info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Walter Philipp Gewächshäuser |

Sachlich, gemütlich oder romantisch - Gartenaccessoires für jeden Geschmack

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Rosenbögen und Ranksäulen, Sitzbänke und transparente Pavillons findet man nur selten in hochwertiger, langlebiger Qualität und ansprechender Optik. Aber es gibt sie. Man muss nur wissen, wo.

Dass es durchaus auch andere Lösungen gibt, zeigt die ungewöhnliche Rhönrad-Sitzbank der Firma Walter Philipp aus Bergen bei Nennslingen.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei dieser Sitzbank um eine fest stationierte Konstruktion in Form eines Rhönrades, in das zwei Bänke für je zwei oder - in der größeren Variante - drei Personen und ein Tisch integriert sind.

Überspannt wird die pulverbeschichtete Aluminiumkonstruktion von einem transparenten Schutzdach aus hochbruchfestem Polycarbonat.

Sieht man nun von den technischen Details ab und konzentriert sich auf die Optik, dann hat man eine sehr ungewöhnliche und bequeme Sitzgelegenheit für den Nachmittagskaffee oder einen schönen Sommerabend, die einem nicht an jeder Ecke wieder begegnet. Dass hierbei Langlebigkeit und Qualität an erster Stelle stehen, ist selbstverständlich.



Für Liebhaber von Rankgewächsen hat die Firma Philipp eine Ranksäule aus massivem Eisen im Programm, hervorragend geeignet, um auch schweren, üppigen Pflanzen ausreichend Stütze und Platz zu bieten. Ihre exklusive Optik und ihre Hochwertigkeit machen sie zu einer besonderen Zierde für alle Gärten.



Wer es romantisch mag, der kann mit einem Rosenbogen ein Stück Märchenwelt in den Garten zaubern. Die stabilen Stäbe, wie bei der Ranksäule aus massivem Eisen, bieten auch den üppigsten Rosen Halt, die zahlreichen Verstrebungen zwischen den drei aufrechten Stangen machen eine Befestigung der Triebe leicht.



Als Steigerung in Sachen Romantik hat die Walter Philipp einen Eisenpavillon im Programm, der trotz seiner Stabilität leicht und transparent wirkt. Säulen aus jeweils mehreren Eisenstäben bilden die vier, sechs oder acht Ecken dieses Pavillons, dazwischen ist - bei einem Mindestdurchmesser von 2,8 Metern - ausreichend Platz für eine lauschige Sitzgelegenheit. Auch hier ist, wie beim Rosenbogen, durch Zwischenstreben für äußerste Stabilität gesorgt, ohne dass die grazile Optik darunter leidet.

Sowohl die Ranksäule, als auch der Rosenbogen und der Pavillon sind wahlweise in schwarz, rost, feuerverzinkt oder verzinkt und lackiert erhältlich.

Es besteht auch die Möglichkeit, ein Sonnen- und Regenschutzdach aus wetterfestem, UV-beständigem PVC-Gewebe einzubringen.



Wer sich ausführlicher über das Angebot von Philipp Gewächshäuser informieren möchte, der findet unter http://www.gewaechshaus-philipp.de viele Informationen oder kann sich bei einem Besuch des 2500 qm großen Ausstellungsgeländes in Bergen individuell beraten lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Walter Philipp (Tel.: 09148/333), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3048 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Walter Philipp Gewächshäuser lesen:

Walter Philipp Gewächshäuser | 24.10.2012

Gut geschützt im Freien sitzen - Alles für die Terrasse

Die Fahrt in einem Cabrio ist für die meisten Menschen der Inbegriff des Sommergenusses. Man genießt Wind und Sonnenstrahlen, hat aber für den Fall eines schlechteren Tages oder eines unerwarteten Gewitters das schützende Dach zur Verfügung. Ä...
Walter Philipp Gewächshäuser | 15.10.2012

Ein Pavillon für den Sommer oder ein Dach fürs Schwimmbad - ein kleines Stück Luxus für den Garten.

Glücklich der, der einen Pool oder eine geschützte Sitzecke im Garten sein Eigen nennen kann. Abkühlung an heißen Sommertagen, Entspannen an lauen Abenden, ein gemütlicher Nachmittagskaffee - ein Sommer wie Dauerurlaub. Das wäre schön, nur sin...
Walter Philipp Gewächshäuser | 08.10.2012

Das moderne Gewächshaus - in klassischer oder sachlicher Optik, aber auf jeden Fall technisch top

Denkt man an Gewächshäuser, so hat man meist ein Häuschen aus halb durchsichtigem Kunststoff vor dem geistigen Auge, wenig ansehnlich, oft etwas angejahrt und abseits vom Wohnhaus in einer Ecke das Gartens versteckt. Kommt man dagegen in die Auße...