info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jafeth Mariani |

Obama oder Romney, mit einem T Shirt abstimmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wegen Sandy ist die Idee der "I Save NY" T-shirt entstanden - heute will man damit Obama oder Romney unterstützen.

Klagenfurt, 05.11.2012: U-Bahnen fahren wieder, Schulen und Geschäfte sind wieder auf und Wall Street funktioniert, aber viele Bewohner von New York und Washington haben alles verloren.



Die Schäden, die der Wirbelsturm an der Ostküste Amerikas angerichtet hat, gehen wahrscheinlich in die Milliarden. (Noch) Präsident Barack Obama hat schnelle Hilfe für die Sturmopfer angekündigt - aber wird er sein versprechen halten? Wie könnte man diese Menschen helfen, obwohl man in Europa lebt?



So ist die Idee der "I Save New York" T-shirt entstanden. Es handelt sich um T-Shirts mit einem Hansaplast-Kreuz als Eye-Catcher, welche den Shirts ein ganz eigenes Flair geben. "I [Pflaster] NY" ist der Message. Es ist halt nur Stoff, aber Stoff zum Nachdenken!



Daraus hat sich eine neue Welle von Shirts entwickelt, die "I SAVE"-Reihe, in der der Humor auch nicht zu kurz kommt: zwar standardmäßig findet man auf dem "I save Shirt Shop" vorgefertigte Motive wie "I save New York" oder "I save the world", man kann aber auch sich die T-Shirts selbst zusammenstellen und seine eigenen Schriftzüge (in mehreren verwendbaren Schriftarten) verwenden.



So sind z. B. Schriftzüge wie "I save my girlfriend", "I save my weekend" oder "I save money" oder sonst was, was man "retten" möchte möglich - Auch Größenauswahl, Farbwahl, Musterwahl und Design kann man selbst ändern. Zusätzlich besteht die tolle Möglichkeit eigene Bilder zu verwenden und diese auf den T-Shirts zu platzieren.



Auch der Kampf um Präsidentenwahl lässt Europäer nicht kalt: Einige sind auf die Idee gekommen, "I Save Obama"zu schreiben, während Obama-Gegner aus Deutschland haben "I Save America-Ich gehe MITT" bestellt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jafeth Mariani (Tel.: 00436508747372), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2108 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jafeth Mariani lesen:

Jafeth Mariani | 05.11.2012

Die Bayern-Österreich Lok

Klagenfurt- Als langjähriger Vertragspartner der ÖBB, SZ und ZSSK beschäftigt sich RailAd seit rund 20 Jahren mit verschiedenen Unternehmen in der Eisenbahnwerbung. Ab dem 05.10.2012, ist das Modell der Werbelokomotive " Bayern-Österreich" bei R...