info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KOBIL Systems GmbH |

KOBIL stellt auf der Messe Cartes mID AST für mobile Dienstleistungen vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Application Security Technology ermöglicht Bank und Industrie neue sichere und mobile Services


KOBIL Systems stellt auf der Messe Cartes in Paris vom 6. - 8. November, die innovative und modulare Plattform-Technologie Application Security Technology (AST) vor. Die Lösung ist in der Lage auf allen Plattformen und allen Gerätetypen zu arbeiten und...

Worms / Paris, 24.10.2012 - KOBIL Systems stellt auf der Messe Cartes in Paris vom 6. - 8. November, die innovative und modulare Plattform-Technologie Application Security Technology (AST) vor. Die Lösung ist in der Lage auf allen Plattformen und allen Gerätetypen zu arbeiten und eröffnet Banken die Möglichkeit, zusätzliche Dienstleistungen außerhalb des klassischen e-Bankings, wie Mobile-Payment, Secure-Messaging, sowie Mobile-Commerce Services anzubieten. Der Industrie ermöglicht KOBIL AST sichere Kommunikation, Cloud und BYOD anzubieten, sowie Smartphones und Tablet-PCs unabhängig vom Betriebssystem zu verwalten.

KOBIL eröffnet den Banken durch AST die Möglichkeit Dienstleistungen anzubieten, die momentan lediglich Non-Banks anbieten. Mit einer ID kann sich der Kunde via AST, an allen Endgeräten legitimieren. AST ermöglicht durch das Bank 2015-Konzept von KOBIL, modular, zusätzliche Dienstleistungen nach und nach in die IT einzubinden. Die Banken können so beispielsweise Mobile-Payment, sichere interaktive Kommunikation mit Kunden oder auch eine Online-Dokumentenverwaltung anbieten. KOBIL AST senkt die SMS-Kosten, da ein zweiter sicherer Kanal übers Internet zur Verfügung gestellt wird. Hier baut AST auf die KOBIL mIDentity-Technologie auf. Im Gegensatz zu herkömmlichen Mobile Device Management-Lösungen, kann die Industrie mit KOBIL AST Bring-your-own-device (BYOD) kostengünstig und schnell realisieren. Darüber hinaus können mit AST Cloud-Dienste oder die sichere Kommunikation mit Mitarbeitern oder Partnern und Kunden umgesetzt werden, da die neue mID AST Softwaretechnologie modular aufgebaut ist.

Außerdem präsentiert KOBIL auf der Cartes den sicheren Datensafe für den mobilen Transport von sensiblen Daten und das Thema Mobile Office, die sichere und mobile Zugangslösung für Unternehmensmitarbeiter. Desweiteren stellt KOBIL den IDtoken, das weltweit einzige BSI zugelassene NFC/ISO 14443 Chipkartenlesegerät für kontaktlose Chipkarten, vor.

Besuchen Sie KOBIL auf der Cartes Stand H4 017.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 2076 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KOBIL Systems GmbH lesen:

Kobil Systems GmbH | 08.11.2016
Kobil Systems GmbH | 30.08.2016

KOBIL versorgt Schweizer Krankenversicherung CSS mit mobiler Sicherheit

Worms, 30.08.2016 - Der Deutsche Spezialist für mobiles Identity-Management und Security, KOBIL Systems, hat mit der Schweizer Krankenversicherung CSS aus Luzern einen neuen Kunden für seine mobile Sicherheitsplattform m-IDentity gewinnen können. ...
KOBIL Systems GmbH | 13.08.2014

Deniz Bank setzt Kobil Sicherheitstechnologien im eBanking ein

Worms / Istanbul, 13.08.2014 - Kobil, marktführender Trendsetter in der Herstellung innovativer Technologien auf den Gebieten Datensicherheit und digitale Identität, und Deniz Bank, eine der führenden türkischen Banken, haben ihre Kooperation aus...