info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAE-Forum |

CAE-Forum goes Hannover Messe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nach dem großen Erfolg des Konzepts auf der Nortec ist der Gemeinschaftsstand des CAE-Forums nun erstmals bei der 'Digital Factory' auf der Hannover Messe vom 8. bis 12. April 2013 dabei.

Das Thema Simulation hat längst Einzug in die Fabriken gehalten. Kaum ein Unternehmen leistet es sich heute noch, für jedes Produkt einen Prototypen anzufertigen. Praktisch, dass das auch gar nicht mehr nötig ist, denn "Computer Aided Engineering" (CAE) erlaubt es, ein Produkt bereits vor der Fertigung auf seine Vor- und Nachteile hin abzuklopfen. CAE-Experten berechnen, welche Eigenschaften das neue Produkt haben muss und wie und auf welchen Maschinen es gefertigt werden kann. Taktzeiten der Maschinen und Standzeiten der Werkzeuge können dabei genauso berechnet werden wie Verfahrwege der Produktionsroboter oder die Logistik der Materialeinflüsse. All diese virtuellen Berechnungen bedeuten erhebliche Einsparpotenziale für Unternehmen. Daher ist das Thema der numerischen Simulation auch ein Schwerpunkt auf der Digital Factory, der europaweit einzigen Leitmesse für industrielle Softwarelösungen. Sie findet vom 8. bis 12. April 2013 im Rahmen der Hannover Messe in Halle 7 statt - umgeben von zehn weiteren internationalen Technologie-Leitmessen. Auch das CAE-Forum ist mit einem eigenen Stand dabei.



Nur auf der Hannover Messe gibt es elf Technologie-Leitmessen parallel an einem Ort, was ein hochkompetentes Fachpublikum aus aller Welt anzieht. Das CAE-Forum darf da natürlich nicht fehlen. "Wir haben 2012 auf der NORTEC, der Norddeutschen Fachmesse für Produktionstechnik, gute Erfahrungen mit unserem Messekonzept gemacht", berichtet Initiator Dirk Pieper aus Hamburg. Dort hat das Simulationsexperten-Netzwerk CAE-Forum.de erstmals gezeigt, dass ein Gemeinschaftsstand zum Thema numerische Simulation für und mit verschiedenen Unternehmen aus dem Bereich computergestützte Entwicklung erfolgreich ist. "Ich bin nun sehr froh, dass wir 2013 auch auf der Hannover Messe dabei sind und bin zuversichtlich, dass unser Konzept hier ebenso erfolgreich sein wird", so Pieper. Der Gründer des Simulationsexperten-Netzwerkes CAE-Forum.de hatte die Idee für den Gemeinschaftsstand, an dem sich Experten der numerischen Simulation gebündelt einem breiten Publikum präsentieren und somit auf die unterschiedlichen Facetten ihrer Profession aufmerksam machen können.



Der 180 Quadratmeter große CAE-Forum-Gemeinschaftsauftritt besteht aus einzelnen Ständen, die sich um einen zentralen Platz mit Bühne, Tischen und Stühlen gruppieren. Dort finden während der Messe auch Fachvorträge zu den verschiedenen Fragestellungen statt, die die Branche bewegen. Besucher haben so die Möglichkeit, sich an einem zentralen Standort umfangreich über das Themengebiet der numerischen Simulation zu informieren und Kontakte zu knüpfen. Aussteller wiederum erreichen durch den Gemeinschaftsauftritt eine Präsenz, die sie mit einem Einzelstand nicht annähernd erzielen könnten. Vorteile sind unter anderem eine gute Auffindbarkeit sowie eine vergrößerte Medienwirksamkeit.



Als potenzielle Aussteller sind Simulationsexperten, Ingenieurbüros, Software- und Systemhäuser sowie Dienstleister im Bereich der numerischen Simulation angesprochen. Die Ausstellungsbereiche sind mit einem Präsentationsplatz mit Anschlussmöglichkeit für Laptops sowie einem hohen Tisch mit zwei Barhockern ausgestattet. Der Firmenname wird auf der jeweiligen zum Platz gehörigen Säule integriert. Die Nutzung der Gemeinschaftsfläche ist inbegriffen. Weitere Annehmlichkeiten wie Präsentations-Slots für jeden Aussteller auf der Bühne im Innenbereich, kostenfreie Eintrittskarten für Kunden sowie freier Kaffee und Softdrinks sind inklusive. Darüber hinaus ist selbstverständlich auch die Umsetzung individueller Wünsche möglich.







KONTAKT und weitere Informationen:

Dirk Pieper

pike engineering/CAE-Forum.de

Gottorpstr. 9a

22605 Hamburg

Tel. (040) 41 45 80 99

E-Mail: info[at]CAE-Forum.de

Internet: www.CAE-Forum.de / www.CAE-Messe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dirk Pieper (Tel.: 040 41458099), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 518 Wörter, 4320 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAE-Forum lesen:

CAE-Forum | 30.10.2012

Anregender Austausch trotz schwankender Planken

Der Segelclub Blankenese beherbergte das 6. Norddeutsche Simulationsforum - und beeindruckte mit einer bildgewaltigen Szenerie: Mit Blick auf die Airbus-Werke am gegenüberliegenden Elbufer sowie auf vorbeifahrende Containerriesen, die das auf einem ...