info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MobileIron |

MobileIron bietet komplette Sicherheitslösung für mobile Business Apps durch Mobile App Persona

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MobileIron: Mobile App Persona für Unternehmen / Mobile App Wrapping, App SDK und App Tunneling schützen Unternehmensdaten bei der Übertragung und auf dem Gerät


Unternehmen verlagern ihre zentralen Geschäftsprozesse zunehmend in mobile Apps. Viele dieser Apps laufen auf privaten Geräten und somit ist es umso dringlicher, private von geschäftlichen Daten vollständig zu trennen. MobileIron bietet als erster Hersteller...

München, 06.11.2012 - Unternehmen verlagern ihre zentralen Geschäftsprozesse zunehmend in mobile Apps. Viele dieser Apps laufen auf privaten Geräten und somit ist es umso dringlicher, private von geschäftlichen Daten vollständig zu trennen. MobileIron bietet als erster Hersteller eine Mobile App Persona Lösung, mit der Unternehmen jetzt Geschäftsdaten sowohl auf dem Gerät als auch während der Übertragung absichern können, ohne das von den Anwendern erwartete native Nutzererlebnis zu beeinträchtigen.

Eine Enterprise App Persona enthält alle geschäftlichen Apps und Daten auf einem mobilen Endgerät. Sie ist einem bestimmten Benutzer, basierend auf dessen User-ID, zugeordnet und wird per Richtlinien verwaltet. Zu dem Leistungsumfang zählen folgende Funktionalitäten:

- Sicherheit sowohl für auf dem Gerät gespeicherte Anwendungsdaten als auch für Anwendungsdaten während der Übertragung

- Unterstützung der führenden mobilen Betriebssysteme inklusive iOS und Android

- Sicherheit für unternehmenseigene und Drittanbieter-Apps

- Kapselung in Container (Containerization) durch einen App-Wrapper und ein Software Development Kit (SDK)

MobileIron bringt zwei neue Produkte für die sichere Einrichtung einer Enterprise App Persona auf den Markt: MobileIron AppConnect und MobileIron AppTunnel. MobileIron AppConnect kapselt Geschäftsanwendungen in Container, sodass die auf den mobilen Endgeräten gespeicherten Unternehmensdaten - getrennt von persönlichen Daten - geschützt werden. Die zweite Lösung MobileIron AppTunnel ermöglicht das sichere Tunneln von und die Zugriffskontrolle auf Anwendungsdaten bei der Datenübertragung, ohne dass eigens eine VPN-Verbindung aufgebaut werden muss. Damit können Apps innerhalb der Enterprise App Persona eine sichere Verbindung zu entsprechenden Servern und ihren Daten hinter der Firewall herstellen.

"Die Nutzung von Apps steigt bei unseren Kunden rasant an. Applikationsentwickler stehen vor der Herausforderung, die Unternehmensdaten schnell und dennoch sicher auf Smartphones und Tablets verfügbar zu machen", erklärt Bob Tinker, CEO von MobileIron. "Bislang mussten Entwickler Sicherheit gegen Nutzererlebnis abwägen. Solche Kompromisse sind nun passé. Mit MobileIron AppConnect und App-Tunnel ist die Sicherheit kein Problem mehr für die Entwickler, einfach zu handeln für die Mobile IT und unsichtbar für den Benutzer. Beginnend mit der "Enterprise App Storefront" im Jahr 2009 bis hin zur Enterprise App Persona geben wir unseren Kunden stets die notwendigen Innovationen in die Hand, um mobile Apps zu einem zentralen Element ihrer Geschäftsprozesse zu machen."

MobileIron AppConnect

AppConnect kapselt iOS oder Android Apps in sichere Container, mit einer klaren Trennung der Daten und Schutz vor unautorisiertem Zugriff. Da jeder Benutzer im Allgemeinen mehrere geschäftliche Apps einsetzt, ist jeder App-Container auch mit anderen App-Containern verbunden, um die sichere gemeinsame Datennutzung etwa von Dokumenten zu gewährleisten. Damit lässt sich richtlinienkonform ein Single Sign-On für alle Apps umsetzen. Alle App-Container unterliegen dem zentralen MobileIron Policy Management. Jede App kann App-Connect per App Wrapping oder ein SDK nutzen. Das SDK bietet mehr Flexibilität und mehr Steuerungsmöglichkeiten für den Entwickler und kann jederzeit im Entwicklungsprozess eingesetzt werden. Das Wrapping von Apps benötigt keine Anpassung durch den App Entwickler und kann auch im Anschluss an die App Entwicklung hinzugefügt werden.

