info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cortado AG |

Cortado Workplace unterstützt Android Jelly Bean und Google Nexus 7

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cortado bringt Cloud-Desktop-Services auf das neueste Android-Betriebssystem


Cortados kostenlose Cloud-Desktop-App Cortado Workplace unterstützt ab sofort die neueste Version des Android-Betriebssystems Jelly Bean. Somit können auch Besitzer des neuen Google Nexus 7 Tablets und anderer Geräte mit Android-Jelly-Bean-Update ihre...

Berlin, 07.11.2012 - Cortados kostenlose Cloud-Desktop-App Cortado Workplace unterstützt ab sofort die neueste Version des Android-Betriebssystems Jelly Bean. Somit können auch Besitzer des neuen Google Nexus 7 Tablets und anderer Geräte mit Android-Jelly-Bean-Update ihre Dateien sicher in der Cloud speichern, von unterwegs verwalten und drucken und insgesamt produktiver arbeiten.

Cortado Workplace ist eine kostenlose Cloud-Desktop-Anwendung, die die Produktivität im geschäftlichen und privaten Bereich gleichermaßen verbessert und es Anwendern erlaubt, von unterwegs zu arbeiten wie mit einem Desktop-PC. Da die Zahl der Workplace-Anwender mit Android-Geräten stetig ansteigt, unterstützt Cortado in der aktuellen Version seiner App nun Jelly Bean, die neueste Android-Version. Damit ist ein einwandfreies Arbeiten sowohl auf neuen Modellen als auch auf Geräten mit Android-Jelly-Bean-Update jederzeit möglich. Darüber hinaus ist die App auch für iPhone/iPad, Windows, MAC und BlackBerry erhältlich.

Mehr als 270.000 Anwender nutzen die kostenlose App Cortado Workplace bereits, um ihre Dateien zentral zu verwalten - und es werden täglich mehr. Jedem Nutzer stehen dabei kostenlos 2 GB Speicherplatz zur Verfügung. Verschiedene Zusatzfunktionen, wie ein schnelles Umwandeln von Dokumenten in das PDF- oder ZIP-Format, erleichtern die Arbeit von unterwegs. Über die Cloud-Printing-Funktion ist es darüber hinaus möglich, Dateien direkt vom mobilen Endgerät auszudrucken.

"Cortado-Workplace-Nutzer mit den verschiedensten Betriebssystemen haben bewiesen, dass unsere App der Standard für ihr Cloud-Desktop-Erlebnis und ihre Produktivität ist,", so Dirk Löwenberg, Business Director Online Sales & Services. "Nach dem Google Nexus 7 veröffentlichen immer mehr Gerätehersteller Updates auf Android Jelly Bean, daher stand die Kompatibilität mit Cortado Workplace ganz oben auf unserer Roadmap."

Die Cortado Workplace App kann jederzeit kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden. Für Unternehmen gibt es darüber hinaus die erweiterte On-Premise-Lösung Cortado Corporate Server, die zusätzlich zu produktiven Cloud-Desktop-Funktionen ein umfangreiches Mobile Device Management bietet. Eine kostenlose Demoversion der aktuellen Version ist unter www.cortado.de/corporate erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2355 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cortado AG lesen:

Cortado AG | 28.10.2014

Cortado empfiehlt Unternehmen ein Update auf iOS 8.1

Berlin, 28.10.2014 - Enterprise-Mobility-Experte Cortado empfiehlt seinen Kunden und anderen Unternehmen ein Update von iOS 8 auf iOS 8.1. Mit der neuen Version des Betriebssystems wird eine Sicherheitslücke bei Apps mit App Extensions geschlossen.M...
Cortado AG | 10.09.2014

Cortados Cloud-Drucklösung für alle Drucker und Anwendungen ist ab sofort auch für Mac verfügbar

Berlin, 10.09.2014 - Cortado, Hersteller der führenden Cloud Printing Lösung ThinPrint Cloud Printer, hat eine Version für Mac-Nutzer veröffentlicht. Damit können ab sofort auch Macs Druckaufträge aus der Cloud an jeden beliebigen Drucker sende...
Cortado AG | 26.08.2014

Cortado und VMware verlängern ihre OEM-Partnerschaft

Berlin, 26.08.2014 - Cortado, mit seiner ThinPrint-Technologie weltweiter Marktführer für das Drucken in virtuellen Umgebungen, und VMware haben ihre OEM-Partnerschaft nach sieben Jahren Zusammenarbeit um weitere acht Jahre verlängert.Weltweit set...