info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FIZIT- Das deutsche Pressebüro von Ubifrance |

Zarte Haut durch pulsiertes Licht

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Der Pulslicht-Entwickler EFB nutzt eine sanfte Lichtbestrahlung der Haut zur Photodepilation und Photo-Hautverjüngung


Bei der sogenannten Phototherapie wird durch intensives Pulslicht (IPL) ein gefiltertes polychromatisches Licht auf den Körper gestrahlt. Bei der Langzeit-Photodepilation wird dieses Licht durch Melanin absorbiert, bei der Photo-Hautverjüngung durch Hämoglobin. Nach einfacher und sicherer Programmierung wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt. Die erreichte Temperatur stimuliert die Kollagenproduktion oder führt bei höheren Temperaturen zur Ausflockung von Proteinen - ein erwünschtes Ergebnis bei der Depilation oder der Reduzierung von Kapillargefäß-Rötungen.

Die Bestrahlung mit Licht ist eine sanfte Behandlung mit sichtbaren Ergebnissen direkt nach den ersten Sitzungen. EFB beauté bietet maßgeschneiderte Photodepilations-Lösungen für jeden Hauttyp und jede Behaarung sowie Anti-Age-Pflege, Photo-Tenseur, Behandlung von Pigmentflecken, Varizen und Akne - alles im Einklang mit den im jeweiligen Land geltenden Bestimmungen.
EFB beauté verfügt über eine integrierte Forschungs- und Entwicklungsabteilung. So sind die EFB beauté IPL-Pulslichtgeräte mit aktuellen Technologien ausgestattet, beispielsweise mit einer stabilen Energieabgabe oder mit einem automatischen Programm-Update. Die Geräte werden in Zusammenarbeit mit Ärzten entwickelt. Sicherheit und Anwendungskomfort stehen an oberster Stelle. Klinische Studien von internationalen Laboren wie das Labor Dermscan belegen die Effizienz der Behandlungen. Im Laufe seines Bestehens hat das französische Unternehmen 15 Patente angemeldet, darunter das weltweite Patent auf die Photodepilation von blonden und weißen Haaren, die bislang mit Pulslicht als nicht behandelbar galten. EFB beauté produziert in Frankreich. Die Geräte besitzen eine CE-Zertifizierung und sind konform mit der EU-Directive 93/42/EEC. Das Unternehmen ist nach ISO 9001 und ISO 13484 zertifiziert.

EFB beauté bietet mit Anthélia, Ariane und Adena ein komplettes Gerätesortiment für Kosmetikstudios, Kliniken mit kosmetischen Abteilungen und Ärzte. Die Behandlungsdauer, die Anzahl der Phototypen (1-6) und die Programme variieren je nach Modell. Die Fachberater von EFB beauté führen Schulungen durch, damit die Funktionen der Geräte optimal genutzt werden.

Weitere Informationen gibt es vom 14. bis 17. November auf der Messe Medica in Düsseldorf (Halle 17, Stand D23A).

Hintergrund EFB:
EFB beauté gehört zur Gruppe Eurofeedback. Das 1989 gegründete Unternehmen aus Frankreich ist Hersteller von elektronischen Geräten für die Raumfahrt und militärische Anwendungen. Seit 1994 hat sich Eurofeedback auf die Herstellung von Pulslicht-Geräten für Anwendungen in der Industrie, der Medizin und der Kosmetik spezialisiert. EFB beauté vertreibt die Geräte bereits in über 20 Ländern auf allen Kontinenten. Das Unternehmen möchte seine internationale Präsenz ausweiten und sucht daher Exklusivpartner in mehreren Ländern, darunter im deutschsprachigen Raum.

Bildunterschrift:
EFB bietet für jeden Hauttyp und jede Behaarung Photodepilations-Lösungen sowie Anti-Age-Pflege.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nathalie Daube/ Pressereferentin (Tel.: +49 211 30041-350), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3080 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FIZIT- Das deutsche Pressebüro von Ubifrance lesen:

FIZIT- Das deutsche Pressebüro von Ubifrance | 02.11.2012

Auf Tuchfühlung mit der Zukunft

Das CETI (Centre Européen des Textiles Innovants) beschäftigt sich mit der Forschung und der Prototypenfertigung im Bereich Textilanwendungen. Der Norden Frankreichs hat eine große Tradition in der Textilindustrie. Als einzige Technologieplattform...
FIZIT- Das deutsche Pressebüro von Ubifrance | 30.10.2012

Lebendiges Kulturgut – traditionelles Handwerk

Alle zwei Jahr bietet die Messe für Denkmalpflege spezialisierten Restaurierungs- und Altbausanierungsbetrieben eine Bühne. Zum zehnjährigen Jubiläum begleitet die französische Exportförderungsgesellschaft Ubifrance nun französische Unternehme...