info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

I.R.I.S. macht mobil: Tragbarer Scanner plus OCR-Software

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Paketlösung kombiniert IRIScan-Einzugsscanner mit der Texterkennungssoftware Readiris Pro 9 für Windows und Mac OS


Wiesbaden, 19. Oktober 2005. Die börsennotierte I.R.I.S. Group (Euronext: IRI), Marktführer für Automatic Document Recognition (ADR), Electronic Document Management (EDM) und Optical Character Recognition (OCR), liefert den tragbaren IRIScan Farbeinzugsscanner ab sofort mit der Texterkennungssoftware Readiris Pro 9 aus. Das jetzt geschnürte Paket ist speziell für Anwender attraktiv, die viel unterwegs sind, und daher Wert auf eine leicht transportable Scannerlösung inklusive der Möglichkeit zur Weiterverarbeitung und Archivierung der eingelesenen Dokumente legen. Die mobile Office-Lösung ist bereits im Fachhandel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 149 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich.

Dokumente überall im Handumdrehen scannen und weiterbearbeiten

Die neue Paketlösung von I.R.I.S. kombiniert den tragbaren A4-Farbeinzugsscanner IRIScan mit der Texterkennungssoftware Readiris Pro 9, die erstmals als hybride Version sowohl unter verschiedenen Windows- als auch Mac OX-Betriebssystemen einsetzbar ist.

Der kleine und handliche Scanner ist mit weniger als 410 Gramm ein echtes Leichtgewicht. Er passt in jede Computertasche und ist somit überall direkt einsatzbereit. A4-Dokumente (215 mm x 355 mm) lassen sich sowohl in Schwarz-Weiß, Graustufen oder Farbe einscannen, dabei wird eine Auflösung von 300 dpi x 600 dpi und interpoliert von 1.200 dpi unterstützt. Der Anschluss an den Rechner und die Stromversorgung erfolgen über einen USB-Port, ein extra Netzteil ist somit nicht erforderlich. Die mitgelieferte Anwendung Readiris Pro 9 wandelt die eingescannten Dokumente – Ausdrucke, Zeitungsseiten, Briefe, PDF- oder Bilddateien - blitzschnell und mit einer hohen Erkennungsgenauigkeit in editierbare Texte um. Die Software erkennt bis zu 104 Sprachen und unterstützt zahlreiche Ausgabeformate wie beispielsweise TEXT, RTF, PDF oder HTML.

2.030 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Weitere Informationen:

I.R.I.S. Group Headquarters
Sarah Dheedene
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 451 364
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: sarah.dheedende@irislink.com
www.irislink.com

billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com
www.billo-pr.com

Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group (Image Recognition Integrated Systems) entwickelt innovative Lösungen für den Einsatz unter Windows- und Apple Macintosh-Betriebssystemen. Das Unternehmen ist im Marktsegment der „Document to Knowledge“-Produkte führend und bietet qualitativ hochwertige Produkte an, welche die Digitalisierung von Papierdokumenten ermöglichen. Die umgewandelten Informationen lassen sich im Anschluss Archivieren, Aufbewahren, Verwalten und gemeinsam nutzen. Der Geschäftsbereich „Office Products & Technology“ konzentriert sich auf die Bereitstellung von schnellen und einfach handhabbaren OCR-Lösungen für den privaten Gebrauch sowie den Einsatz in Unternehmen jeder Größenordnung. Die „Professional Division“ hingegen ist auf die Vermarktung leistungsstarker Produkte spezialisiert, die Großunternehmen das Management ihrer Dokumente erleichtern. Abgerundet wird das Angebotsspektrum um zahlreiche Dienstleistungen, so dass Kunden bei der Implementierung der für sie geeigneten Lösungen stets auf umfassende Unterstützung zählen können. Die börsennotierte an der Euronext Brüssel (Börsenkürzel: IRI) gehandelte I.R.I.S. Group beschäftigt derzeit in ihren vier Niederlassungen in Louvain-la-Neuve und Brüssel, Orly (Frankreich), Luxemburg sowie Delray Beach (USA) etwa 250 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte 2004 einen Umsatz in Höhe von 46.695.918 Millionen Euro.


Darüber hinaus erhielt die I.R.I.S. Group für Ihre Produkte den „ICT Award 2003“ sowie den BeLAIIM Award 2003“. Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.



Hintergrundinformation



Technische Daten IRIScan

Portabilität
- Gewicht: Weniger als 410 Gramm
- Größe: 28,2 cm x 5 cm x 3,7 cm
- Anschluss und Stromversorgung über USB

Scannen
- Auflösung von 300 dpi x 600 dpi
- Interpoliert: 1200 dpi
- Scangröße: 215 mm x 355 mm


Leistungsmerkmale Readiris Pro 9

Hybride OCR- (Optical Character Recognition) Software für den Einsatz unter Windows- und Mac OS-Betriebssystemen.

Die Texterkennungssoftware wandelt vorliegende Dokumente – Buch- und Zeitungsseiten, Rechnungen, Preislisten, Protokolle, PDF-Ausdrucke etc. – schnell und mit hoher Erkennungsgenauigkeit in editierbare Texte um. Format und Layout des Ursprungsdokuments werden auch nach dem Export in andere Anwendungen originalgetreu übernommen.

Readiris Pro 9 unterstützt zudem zahlreiche gängige von Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen bekannte Ausgabeformate, ebenso wie PDF oder HTML.





Systemvoraussetzungen

Windows

- PC mit Intel Pentium-Prozessor oder vergleichbares Modell
- 32 MB RAM / 64 MB RAM zur optimalen Verarbeitung von Graustufen- oder Farbbildern empfohlen
- 260 MB freier Festplattenspeicher
- CD-ROM-Laufwerk
- USB-Schnittstelle
- Betriebssystem: Windows XP, ME, 2000 oder 98

Macintosh

Mac OS X:
- G3-Prozessor
- Betriebssystem: Mac OS X ab Version 10.01 (Mac OS 10.2.x empfohlen)
- 110 MB freier Festplattenspeicher

Mac OS 9.x:
- PowerPC-Prozessor (keine Unterstützung von Rechnern mit 680x0-Prozessoren)
- Betriebssystem: Mac OS 9
- QuickTime 4.0 und CarbonLib 1.4 oder aktuellere Versionen (falls erforderlich übernimmt der Readiris Installer automatisch das Aufspielen von CarbonLib 1.5)
- 32 MB RAM
- 110 MB freier Festplattenspeicher



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Detig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 693 Wörter, 5963 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...