info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SKYVA International |

SKYVA und ULTRYX präsentieren die Value Chain Platform für das Channel Management der nächsten Generation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fertigungsunternehmen erzielen raschen


Mannheim, 21. August – SKYVA International, ein führender Anbieter für unternehmensübergreifende E-Business- und Value-Chain-Lösungen, und Ultryx Corporation, ein Anbieter für Enterprise Channel Management (ECM) Lösungen für globale Fertigungsunternehmen, geben bekannt, dass Ultryx die Value Chain Platform von SKYVA als E-Business Plattform für seine UltryxChannel™ ECM-Lösung verwenden wird. Der Vertrag ermöglicht es Ultryx, seine Produktentwicklungszyklen zu verkürzen und Lösungen einzusetzten, die auf den Geschäftsprozessen der Ultryx-Kunden basieren.

Ultryx wird das skyva Solution Environment einsetzen, um Channel Management-Lösungen für den Fertigungsbereich zu entwickeln, zu implementieren und zu integrieren. Das skyva Solution Environment bietet die Plattform und Infrastruktur, für die nächste Generation der Channel Management-Anwendungen von Ultryx. Es ermöglicht dem Anbieter, Lösungen schnell zu erstellen, die die Anforderungen von Fertigungsunternehmen widerspiegeln. Mit der skyva Software kann Ultryx seine Entwicklungs- und Implementierungszeit verringern, seine Flexibilität bei der Anwendungsentwicklung vergrößern und das Leistungsangebot für Kunden erweitern.

“Die SKYVA Entwicklungsplattform unterstützt Ultryx dabei, seine Channel Management Solution rasch auszubauen und zu realisieren," kommentiert Robert E. Shelton, President und CEO von Ultryx. “Mit SKYVAs einzigartigem Ansatz für Value Chain Collaboration, erzielen Kunden rasch einen ROI und dies ist unser vorrangiges Ziel.”

“Wir haben UltryxChannels entwickelt, um Fertigungs-unternehmen bei der Maximierung ihrer erheblichen Investitionen zu unterstützen, die sie in ihren weltweiten Vertriebs- und Servicekanälen tätigen" erklärt Shelton.

“Da Kunden immer bessere Serviceleistung verlangen, steigen die Kooperationsanforderungen und Transaktionskosten zwischen den Herstellern, ihren Kanälen und ihren Kunden erheblich. Durch den wirksamen Einsatz von Technologien, wie der skyva Value Chain Plattform, liefert Ultryx ECM-Anwendungen, die neue Möglichkeiten des Kunden-Services, erweiterte Partnerzusammenarbeit und messbare Kostenersparnis anbieten ".

“Die UltryxChannel Solution ist ein perfektes Beispiel für eine Anwendung, die Wertschöpfung für jeden Teilnehmer der industriellen Produktionswertschöpfungskette -Hersteller, Partner, Kunden und Zulieferer - liefert,” erklärt Günther Möckesch, Präsident und CEO von SKYVA International. “Unser Application Framework und das skyva Solution Environment wurden entwickelt, damit Unternehmen ihre Wettbewerbsvorteile ausschöpfen können, indem sie ihre Geschäftsprozesse über ihr reales und virtuelles Unternehmen hinweg automatisieren“.

Über Ultryx Corporation

Ultryx Corporation bietet Enterprise Channel Management (ECM)-Software und Dienstleistungen für globale Fertigungsunternehmen an. UltryxChannels™ Solutions ermöglichen Herstellern schnell und flexibel ihre Back-Office Systeme in kanalspezifische Geschäftsprozesse zu integrieren, um Betriebsmargen zu steigern, Durchlaufzeiten zu verkürzen und Kundendienstleistungen zu verbessern. Ultryx Corporation wurde 1984 gegründet und der Hauptsitz befindet sich in Columbus, Ohio, USA. Über 300 Hersteller in 53 Ländern setzen Ultryx Software Solutions in ihren Betrieben ein.
Weitere Informationen erhalten Sie unteer www.ultryx.com

Über SKYVA International

SKYVA International - ein Mitglied der ABB Gruppe - mit Firmensitz in Medford, Massachusetts, und europäischen Niederlassungen in Mannheim/Deutschland und Hägendorf/Schweiz, ist ein führender Anbieter von unternehmensübergreifenden B2B-Lösungen, im Bereich Value Chain Management. SKYVA International liefert Softwarelösungen zur Automatisierung von Kerngeschäftsprozessen im gesamten Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg. Mit dem Konzept Value Chain Convergence, einer Symbiose aus New Economy und Old Economy, lassen sich kundenspezifisch die Kernbereiche der Wertschöpfungskette optimieren und handfeste Wettbewerbsvorteile erschliessen. Die skyva-Software bietet die Lösung für die Konvergenz lokaler Geschäftsprozesse zu dynamischen Wertschöpfungsketten, basierend auf unternehmensübergreifender Zusammenarbeit, Planung und Auftragsausführung

Zu den Kunden und Partnern von SKYVA International gehören unter anderem: adisoft AG, Allergan, AP AG, Avicon Group, Inc., BLS AG, Deutsche Post AG, IBS AG, Intrax, Inc., Midiland, Openshop AG, PetroCosm, Paperloop, Riverton Corp., ShipLogix und SYSDAT GmbH.

Web: http://www.skyva.ocm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christoph Hausel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 4017 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SKYVA International lesen:

SKYVA International | 17.09.2001

SKYVA stellt auf der SYSTEMS 2001 neues unternehmensübergreifende Produktionsplanungssystem für die Prozessindustrie vor

Die in Zusammenarbeit mit ABB entwickelte Lösung liefert ein durchgängiges System vom Internet bis zur Prozessleitsystem-Ebene. Zusammen mit Openshop präsentiert SKYVA auf der Systems 2001 den schrittweise erweiterbaren Logistik-Leitstand, wel...
SKYVA International | 09.07.2001

SKYVA International stellt ersten Kunden und Partnern skyva 3.0 zur Verfügung

SKYVA International stellt einigen seiner Kunden und Partnern die neueste Version von skyva 3.0 zu Evaluationszwecken zur Verfügung. Im Rahmen eines First Customer Shipments wird zum ersten Mal das Release skyva 3.0 einer ausgewählten Anzahl vo...
SKYVA International | 03.07.2001

SKYVA International erhält Auftrag im Wert von DM 47 Millionen von ABB

Mannheim, 3. Juli, 2001 – SKYVA International, ein führender Anbieter für unternehmensübergreifende eBusiness- und Value-Chain-Lösungen, gibt den Abschluss eines Vertrages (Laufzeit 3 Jahre) mit dem globalen Technologieunternehmen ABB bekannt. S...