info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fernstudienakademie |

Fernlehrgang „Event und Incentive Manager“ staatlich zugelassen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Münster: Die Fernstudienakademie aus Münster (www.fernstudienakademie.de) bietet jetzt den neuen staatlich zugelassenen Fernlehrgang zur „Fachkraft für Event und Incentive Management“ an.

Events und Incentives sind im Moment ein wichtiges Thema, sowohl für Touristiker als auch für Fachkräfte aus dem Bereich des Office-Managements: Fast jedes Unternehmen bietet heutzutage seinen Kunden und Zulieferern faszinierende Events und fast jedes Unternehmen legt Wert darauf, den eigenen Mitarbeitern für ihr Engagement mit Hilfe von Incentive-Reisen zu danken und sie so zu weiteren Höchstleistungen zu animieren.

„Bislang fehlen allerdings gerade in der Incentive-Branche die gut ausgebildeten Fachleute, die gemeinsam mit dem Auftraggeber auf spannende Ideen kommen, die Veranstaltungen kreativ planen und sie schließlich auch verantwortungsvoll durchführen.“, beschreibt Dr. Gereon Franken, der Leiter der Fernstudienakademie, die Ausgangslage. In diese Lücke stößt der neue durch die Zentralstelle für Fernunterricht staatlich zugelassene Fernlehrgang „Fachkraft für Event und Incentive Management“.

Die Autorin, erfahrene Dozentin und zukünftige Betreuerin dieses neuen Lehrgangs, Christina Kallwey, arbeitet seit vielen Jahren in der Veranstaltungsbranche und beschreibt ihren Beruf so: „Der Job einer Event und Incentive Managerin ist eine tolle Herausforderung, weil man sich für jede Veranstaltung und für jede Incentive-Reise etwas ganz Neues und Besonderes einfallen lassen muss. Es wird also nie langweilig!“

Als Tutorin wird Christina Kallwey die Teilnehmer während des gesamten Kurses (und bei Bedarf auch darüber hinaus) begleiten und ihnen beratend zur Seite stehen: „Im Rahmen des Kurses werden ‚echte‘ Events und Incentives geplant, die dann später tatsächlich auch so über die Bühne gehen können. So sollen die Teilnehmer ihr Erlerntes direkt und unter Anleitung in der Praxis umsetzen.“, hebt die Kursbetreuerin das Besondere dieses Konzeptes hervor.

Der Fernlehrgang ist durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen; ein Studienbeginn ist jederzeit möglich. Die Studiengebühr für den viermonatigen Fernkurs beträgt 640 Euro.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Gereon Franken (Tel.: 0251/2840820), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 268 Wörter, 2043 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fernstudienakademie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fernstudienakademie lesen:

Fernstudienakademie | 20.01.2016

Kostenloses Servicepaket für Dozenten in der Bewerbungsphase

Münster. Wer sich bis einschließlich 26.02.2016 unter dem Stichwort „Fernstudientag“ bei der Fernstudienakademie für den Fernlehrgang „Dozent/in in der Erwachsenenbildung“ anmeldet, erhält ein kostenloses Servicepaket, das sich in erster ...
Fernstudienakademie | 03.11.2015

Verlosungsaktion: Drei Vollstipendien für den Fernlehrgang „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ für angehende Sprachdozenten in der Flüchtlingshilfe

Im Moment kommen viele Flüchtlinge etwa aus Syrien, Albanien, Irak, Eritrea oder aus anderen Ländern nach Deutschland. Sehr viele Menschen wollen den Flüchtlingen in dieser Situation zur Seite stehen – die Hilfsbereitschaft ist enorm! Ein wich...
Fernstudienakademie | 19.01.2015

Zum bundesweiten Fernstudientag am 20.02.2015 offeriert die Fernstudienakademie den Interessenten des Fernlehrgangs „DozentIn in der Erwachsenenbildung“ einen Preisnachlass von 25 %

Münster. "Es ist langsam an der Zeit, die eigenen Neujahrsvorsätze tatsächlich umzusetzen. Mit diesem Preisnachlass wollen wir unsere weiterbildungswilligen Interessenten dazu ermutigen, nun auch wirklich Nägel mit Köpfen zu machen." So umreißt...