info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MyHammer |

Studie: MyHammer verbessert sein Image bei Handwerkern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


• 42 Prozent würden MyHammer weiterempfehlen
• Markenbekanntheit liegt bei 94 Prozent
• Handwerker nutzen MyHammer mehr als doppelt so häufig wie gelbeseiten.de

Berlin, den 25. Oktober 2012 – „MyHammer, das ist Preisdumping“, dachten früher viele Handwerker. Doch die Zeiten haben sich geändert, wie eine aktuelle Befragung der Innofact AG zeigt. Nach ihren Assoziationen mit MyHammer befragt, sagen heute nur noch 11 Prozent der Handwerker als erstes „Preisdumping“, das sind ein Drittel weniger als vor einem Jahr (16 Prozent). Mittlerweile würden 42 Prozent der befragten Handwerker ihren Kollegen MyHammer weiterempfehlen, 2011 waren es nur 28 Prozent. Das ist eine Steigerung um 50 Prozent. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Sympathiewerten für MyHammer wider: 14 Prozent der Handwerker finden MyHammer „sehr sympathisch“, 37 Prozent „eher sympathisch“. MyHammer konnte damit die Sympathiewerte im Handwerk im Vergleich zu 2011 von 37 Prozent auf 51 Prozent deutlich steigern.*

Was die Markenbekanntheit bei Handwerkern angeht, so spielt MyHammer in der Topliga und braucht den Vergleich mit Jahrzehnte alten Verbrauchermarken nicht zu scheuen: Die gestützte Markenbekanntheit liegt bei 94 Prozent, die ungestützte bei 37 Prozent.

Ein eindeutiges Bild ergibt sich bei dem Nutzungsverhalten: 23 Prozent der Handwerker waren schon einmal bei MyHammer aktiv – das sind mehr als doppelt so viele wie bei gelbeseiten.de (10 Prozent). Das ist insbesondere deswegen bemerkenswert, weil die
Markenbekanntheit von gelbeseiten.de mit 99 Prozent noch höher als die von MyHammer ist und deutet darauf hin, dass MyHammer das mit Abstand attraktivste Angebot für Handwerker im Internet ist.

Michael Jurisch, Vorstand der MY-HAMMER AG, freut sich über die Ergebnisse der Studie: „Unsere Qualitätsoffensive hat sich im Handwerk rumgesprochen. Insbesondere die Einführung der Handwerkskartenpflicht für alle MyHammer Handwerker vor einem Jahr hatte eine positive Wirkung auf unser Image. Wir verstehen uns als Partner des Handwerks und arbeiten auch weiterhin an daran, dass qualifizierte Handwerker von MyHammer noch mehr profitieren.“

* Die Innofact AG befragte in den Zeiträumen vom 23.07.2012 bis zum 25.07.2012 und vom 23.03.2011 bis zum 25.03.2011 im Auftrag von MyHammer jeweils 150 Handwerker, die das Internet regelmäßig nutzen.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Niels Genzmer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 336 Wörter, 2397 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MyHammer lesen:

MyHammer | 02.08.2012

Aufruf: MyHammer sucht die Handwerkerseite des Jahres 2012

• Jetzt auf www.handwerkerseite-des-jahres.de Webseiten nominieren und abstimmen • Hochkarätige Experten-Jury aus Handwerk und Internetwirtschaft • Preise im Gesamtwert von über 21.000 Euro zu gewinnen Berlin, den 2. August 2012 – MyHammer...
MyHammer | 25.10.2011

Noch eine Woche: Handwerker-Seite des Jahres wählen

• Noch bis zum 31. Oktober Handwerker-Webseiten vorschlagen und abstimmen • 99 Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro zu gewinnen • Bisher 750 nominierte Handwerker-Webseiten Berlin, den 25. Oktober 2011 – Noch eine knappe Woche Zeit haben Int...
MyHammer | 13.10.2011

Rekord: MyHammer Handwerksbetrieb erreicht 1.000 Bewertungen!

• Mönchengladbacher Kfz-Betrieb Wilms auf der Überholspur • Vor vier Jahren als Kleinbetrieb gegründet, jetzt 5 Hebebühnen auf 600 Quadratmetern • Erfolgsgeheimnis: Schnelles Wachstum dank vieler Aufträge über MyHammer Berlin / Mönchen...