MobileIron AppTunnel

Mit AppTunnel kann jeder App-Container in einer jeweils pro App abgesicherten Session über einen sicheren Tunnel mit dem Unternehmensnetz verbunden werden. Eine volle VPN-Verbindung oder eine Modifikation der vorhandenen Sicherheitseinstellungen des Netzwerk-Perimeters ist nicht erforderlich. AppTunnel nutzt das intelligente Gateway MobileIron Sentry, das bereits von tausenden Unternehmen weltweit eingesetzt wird.

Neue Funktionen

Mit MobileIron AppConnect und AppTunnel erhalten Unternehmen jetzt folgende Leistungen:

- Authentifizierung: Bestätigen der Nutzeridentität in der Domain durch Benutzername und Passwort oder Zertifikate pro App

- Single Sign-On: Durchsetzen eines zeitbasierten Sign-On auf App-Ebene über App-Container Grenzen hinweg

- Autorisierung: Erlauben oder Sperren einer App-Nutzung oder einer Datenspeicherung gemäß der benutzer- oder gerätespezifischen Risikoeinstufung

- Konfiguration: Automatisierte Vor-Konfiguration von personalisierten Einstellungen wie Benutzername, Servername und Kundenattribute ohne manuellen Eingriff durch den Benutzer

- Verschlüsselung: Das Sicherstellen der Verschlüsselung aller auf dem Gerät gespeicherten Anwendungsdaten

- DLP-Kontrolle: Vorgabe von DLP-Richtlinien, sodass zum Beispiel Operationen wie Kopieren/Einfügen, Drucken und Öffnen-mit nur für autorisierte Apps erlaubt sind. Unautorisierte Apps können somit nicht auf geschützte Daten zugreifen.

- Dynamische Richtlinien: Dynamische Aktualisierung von Richtlinien sogar während der Nutzung einer App

- Reporting: Statistiken zur App-Nutzung

- Selective Wipe: Fernlöschen von Unternehmensdaten, private Daten bleiben unangetastet

Schutz privater Daten

Der Vorteil von MobileIron Enterprise App Persona für Benutzer besteht im Schutz der persönlichen Daten. Der Datenschutz ist eine der größten Herausforderungen bei der Umsetzung von Mobility-Projekten, da die Mehrheit der Mitarbeiter Smartphones oder Tablets sowohl privat als auch geschäftlich nutzen, unabhängig davon, ob es ein Firmengerät oder ein privates Gerät ist. IT-Verantwortliche stehen folglich vor der schwierigen Aufgabe, die geschäftlichen Daten zu schützen, ohne die privaten Daten dabei anzutasten. Die Nutzerakzeptanz bei Mobility-Projekten hängt von der zuverlässigen und klaren Trennung geschäftlicher und privater Daten ab. AppConnect-Container verhindern jeden nicht autorisierten Zugriff auf Unternehmensdaten, daher muss das Mobile IT-Team nur die Container verwalten und kann die restlichen Bereiche des mobilen Endgeräts nicht einsehen. Das sichert die Privatsphäre der Benutzer, ist ein positives Signal in Richtung Nutzerakzeptanz und schützt das Unternehmen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 772 Wörter, 6409 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MobileIron lesen:

MobileIron | 28.10.2016

Führende Schweizer Immobilien-Dienstleisterin PRIVERA setzt bei der Mobilstrategie auf den Managed Service der Swisscom

München, 28.10.2016 - MobileIron (NASDAQ: MOBL), ein weltweit führender Anbieter von Mobile Enterprise Security, gab heute bekannt, dass die führende unabhängige schweizerische Immobilien-Dienstleisterin PRIVERA die Enterprise Mobility Management...
MobileIron | 13.09.2016

MobileIron bietet „Day Zero" Unterstützung für iOS 10 an

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien (USA), 13.09.2016 - MobileIron (NASDAQ:MOBL), der führende Anbieter bei Stand-alone-Lösungen im Bereich Enterprise Mobility Management (EMM), kündigt heute die für den „Day Zero" geeignete Unterstützung für Geräte ...
MobileIron | 26.08.2014

Stadtwerke Unna GmbH setzt auf MobileIron-Plattform

München, 26.08.2014 - Der westfälische Energiedienstleister Stadtwerke Unna GmbH hat sich bei der Verwaltung seiner umfangreichen Mobilgeräte-Flotte im Unternehmen für den Enterprise-Mobility-Management (EMM)-Spezialisten MobileIron (NASDAQ: MOBL...