info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Continental AG |

Continental startet mit Safe Kids China zweijähriges Programm für Jugendliche zum Thema Fahrsicherheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ziel des Programms ist es, das Bewusstsein für Verkehrssicherheit zu erhöhen, ein sicheres Fahrverhalten zu fördern und die Anzahl der Verkehrsunfälle zu reduzieren


Continental, einer der weltweit führenden internationalen Automobilzulieferer hat heute an der Tongji-Universität in Shanghai, China, eine Zusammenarbeit mit Safe Kids China verkündet. Gemeinsam wird im Zeitraum von November 2012 bis Januar 2013 ein Programm...

Shanghai, China, 12.11.2012 - Continental, einer der weltweit führenden internationalen Automobilzulieferer hat heute an der Tongji-Universität in Shanghai, China, eine Zusammenarbeit mit Safe Kids China verkündet. Gemeinsam wird im Zeitraum von November 2012 bis Januar 2013 ein Programm zum Thema Fahrsicherheit für Jugendliche ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Sei ein verantwortungsbewusster junger Fahrer" soll das Bewusstsein für Verkehrssicherheit bei Jugendlichen erhöht, ein sicheres Fahrverhalten gefördert sowie die Anzahl der Verkehrs- unfälle reduziert werden. Während der Auftaktveranstaltung der studentischen Botschafter waren auch Vertreter vom Shanghai Municipal Center for Disease Control and Prevention und der Automotive Studies School an der Tongji-Universität vertreten.

Dirk Remde, Leiter des Geschäftsbereichs Elektronische Bremssysteme China der Continental Division Chassis & Safety sagte: "Als eine von fünf Divisionen bei Continental steht die Division Chassis & Safety für 'Sicherheit für alle'. Wir möchten die 'Vision Zero' - eine Zukunft ohne Verkehrsunfälle - Realität werden lassen. Unsere Division ist auf die Entwicklung von umfassenden Technologien der aktiven und passiven Sicherheit, wie beispielsweise der elektronischen Stabilitätskontrolle (ESC), Fahrerassistenz- systemen und Airbagsteuergeräten, spezialisiert. Unser Ziel ist es, Verkehrsunfälle zu verhindern und Fahrsicherheit unmittelbar mit Fahrfreude zu verbinden. Die Erhöhung von Fahrsicherheit ist eine der Hauptaufgaben von Continental. Wir fühlen uns geehrt, zusammen mit Safe Kids China jungen Fahrern die Bedeutung von sicherem Fahren zu vermitteln und so fortwährend zu der Verkehrssicherheit in China beizutragen."

Verkehrsunfälle sind die Hauptursache von tödlichen Verletzungen. Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sterben jedes Jahr weltweit rund 1,2 Millionen Menschen bei Verkehrsunfällen. Neben den Todesfällen werden zehntausende Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt. In China starben in den vergangenen Jahren jährlich rund 60.000 Menschen bei Autounfällen. Unter den tödlich Verunglückten nahmen junge Menschen den höchsten Prozentsatz ein. Mangelnde Fahrerfahrung scheint dabei eine der Hauptursachen zu sein.

Für Continental ist die Vermeidung von Verkehrsunfällen und verkehrsunfallbedingten Verletzungen durch innovative Produkte und Lösungen eine zentrale Unternehmenszielsetzung. Als Antwort auf die "Dekade der Verkehrssicherheit 2011- 2020" der Vereinten Nationen startet Continental daher gemeinsam mit Safe Kids China ein Programm für Jugendliche in China. Dies soll durch Training ein besseres Bewusstsein für sicheres Fahren schaffen und den jungen Menschen helfen, zu verantwortungsvollen Fahrern zu werden.

Als Teil des "Jugend in Aktion"-Programms der Europäischen Kommission wurde das Programm für junge Menschen bereits in mehreren europäischen Ländern erfolgreich gestartet. Continental erwartet, dass rund 10.000 Jugendliche von dem Zwei-Jahres- Programm profitieren und über 90.000 weitere dadurch beeinflusst werden. Im ersten Jahr findet das Programm von November 2012 bis Januar 2013 an der Tongji Universität in Shanghai und am Beijing Youth Politics College statt. In 2013 werden Aktionen an zwei weiteren Universitäten in chinesischen Großstädten veranstaltet.

Insgesamt 30 Studenten von den beiden angesehenen Universitäten haben sich in diesem Jahr als Freiwillige für das Programm für Jugendliche angemeldet. Die Trainingsinhalte befassen sich unter anderem mit der Gefahr alkoholisierten Fahrens, Ablenkung, Fahrgeschwindigkeit und der Sichtbarkeit von Fußgängern oder der Überwachung des Toten Winkels. Die Studenten dienen als Projektbotschafter, teilen ihr Wissen und tragen das Konzept des sicheren Fahrens anhand von interaktiven Spielen in ihre Universitäten hinein. So wird die Bedeutung von verantwortlichem Fahren für die Verkehrssicherheit verdeutlicht und ein Gespür für sicheres Fahren aufgebaut. Die Trainingsaktivitäten helfen, mehr junge Studenten für sicheres Fahren zu gewinnen und davon zu überzeugen. Zusätzlich wird das Programm mit Hilfe des Shanghai Municipal Center for Disease Control and Prevention an Führerscheinstellen in verschiedenen Stadtteilen von Shanghai durchgeführt. Auch hier ist das Ziel aufzuzeigen, wie bedeutend ein verantwortungsbewusstes und vor- und rücksichtsvolles Fahrverhalten ist.

"Als Antwort auf die 'Dekade der Verkehrssicherheit' hat Safe Kids China im vergangenen Jahr eine Reihe von sehr gut angenommenen Programmen für mehr Sicherheit auf den Straßen ins Leben gerufen. Seit über einem Jahrzehnt sind wir in China aktiv. Zum ersten Mal kooperieren wir mit Continental und haben gemeinsam ein Programm für Fahrsicherheit für Jugendliche gestartet", sagte Monica Cui, Generalbevollmächtigte und Vorstandsmitglied von Safe Kids China.

"Die Kombination von Unterricht und experimentellem Lernen wird den jungen Menschen helfen, sich ein gutes Fahrverhalten anzueignen. Dieses Programm wird von jungen Menschen für junge Menschen vorangetrieben und weiterverbreitet. So wird es attraktiver für unsere Zielgruppe. Wir sind daher zuversichtlich, dass der Inhalt unseres Programms 'Sei ein verantwortungsbewusster junger Fahrer' einer Vielzahl an jungen Menschen vermittelt wird", so Monica Cui weiter.

www.continental-automotive.de

www.continental-corporation.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 687 Wörter, 5500 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Continental AG lesen:

Continental AG | 08.06.2012

Kostenlose App rund um Pkw-Reifen, neues EU-Reifenlabel und Fußball-EM 2012 downloadbar

Hannover, 08.06.2012 - .- App mit vielen Infos rund um Reifen, Sicherheit, Reifencheck und EU-Reifenlabel- Live-Ticker informiert über Stand der Fußball-EM und teilnehmende Teams- Vergleichsrechner zeigt Zusammenhang von Bremswegen und Rollwidersta...