info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wirtschaftsjunioren Konstanz Hegau |

„Frech sein lohnt sich“ - Zweiter Konstanzer Jungunternehmertag ein Erfolg!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der zweite Konstanzer Jungunternehmertag am 09. November in der Sparkasse Bodensee war sowohl für die Teilnehmer als auch für die Veranstalter ein voller Erfolg. Über 90 Teilnehmer verfolgten an diesem Tag 26 interessante und spannende Vorträge zu allen Bereichen rund um das Thema Existenzgründung sowie eine Podiumsdiskussion am Abend.

Den Teilnehmern wurde in 26 Vorträgen rund um das Thema Existenzgründung von Steuern über Zielgruppenanalyse, Work Life Balance und Marketing bis hin zum Thema Netzwerken interessantes Wissen vermittelt, um sie fit für die Existenzgründung zu machen. Abgerundet wurde der Tag durch eine Podiumsdiskussion mit Ingo Mayr-Knoch (www.deinbus.de), Jürgen Wiedemann (VivaSky) und Herr Prof. Dr. Arthur Kröner (HtwG Konstanz). Dabei bestand Einigkeit darüber, dass ein Existenzgründer frech und durchsetzungsfähig sein sollte, um seine Unternehmensidee erfolgreich umzusetzen. Die Organisatoren überraschten Ihre Teilnehmer anschließend mit einer Capoeira-Gruppe zum Ausklang des Abends nach ca. 12 Stunden geballter Wissensvermittlung.
Auch die kulinarische Verpflegung spiegelte den Geist des Jungunternehmertages wieder. So wurde zum Beispiel das Mittagessen passend zum Thema des Tages von dem jungen Konstanzer Startup „VIDA – Eat Different“ zubereitet und erhielt von den Teilnehmern durchgängig viel Lob. Die Kekswerkstatt aus Tübingen, die ebenfalls neu auf dem Markt ist, sorgte dafür, dass auch die Kaffeepause nicht ohne Pausenverpflegung blieb und schließlich feierte das Apfel-Minze Getränk Zazou, welches im Januar 2013 auf den Markt kommt, seine „Weltpremiere“ auf dem Jungunternehmertag.
Während einem interessanten und informativen Tag nutzten die Teilnehmer in den Pausen und im Anschluss in lockerer Runde die Möglichkeit zum Netzwerken und Erfahrungsaustausch. Selbstverständlich wurden dabei auch die Themen der verschiedenen Fachvorträge immer wieder angesprochen und insbesondere mit den anwesenden Referenten vertieft. Sein Fazit zum Jungunternehmertag fasste der Teilnehmer Matthias Hennig (Reichenau) folgendermaßen zusammen: „Die Anzahl der Vorträge und die Art der Veranstaltung ist einzigartig. Es war nicht nur interessant zu sehen, wieviel Informationen man in einem 10-minütigen Vortrag unterbringen kann, sondern auch wieviel Anregungen man davon als Teilnehmer mitnehmen kann.“ Auch Julia Hefner von den Wirtschaftsjunioren Konstanz-Hegau (Projektleitung) zeigt sich zufrieden: „Die Zahl der Teilnehmer und das Feedback, was wir während der Veranstaltung bekommen haben, zeigt mir, dass sich der Aufwand für diese Veranstaltung wieder einmal gelohnt hat.“
Man darf also gespannt sein, was sich die Organisatoren der Wirtschaftsjunioren Konstanz-Hegau und von Bodensee Consulting für den Jungunternehmertag 2013 überlegen. Interessierte können sich unter www.jungunternehmertag.eu auf dem Laufenden halten


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Thode, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2575 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema