info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. Group |

I.R.I.S. bietet ab sofort Readiris Pro 11 an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Neue Version der Texterkennungssoftware ist vollständig auf den Einsatz mit dem Betriebssystem Mac OS X ausgelegt - Erweiterter Funktionsumfang und an Mac OS X angelehnte überarbeitete Benutzer-oberfläche

Wiesbaden, 19. Oktober 2005. Die börsennotierte I.R.I.S. Group (Euronext: IRI), Marktführer für Automatic Document Recognition (ADR), Electronic Document Management (EDM) und Optical Character Recognition (OCR), liefert mit Readiris Pro 11 ab sofort neue Versionen seiner am Markt bewährten Texterkennungssoftware für den Einsatz auf Macintosh-Rechnern aus. Neben der „Standard“-Version – einer idealen Lösung für private und professionelle Anwender - steht die für den professionellen Einsatz in Unternehmen konzipierte Corporate Edition zur Verarbeitung einer hohen Anzahl in Dokumenten zur Verfügung. Die speziell für die Nutzung mit Mac OS X ab 10.3 (Panther) vorgesehenen Anwendungen bieten zahlreiche neue Funktionen, darüber hinaus gewährleistet die dem Design des Apple-Betriebssystems angepasste Benutzeroberfläche nun ein einheitliches „Look-and-feel“.

Die Einführung von Readiris Pro 11 bestätigt erneut die Bedeutung, die I.R.I.S. dem Mac-Markt beimisst. Der Hersteller, der weltweit als die Nummer 1 im Markt für OCR-Produkte für den Einsatz auf Macintosh-Rechnern gilt, entwickelt als einziges Unternehmen in diesem Segment seine Lösungen für den Einsatz unter dem Mac OS-Betriebssystem kontinuierlich weiter. Derzeit sind neben der OCR-Software ebenso Stiftscanner, ein Visitenkartenlesegerät und ein mobil nutzbarer Scanner erhältlich.




Readiris Pro 11 im Überblick

Mit der Texterkennungssoftware Readiris Pro 11 lassen sich per Scanner oder Digitalkamera eingelesene Vorlagen, PDF- und Grafikdateien schnell und nahezu fehlerfrei in editierbaren Text umwandeln. Die Informationen lassen sich in andere Anwendungen exportieren und mit diesen weiterverarbeiten, gemeinsam nutzen und archivieren. Das ursprüngliche Layout bleibt dabei stets erhalten, ganz gleich ob als Ausgabeformat beispielsweise Word, Excel, PDF oder HTML gewählt wird.

Erweiterter Funktionsumfang

Readiris Pro 11 erkennt nach der Entschlüsselung von Texten, Tabellen oder Bild-Dokumenten erstmals auch in Dokumenten enthaltene Barcodes und stellt die Informationen nach entsprechender Markierung automatisch in der Ausgabedatei dar. Dank des jetzt integrierten I.R.I.S. ICR- (Intelligent Character Recognition) Moduls liest und erfasst die Software zudem als erste Lösung am Markt handschriftliche Aufzeichnungen. Eingescannte Dokumente, die neben dem maschinengeschriebenen Text in Großbuchstaben notierte Schriftzeichen, Zahlen und Symbole enthalten, werden korrekt wiedergegeben.

Die Readiris Pro 11 Corporate Edition wartet ebenso mit verschiedenen nützlichen neuen Funktionen auf. Soll beim Einscannen von größeren Dokumentenmengen eine Aufteilung in Einzeldokumente vorgenommen werden, lässt sich dies durch das Einfügen von Leerseiten zwischen den gewünschten Schriftstücken erreichen. Readiris speichert diese darauffolgend in unterschiedlichen Ausgabedateien ab. Ebenso lässt sich mittels des gleichen Verfahrens und dem zusätzlichen Einfügen einer Barcode-Seite die Indexierung verschiedener Dokumentenstapel vornehmen. Derzeit erkennt die Software automatisch 20 Barcodes, einschließlich des PDF 417 Barcodes, und legt die enthaltenen Informationen in einer XML-Datei ab.

