info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Skype |

Skype mit eigener Repräsentanz in Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Tim von Törne leitet ab sofort die Regionen Deutschland, Österreich und Schweiz für Skype


Hamburg – Skype, das globale Internet-Kommunikationsunternehmen für weltweit kostenlose Sprachdienste, ist ab sofort in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten. Als Repräsentant von Skype wurde Tim von Törne (34) bestellt. In dieser Funktion steuert er den Marktauftritt des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Hamburg aus.

Zuletzt war von Törne vier Jahre Geschäftsführer des IT-Dienstleisters e-dict in Hamburg. In dieser Funktion verantwortete er die Entstehung und Vermarktung von sicherheitsrelevanter Software für den Entertainment-Bereich. Davor leitete er als geschäftsführender Gesellschafter die eyePROM, ein Softwareunternehmen mit Schwerpunkt Prozessabbildung im Internet. Seine Karriere begann der Diplom-Kaufmann mit MBA bei einer internationalen Unternehmensberatung in Barcelona.

Niklas Zennström, Gründer und CEO von Skype, erklärte: „Der deutschsprachige Markt wird für Skype immer wichtiger. Wir freuen uns, dass wir mit Tim von Törne einen kompetenten Manager gewinnen konnten, der diesen Markt sehr gut kennt und unsere Strategie hier umsetzen wird.“

Tim von Törne ergänzt: „Skype ist eines der innovativsten Unternehmen der Branche. Sehr gerne nehme ich die Herausforderung an, das erfolgreiche Wachstum in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter voranzutreiben. Ein besonderer Schwerpunkt wird die Zusammenarbeit mit unseren lokalen Partnern und der Ausbau der Partnerschaften mit weiteren Hardware- und Onlineunternehmen sein.“

Über Skype Technologies S.A.
Das globale Internetkommunikationsunternehmen Skype bietet Menschen weltweit kostenlose, uneingeschränkte Sprachdienste auf höchstem Niveau über die innovative Peer-to-Peer-Software für Windows, Linux, Mac OS X und Pocket PC-Plattformen. Skype ist in 27 Sprachen verfügbar und das am schnellsten wachsende Sprachkommunikations-Angebot weltweit. Seit seiner Einführung im August 2003 wurde Skype mehr als 180 Millionen Mal in 225 Ländern und Regionen heruntergeladen. 58 Millionen Menschen sind registrierte Nutzer der kostenlosen Dienste, über 3 Millionen Menschen verwenden Skype zur gleichen Zeit. Die Einnahmen erzielt Skype durch sein Angebot an Premium-Diensten. Skype verfügt über ein weltweit wachsendes Partner-Netzwerk sowie ein Team von Entwicklern, die mit den Programmierschnittstellen von Skype arbeiten. Skype Technologies hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und Niederlassungen in London und Estland. Skype ist kein Telefonersatzdienst und kann nicht für Notrufe genutzt werden.
www.skype.com

Weitere Informationen und Pressekontakt
SCHWARTZ Public Relations
David Schimm/Christoph Jäntsch
Adelgundenstr. 10,
D-80538 München
Tel.: 089-211 871-35/-37
Fax: 089-211 871-50
Skype: ds-schwartzpr/cj-schwartzpr
E-Mail: ds@schwartzpr.de/cj@schwartzpr.de

Web: http://www.skype.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Isabella Dyba, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 345 Wörter, 2847 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Skype lesen:

Skype | 27.03.2008

Neue Studie belegt:

Ein Drittel der befragten Firmen nutzen bereits Telefonkonferenzen, während weitere 40% die konsequente Einbindung von solchen Konferenzen in ihre geschäftlichen Abläufe einplanen. Zwei Drittel der Unternehmen, die bereits auf diese Weise kommuniz...
SKYPE | 08.08.2007

Skype 3.5 für Windows – mehr Persönlichkeit in der Kommunikation

Videos für Skype Moods und Chats Ab Version Skype 3.5 für Windows können Nutzer ihre Lieblingsvideos von diesen Sites herunterladen, sie ihrer Skype „Mood“ hinzufügen und damit ihre Online-Profile farbiger und persönlicher gestalten. Die Mood...