info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Werhahn Stiftung c/o DJM Communication GmbH |

Werhahn Stiftung: Förderprojekte weltweit erfolgreich angelaufen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Entwicklungschancen und die persönliche Entfaltung von benachteiligten jungen Menschen nachhaltig zu verbessern, sind die Hauptziele der Werhahn Stiftung und deren Stifter, der Wilh. Werhahn KG. Nach dem ersten Jahr ihrer Tätigkeit ziehen die Verantwortlichen der Stiftung eine positive Zwischenbilanz und kündigen weitere Projekte an.

Neuss, 08. November 2012 – Eine erfreuliche Zwischenbilanz der Förderaktivitäten des vergangenen Jahres zog die Werhahn Stiftung auf ihrer heutigen Pressekonferenz am Sitz der Wilh. Werhahn KG in Neuss: Bisher wurden in Deutschland, Indien und der Ukraine sechs Projekte mit einem Volumen von insgesamt 476.000 Euro in Angriff genommen. Wilhelm Straaten, Vorsitzender der Stiftung und seine Stellvertreterin sowie Sprecherin der Stiftung, Helene Reuther, kündigten für das Jahr 2013 weitere Förderprojekte an.

Im Jahr 2012 wurden vom Kuratorium insgesamt fünf Förderprogramme genehmigt. Unter anderem fördert die Stiftung aktuell die Ausbildung junger Menschen mit Behinderung in Süd-Indien und hat medizinische Geräte für eine Geburtsklinik in der Ukraine angeschafft. In Deutschland bekommt ab sofort das Projekt „Berufsparcours“ von Karin Ressel in Kooperation mit der Ashoka Deutschland gGmbH monetäre Unterstützung. „Wir sind stolz auf den erfolgreichen Start unserer Stiftungsaktivitäten“, gibt Wilhelm Straaten, Vorsitzender der Werhahn Stiftung, gerne zu. „Das Projekt in Indien beispielsweise läuft nun seit Mitte 2011 und unsere Auszubildenden machen gute Fortschritte“, so Straaten. „Wir sind guter Dinge, dass unsere Anschubfinanzierung, die bisher bis 2014 geplant ist, ausreichen wird, um das Bildungswerk dann in die Eigenregie der Zwilling Foundation vor Ort zu übergeben.“

Das Hauptaugenmerk der am 10. Dezember 2010 gegründeten und seit 2011 tätigen Werhahn Stiftung gilt der Entwicklung und persönlichen Entfaltung von benachteiligten jungen Menschen mit dem Ziel, ihre Chancen in der Gesellschaft zu verbessern. Das Spektrum reicht von der Förderung Jugendlicher mit Behinderung und ihrer Integration ins Arbeitsleben über die Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit sozial benachteiligter Kinder bis zu Maßnahmen der frühkindlichen Förderung. Räumliche Schwerpunkte bilden die Standorte der Unternehmensgruppe Werhahn. Für ihre Aktivitäten steht der Stiftung ein Fördervolumen von rund 200.000 Euro pro Jahr zur Verfügung.

Das gemeinnützige Engagement der Werhahn Stiftung und ihr Einsatz für die Schwachen in der Gesellschaft spiegeln das Selbstverständnis der Werhahn-Gruppe als Stifter wie auch ihrer Gesellschafter, der Familie Werhahn, wider. „Die Stiftungsidee wurde aus dem Kreis der Gesellschafter geboren. Die Aktivitäten der Stiftung sollen das gemeinnützige Engagement unserer Gesellschaft und unserer Gesellschafter ergänzen“, erläutert Anton Werhahn, Sprecher des Vorstandes der Wilh. Werhahn KG.

„Wir können durch die Stiftung das bisherige Engagement von Werhahn bündeln und weiter ausbauen. Als ‚Corporate Citizen‘ wird Werhahn seiner gesellschaftlichen Verantwortung so noch besser gerecht“, bestätigt Helene Reuther. „Überdies ist für die Stiftung die Förderung innovativer Projekte besonders wichtig. Wir verstehen uns als Initialzünder und Motor und haben immer das Ziel, dass unsere Projekte nach und nach selber laufen lernen.“

Ausblick für 2013
Für das kommende Jahr sind weitere Aktivitäten geplant. Gemeinsam mit Partnern startet die Stiftung in Neuss ein Projekt, das die Lesefähigkeit und Sozialkompetenz von Kindern und Jugendlichen verbessert. Es wird offiziell bereits Ende November dieses Jahres vorgestellt und soll Anfang 2013 gestartet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.werhahnstiftung.de.

Über die Werhahn Stiftung
Die Stiftung ist eine Initiative der Gesellschafter der Unternehmensgruppe Werhahn. Stifter ist die Wilh. Werhahn KG, Neuss am Rhein. Die Stiftung wurde im Dezember 2010 als nicht rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts in der Trägerschaft des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft e.V., Essen (Stifterverband) gegründet und wird von diesem im Rechts- und Geschäftsverkehr vertreten.


Über die Wilh. Werhahn KG
Werhahn wurde vor mehr als 170 Jahren als diversifiziertes Familienunternehmen gegründet. Heute betreibt Werhahn vielfältige Aktivitäten im In-und Ausland in den Bereichen Natursteine, Schiefer, Konsumgüter (ZWILLING Küche, ZWILLING Beauty Group, Friseurbedarf Jaguar/Tondeo), Back-Produkte sowie Finanzdienstleistungen (abc finance, Bank11) und Immobilien. In den Gesellschaften des mittelständisch geprägten Familienunternehmens sind weltweit rund 9.000 Mitarbeiter beschäftigt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Pähler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 587 Wörter, 4436 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema