info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Medienbüro Sohn |

Bei der IT-Sicherheit sind Spezialisten gefragt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Markt für Managed Security Services wächst


Bonn/München – Die Auslagerung von Teilen der IT ist in Unternehmen schon lange ein Trend. Doch ausgerechnet bei der IT-Sicherheit taten sich zahlreiche Firmen bisher noch schwer, schreibt die Süddeutsche Zeitung (SZ) http://www.sueddeutsche.de. Wachsende Anforderungen machten die Sicherheit der Systeme jedoch zu einer Aufgabe für Spezialisten. Dies sei eine Chance für Dienstleister. „Die komplette Vergabe der IT-Sicherheit wurde in Firmen immer kritisch gesehen“, erläutert Olaf Lindner, Director Security Services beim Virenschutzexperten Symantec http://www.symantec.com. Aber es setze sich mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass gerade in der IT-Security hochspezialisierte externe Experten hinzugezogen werden müssen und einen großen Teil der Aufgaben besser und billiger bewältigen können.

Nach Ansicht des Symantec-Managers Lindner ist es für mittelständische Unternehmen inzwischen unmöglich, alle notwendigen Arbeiten zur Absicherung der Systeme ohne einen externen Partner zu erledigen. Spezialisten, die über das komplette Know-how für die Sicherheit einer Unternehmens-IT verfügen, sind rar. Kleinere Firmen können gute Leute in diesem Bereich daher kaum halten oder am Arbeitsmarkt finden, so die SZ. Außerdem kämen betriebswirtschaftliche Gründe hinzu, die für ein Outsourcing sprechen. Bei der so genannten Intrusion Detection (Einbruchsicherung) überwachen beispielsweise Experten mit den entsprechenden Systemen über 24 Stunden an sieben Tage in der Woche die Logfiles, um so Versuche von Eindringlingen aufzuspüren. „Für Mittelständler wäre der Aufbau einer geeigneten Infrastruktur aus eigener Kraft nahezu unmöglich und auch für große Konzerne ist es billiger, die Logfiles von Spezialisten überwachen zu lassen“, schreibt die Münchner Zeitung.

Intrusion Detection sei folgerichtig heute fast immer ausgelastet, erklärt Lindner. Und auch bei der E-Mail-Security kommen verstärkt externe Dienstleister zum Einsatz, die sich auf dieses Segment spezialisiert haben. Mit so genannten Mail-Control-Services zum Filtern von E-Mails werden die Systeme der Kundschaft von Viren und Spam-Mails geschützt. Bis dato hätten Unternehmen aus datenschutzrechtlichen Gründen vor einem Outsourcing zurückgeschreckt. Für die Auslagerung von Sercurity-Aufgaben sprächen jedoch gerade Haftungsfragen. So kann das Management persönlich haftbar gemacht werden, wenn es zu Schäden kommt, weile keine ausreichende Vorsorge zur Sicherheit der IT getroffen wurde. Die Vergabe an Spezialisten sei ein Mittel, diesen Risiken vorzubeugen.

Größere Ausfälle bei Unternehmen, die durch Viren, Trojaner, Datensabotage, Datenklau oder Hacker-Angriffe entstanden sind, führen unweigerlich zu Imageschäden. Auf diese zusätzliche Gefahr weist Massimiliano Mandato, Sicherheitsexperte beim Stuttgarter IT-Dienstleister Nextiraone http://www.nextiraone.de, hin. Beim Stuttgarter IT-Dienstleister spricht man lieber von Managed Services als von Outsourcing. Dies beinhalte nämlich, dass immer die Kontrollle darüber herrsche, welche Segmente ausgelagert werden. Der Markt für Managed Services oder Outsourcing von IT-Security werde weiter wachsen, betont Mandato. Nach Berechnungen der Marktforscher von Meta Group http://www.metagroup.com werden Managed Security Services in diesem Jahr in Deutschland ein Volumen von 1,6 Milliarden Euro erreichen.

Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ansgar Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2586 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Medienbüro Sohn lesen:

Medienbüro Sohn | 25.02.2008

Novelle der Verpackungsverordnung

Berlin - Der Deutsche Bundestag hat den Weg für die fünfte Novelle der Verpackungsverordnung freigemacht. Allerdings sieht die Firma BellandVision keinen Grund, die im Markt dominierenden dualen Systeme vor dem Wettbewerb mit Selbstentsorgern zu sc...
Medienbüro Sohn | 15.01.2008

Mobilfunk meets Modemarkt: New Yorker startet Handyangebot

Düsseldorf/Braunschweig - Fragt man den Mobilfunktrends 2008, dann kommen ganz unterschiedliche Ansichten. Sprachsteuerung und das mobile Internet werden eine gewaltige Rolle spielen, meinen die einen. Andere erwarten zur Fußball-Europameisterschaf...
Medienbüro Sohn | 14.01.2008

Die Stimme erobert den PC

Las Vegas/Berlin - Bill Gates hat auf der Elektronikmesse Consumer Electronics Show (CES) http://www.cesweb.org in Las Vegas ein neues digitales Jahrzehnt beschworen. Damit bringt er seine Zuversicht auf den Punkt, dass die Digitalisierung des Alltag...