info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Das virtuelle Büro als repräsentative Firmenadresse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Virtual Offices von Regus bieten prestigeträchtige Adressen, ohne dass dazu ein physisches Büro angemietet werden muss.

Düsseldorf – Business Center-Anbieter Regus hat ein neues Angebot für Unternehmen, die eine repräsentative Geschäftsadresse benötigen, ohne wirklich vor Ort zu arbeiten. Das so genannte Regus Virtual Office bietet eine Geschäftsadresse in einem Regus Business Center mit Post- und Faxleitung durch das Regus Sekretariat – ohne dass der Kunde tatsächlich ein physisches Büro bei Regus anmieten muss. Insgesamt bietet Regus seinen Kunden vier verschiedene Service-Module an, mit denen sie ihre Geschäftsadresse nutzen können.

Virtual Office: Mit diesem Service können sich Unternehmen ohne Anfangs-Investitionen eine Präsenz in einem neuen Markt aufbauen, geschäftliche Aktivitäten starten oder auf nationaler und internationaler Ebene Projekte vorantreiben. Der Name des Unternehmens erscheint dazu gemeinsam mit den Namen der weiteren Regus-Kunden in der Lobby des Gebäudes. Post und Fax-Nachrichten werden an legitimierte Personen weitergeleitet, unabhängig davon, wo diese sich gerade befinden.

Mailbox Plus: Dieser Service umfasst die Annahme und Weiterleitung von Postsendungen, Büro-Verbrauchsmaterial und Kurierdienste zu Vorzugspreisen sowie einen privilegierten Zugang zu den Büroflächen und Konferenzräumen von Regus. Diese Leistung ist ideal für Firmen, die eine Marktpräsenz benötigen, aber noch nicht in eigenen Räumen vor Ort arbeiten können.

Telefondienst: Mit dieser Lösung erhalten Unternehmen bei Regus eine lokale Telefonnummer. Anrufe werden im Namen des Unternehmens durch das Regus Sekretariat sowie eine Voice-Mailbox entgegengenommen. Dieser Service erlaubt Unternehmen, auch bei Abwesenheit ständig für ihre Kunden erreichbar zu sein.

Virtual Office Plus: Diese Option umfasst 40 Stunden Büro-Nutzungszeit pro Monat zusätzlich zu den übrigen Virtual Office-Leistungen. Diese Leistung ist ideal für Nutzer von Home Offices und für Vertriebsmitarbeiter, die viel unterwegs sind. Sie können alle Kundenmeetings im Regus Business Center abhalten und stundenweise im Regus Office arbeiten, ohne permanent ein Büro anzumieten.

Die Regus Virtual Offices sind eine effektive Zwischenlösung zu der klassischen Niederlassung eines Unternehmens und der festen Anmietung von Bürofläche. Die Dienstleistung bietet die Vorteile einer neuen Niederlassung (Visitenkarten, Briefkopf, Prospekte, Postanschrift), ohne dass Büroraum und Personal vor Ort gebunden werden.

„Praktisch über Nacht und zu einem wettbewerbsfähigen Preis können Firmen eine Niederlassung ihres Unternehmen nahe der ‚Place de l’Etoile’ in Paris oder in der New Yorker Park Avenue, in Madrid oder in Sydney einrichten und dabei vom Prestige, das mit einer solchen Adresse verbunden ist, profitieren“, erklärt Michael Barth, Deutschlandchef von Regus.

Mehr als die Hälfte der vom Magazin Fortune gelisteten 500 größten multinationalen Unternehmen sowie Tausende mittelständischer Unternehmen nutzen bereits die Outsourcing-Möglichkeiten von Regus, indem sie ihren festen Bürobedarf überdenken und gegen flexible externe Lösungen tauschen.

Über Regus
Das Unternehmen Regus wurde 1989 gegründet und ist heute der weltweit größte Betreiber von Business Centern. Die Idee von Mark Dixon, Inhaber und Chairman der weltweiten Regus-Gruppe, ist einfach: „Wir funktionieren so simpel wie eine Autovermietung. Ein Anruf genügt, und das komplett eingerichtete Büro mit dem passenden Service steht kurzfristig, auch stundenweise, zur Verfügung.“ Aus dem ursprünglichen Konzept, möblierte Service-Büros anzubieten, ist heute eine breite Palette von Dienstleistungen erwachsen: Die virtuelle Geschäftsadresse, das Tagesbüro, das Großraumbüro, die Konferenzräume, der Videokonferenzservice sowie das Outsourcing von ganzen Bürostrukturen an Regus (Corporate Outsourcing). Zum Serviceangebot von Regus gehören modernste Telekommunikationssysteme, Videokonferenzstudios, Bürogeräte etc. Nutzbar ist auch der mehrsprachige Sekretariats-, Übersetzungs- und Telefonservice. Die Regus Services werden mittlerweile von über 100.000 Kunden weltweit in Anspruch genommen. Zu den Großkunden zählen Firmen wie IBM, Fujitsu Siemens, Starbucks, Unilever oder Nokia. Mit der Übernahme von HQ Global Workplaces ist Regus mittlerweile an 750 Standorten in 60 Ländern und 350 Städten mit rund 4.000 Mitarbeitern präsent. In Deutschland betreibt Regus 26 Business Center in 12 Städten. Der weltweite Umsatz der Regus-Gruppe lag in 2004 bei 312 Millionen GBP (der UK-Umsatz ist dabei nicht mit eingerechnet).
www.regus.de

Pressekontakt
SCHWARTZ Public Relations
Isabel Radwan / Marita Schultz
Adelgundenstr. 10
D-80538 München
Tel.: 089-211871-34/-36
ir@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
www.schwartzpr.de

Web: http://www.regus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabella Dyba, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 599 Wörter, 4779 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...