info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ARITHNEA GmbH |

HAUPIA – Giving results a spin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ARITHNEA launcht neue Suchlösung.


Immer perfekte Suchergebnisse liefern – keine leichte Aufgabe. Der erfahrene eBusiness-Dienstleister ARITHNEA hat am Montag den 12. November 2012 die neue Suchlösung „HAUPIA – Giving results a spin“ (www.haupia.de) veröffentlicht. Mit dieser individuell konfigurierbaren State-of-the-Art-Lösung und drei innovativen Kernfeatures lassen sich Resultate beeinflussen, lenken und auf einzelne Nutzer(gruppen) zuschneiden.

Flaschenpost im Meer, ein Brief am Luftballon, das sind traumhafte Botschaften – solange Sie keine konkrete Information an einen Suchenden überbringen wollen. Doch so ähnlich arbeiten die Suchmaschinen auf vielen Webseiten. Hunderte Resultate werden in undurchsichtiger Ordnung ausgegeben. Dabei hat man doch zu jedem Suchbegriff eine wichtige Botschaft zu übermitteln oder ein Produkt anzubieten.

ARITHNEA hat zu diesem Problem eine Lösung gesucht und gefunden. Seit Jahren implementiert der eBusiness-Dienstleister erfolgreich individuelle IT-Anwendungen, welche auf Kundenwünsche angepasst sind. Das Angebot ist groß und die Technik sehr vielfältig. Trotzdem wird immer wieder Bedarf an Anwendungen, die auf dem Markt noch fehlen entdeckt. Mit HAUPIA wurde die jahrelange technische Entwicklung von erfahrenen Entwicklern und Konzeptern umgesetzt. Bekannte Suchfunktionen wie „Search As You Type“, „After Search Navigation“, „Did You Mean“ und viele mehr gehören hier natürlich zum Standard. Jedoch begeistert HAUPIA zusätzlich noch mit seinen drei innovativen Kernfeatures – „Targeted Content“, „Spinning Results“ und „User Adapted Results“.

Mit „Targeted Content“ navigieren Besucher einer Website effizienter und exakter. Dieses Feature ermöglicht es auf jeder Seite automatisch weiterführenden Content zu platzieren – zum Beispiel Links zu News, Bildern oder Produkten. Selbst PDFs können in diesem Feature eingebunden werden. Somit sorgt HAUPIA für kürzere Klickwege und mehr Zufriedenheit beim Nutzer. Zusätzlich arbeitet das Feature voll automatisch und spart die aufwändige redaktionelle Pflege.

„Spinning Results“ zeigt wie Trefferlisten entstehen. So können Ergebnisse feingranular gesteuert und einzelne Treffer ganz gezielt verschoben werden. Dieses Kernfeature setzt sich aus zwei verschiedenen Features zusammen – „Tell me why?“ und „Elevations“. Wie der Name schon beschreibt, erklärt „Tell me why?“, warum welcher Treffer wo erscheint und bietet die Möglichkeit, die Ergebnisse zu steuern und zu perfektionieren. Danach ermöglicht „Elevations“ es die Suchtreffer in die gewünschte Reihenfolge zu bringen.

Maßgeschneiderte Suchergebnislisten für unterschiedliche Nutzer(gruppen) bietet das Feature „User Adapted Results“. So zeigen Sie jedem Besucher die Inhalte, die ihn wirklich interessieren. Diese Funktion bietet Ihren Besuchern mit maßgeschneiderten Trefferlisten einen besonderen Service und sorgt so für eine höhere Zufriedenheit bei den Website-Besuchern.

„Mit HAUPIA ist uns etwas ganz Großes gelungen. Ich habe hier sehr viel Herzblut und Energie reingesteckt. Bei diesem Produkt zielen wir nämlich auf das Wichtigste einer Suche – auf die Resultate.“ betont Dr. Elmar Pitschke, Product-Development-Manager und Senior Consultant bei der ARITHNEA GmbH.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.haupia.de .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Harald Depner (Tel.: +49 89 244 105 417), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 2917 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ARITHNEA GmbH

ARITHNEA (www.arithnea.de) gestaltet als strategischer Partner gemeinsam mit seinen Kunden die Zukunft des digitalen Business. ARITHNEA analysiert die Anforderungen von Unternehmen im B2B- und B2C-Umfeld, berät sie individuell, entwickelt nachhaltige Strategien und setzt sie kreativ und technisch um. Ob Omni-Channel-Commerce-Plattformen, Portale, Webshops oder klassische Websites – ARITHNEA schafft Einkaufs- und Markenerlebnisse über sämtliche Kommunikationskanäle und Ländergrenzen hinweg.

Die Experten von ARITHNEA verfügen neben kommunikativer, fachlicher und technischer Kompetenz über eine weltweit anerkannte Projektmanagement-Zertifizierung sowie umfassende Erfahrungen aus zahlreichen nationalen und internationalen Projekten. Unternehmen wie Airbus, Bader Versand, Barmenia, BSH Hausgeräte, Fressnapf, HABA-Firmenfamilie, KION Group, maxdome, Ottobock, Robert Bosch, Telefónica Germany (o2) und VDI Verlag vertrauen auf ihr Know-how.

ARITHNEA beschäftigt rund 145 fest angestellte Mitarbeiter, hat seinen Sitz in Neubiberg bei München und verfügt über Niederlassungen in Bremen, Dortmund, Frankfurt und Stuttgart. Das Unternehmen ist Teil eines erfolgreichen Partnernetzwerks und unter anderem Partner von Adobe, e-Spirit, eZ Systems, hybris software sowie SAP.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ARITHNEA GmbH lesen:

ARITHNEA GmbH | 31.03.2014

ARITHNEA realisiert für den BADER-Versand eine markenübergreifende Shop-Lösung

Neubiberg bei München, 31.03.2014 - Der E-Business-Dienstleister ARITHNEA hat für das BADER-Tochterunternehmen Brigitte Exquisit die technische und kreative Umsetzung eines Onlineshop-Relaunches umgesetzt. Dieser basiert auf der Omnichannel-Commerc...
ARITHNEA GmbH | 23.01.2014

Vom Content Management über Context zum Multichannel-Commerce: ARITHNEA auf der Internet World

München, 23.01.2014 - Der E-Business-Dienstleister ARITHNEA ist auf der diesjährigen Internet World in München erneut doppelt vertreten und zeigt, wie Unternehmen durch innovative E-Commerce- und Content-Management-Strategien ihre digitale Kundenk...
ARITHNEA GmbH | 13.12.2013

Knorr-Bremse vertraut erneut auf ARITHNEA bei Website-Update

Neubiberg bei München, 13.12.2013 - Der eBusiness Dienstleister ARITHNEA unterstützt die Knorr-Bremse AG bei der Beratung und technischen Implementierung eines Updates aller Konzernwebsites. Mit Projektstart erfolgte zum einen die technische Umsetz...