info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Enerchange - Agentur für Erneuerbare Energien |

Enerchange erarbeitet PR-Konzept für Geothermiekraftwerk in Landau

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


(Freiburg/Landau, 8.11.2012) Im Rahmen eines Forschungsprojekts, das die Wahrnehmung und Öffentlichkeitsarbeit von Geothermieprojekten untersucht, wird die Freiburger Agentur Enerchange für das Geothermiekraftwerk in Landau ein PR-Konzept erarbeiten. Das Kommunikationskonzept soll bis Ende Januar 2013 abgeschlossen sein und dem Betreiber ein Leitfaden bei der zukünftigen Ausgestaltung der Öffentlichkeitsarbeit für das Kraftwerk sein. Hierfür wird im Rahmen des Konzepts eine Situationsanalyse erstellt, die Kommunikationsstrategie, kommunikative Ziele und Zielgruppen festgelegt sowie ein Maßnahmenplan erarbeitet.

„Für uns selbst aber auch die Branche insgesamt ist es sehr wichtig, dass Enerchange ein fundiertes Konzept für eine strategisch ausgerichtete Kommunikation erarbeiten wird“, so der Geschäftsführer des Betreibers geox, Dr. Christian Lerch, „denn mit der dritten Bohrung, die im Frühjahr 2013 abgeteuft wird, beginnt für Deutschlands erstes Geothermiekraftwerk eine neue Zeitrechnung, die wir auch mit einer intensiveren Öffentlichkeitsarbeit begleiten wollen.“ Zudem werde das Kraftwerk ab April 2014 mitten im Landesgartenschaugelände der Stadt Landau liegen und somit besonders viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Das von Enerchange geleitete Forschungsvorhaben zur Evaluation und Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit in der tiefen Geothermie wird mit Mitteln des Bundesumweltministeriums gefördert. Es wurde Mitte 2011 begonnen und soll 2013 mit der Veröffentlichung eines Leitfadens zur Öffentlichkeitsarbeit für Geothermieprojekte abgeschlossen werden. Weitere Informationen unter www.pr-geothermie.de

Pressekontakt

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Enerchange, Marcus Brian, Tel.: 0761-38 42 10 01, marcus.brian@enerchange.de , www.enerchange.de


Hintergrundinformationen

Das Forschungsvorhaben „Evaluation der Öffentlichkeitsarbeit für Geothermieprojekte in Deutschland und Erarbeitung von praxisbezogenen Hilfestellungen für Entwickler und Betreiber von geothermischen Anlagen“ ist in drei Phasen unterteilt: Im ersten Schritt wurde am Beispiel der Geothermieprojekte in Brühl, Unterhaching, Landau und Bruchsal untersucht, welche Akzeptanz das jeweilige Projekt in den lokalen Medien und in der Bevölkerung hat und welche Öffentlichkeitsarbeit die Projektverantwortlichen bislang betrieben haben. Im zweiten Schritt ist für zwei Projekte die Erstellung eines PR-Konzepts vorgesehen, dessen Maßnahmenplanung auf den Erkenntnissen aus der ersten Phase aufbaut. Der letzte Schritt umfasst Konzeption, Redaktion, Layout und Druck eines Leitfadens, in dem alle Erfahrungen und Erkenntnisse aus den vorherigen Projektphasen zu praktischen Handlungsempfehlungen verdichtet werden.

Enerchange ist eine Agentur für PR, Veranstaltungen und Informationsdienstleistungen im Bereich Erneuerbare Energien. Ihr Leistungsspektrum umfasst das Publizieren von Fachinformationen, die Organisation von Veranstaltungen sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Erneuerbare-Energie-Unternehmen und -Projekte. Ein aktueller Schwerpunkt von Enerchange sind Veranstaltungen, Dienstleistungen und Publikationen im Bereich tiefe Geothermie.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marcus Brian (Tel.: 0761 - 384 21 001), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 3219 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Enerchange - Agentur für Erneuerbare Energien

Enerchange ist eine Agentur für Veranstaltungen, PR, Beratung und Informationsdienstleistungen im Bereich Erneuerbare Energien.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Enerchange - Agentur für Erneuerbare Energien lesen:

Enerchange - Agentur für Erneuerbare Energien | 16.11.2012

Vorankündigung zur 9. Internationalen Geothermiekonferenz veröffentlicht

(Freiburg,16.11.2012) Heute wurde die Vorankündigung für die 9. Internationale Geothermiekonferenz (IGC 2013) in Freiburg veröffentlicht. Die Konferenz findet vom 15. bis 17. Mai 2013 im Konzerthaus Freiburg statt und bietet jedes Jahr rund 250 ...
Enerchange - agentur für erneuerbare energien | 22.10.2012

Die Vorankündigung zum 3. Kongress Energieautonome Kommunen ist veröf-fentlicht.

Nach der erfolgreichen zweiten Auflage des Kongresses mit abermals rund 250 Besuchern im Frühjahr dieses Jahres wurde das Informationsangebot erneut erweitert bei weiterhin drei Kongresstagen. Der erste Kongresstag wird sich dabei im Rahmen von prax...
Enerchange - agentur für erneuerbare energien | 17.07.2012

5. Norddeutsche Geothermietagung: Endgültiges Programm veröffentlicht

Das Interesse überrascht nicht – schließlich hat sich die oberflächennahe Geothermie in Nord-deutschland bereits als Standardtechnologie etabliert und wird schon heute zur Beheizung und Kühlung von zahlreichen Gebäuden genutzt. Allein in Nieder...