Preise und Verfügbarkeit

Readiris Pro 11 und Readiris Pro 11 Corporate Edition können sowohl über Fachhandelspartner von I.R.I.S. als auch direkt über den I.R.I.S. eShop im Internet (https://shop.irislink.com/de/version.asp?catId=2) bezogen werden. Der empfohlene Verkaufspreis für Readiris Pro 11 liegt derzeit bei 149 Euro, für Readiris Pro 11 Corporate Edition bei 399 Euro jeweils inklusive der gesetzlich vorgegebenen Mehrwertsteuer.

Weitere Hintergrundinformationen sowie Bilder erhalten Sie auf Wunsch von billo pr.

3.852 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile


Weitere Informationen:

I.R.I.S. Group Headquarters
Sarah Dheedene
10, rue du Bosquet
B-1348 Louvain la Neuve
Telefon: 0032-(0)10 451 364
Telefax: 0032-(0)10 453 443
E-Mail: sarah.dheedende@irislink.com
www.irislink.com

billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0049-(0)611 58 02 417
Telefax: 0049-(0)611 58 02 434
E-Mail: tina@billo-pr.com
www.billo-pr.com

Kurzprofil I.R.I.S. Group: Die 1987 gegründete belgische I.R.I.S Group (Image Recognition Integrated Systems) entwickelt innovative Lösungen für den Einsatz unter Windows- und Apple Macintosh-Betriebssystemen. Das Unternehmen ist im Marktsegment der „Document to Knowledge“-Produkte führend und bietet qualitativ hochwertige Produkte an, welche die Digitalisierung von Papierdokumenten ermöglichen. Die umgewandelten Informationen lassen sich im Anschluss Archivieren, Aufbewahren, Verwalten und gemeinsam nutzen. Der Geschäftsbereich „Office Products & Technology“ konzentriert sich auf die Bereitstellung von schnellen und einfach handhabbaren OCR-Lösungen für den privaten Gebrauch sowie den Einsatz in Unternehmen jeder Größenordnung. Die „Professional Division“ hingegen ist auf die Vermarktung leistungsstarker Produkte spezialisiert, die Großunternehmen das Management ihrer Dokumente erleichtern. Abgerundet wird das Angebotsspektrum um zahlreiche Dienstleistungen, so dass Kunden bei der Implementierung der für sie geeigneten Lösungen stets auf umfassende Unterstützung zählen können. Die börsennotierte an der Euronext Brüssel (Börsenkürzel: IRI) gehandelte I.R.I.S. Group beschäftigt derzeit in ihren vier Niederlassungen in Louvain-la-Neuve und Brüssel, Orly (Frankreich), Luxemburg sowie Delray Beach (USA) etwa 250 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte 2004 einen Umsatz in Höhe von 46.695.918 Millionen Euro.


Darüber hinaus erhielt die I.R.I.S. Group für Ihre Produkte den „ICT Award 2003“ sowie den BeLAIIM Award 2003“. Weitere Informationen über die I.R.I.S. Group sowie Lösungen und Produkte des Unternehmens sind auf der I.R.I.S.-Website unter http://www.irislink.com abrufbar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Detig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 717 Wörter, 6029 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. Group lesen:

I.R.I.S. Group | 13.03.2014

IRIScan? Mouse Executive 2

Louvain la Neuve, 13.03.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt eine neue Version seiner berühmten Scan-Maus auf den Markt. Sie vereint eine hochwertige Computermaus, einen ultrapraktischen Scanner und die OCR...
I.R.I.S. Group | 26.04.2013

IRISPen(TM) 7: ein Textmarker der scannt

Louvain-la-Neuve, 26.04.2013 - I.R.I.S. das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen (börsennotiert EURONEXT Brussels: IRI) präsentiert die neueste Version seines Stiftscanners: IRISPen(TM) Express 7. Mit diesem Stift können gedruckte In...
I.R.I.S. Group | 07.02.2013

26. IRISLink: Im Zeichen der Cloud & des Informationsmanagements in Unternehmen

Louvain la Neuve, 07.02.2013 - .I.R.I.S. organisiert jedes Jahr ein Ganztagesevent zur Dematerialisierung und versammelt Fachleute, Spezialisten, Distributoren und Kunden rund um die Themen:- Intelligente Dokumentenerkennung (OCR)- Content Ma...