info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
iGrafx |

iGrafx auf der CeBIT Bilisim Eurasia

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wettbewerbsvorteile durch professionelles Business Process Management schaffen


Karlsfeld bei München / Istanbul, 19. November 2012. Wer im heutigen Marktumfeld bestehen will, sollte sich möglichst keine Fehler erlauben. Im Vorteil ist dabei, wer die Prozesse in seinem Unternehmen kennt und beherrscht. iGrafx, einer der führenden Spezialisten für effizientes Business Process Management (BPM), präsentiert seine aktuellen Lösungen auf der CeBIT Bilisim Eurasia vom 29. November bis 02. Dezember in Istanbul.

Moderne Unternehmen kommen ohne prozessorientierte Unternehmenssteuerung nicht mehr aus. So erklären die Experten des Beratungsunternehmens BearingPoint in einer aktuellen Trendstudie, eine strategische Koordination aller Geschäftsabläufe könne Synergien und damit Wettbewerbsvorteile schaffen. Davon sind im Übrigen auch viele Unternehmenslenker überzeugt, so die Studie. In den kommenden Jahren werde daher Business Process Management an Bedeutung gewinnen.

iGrafx zählt zu den weltweit führenden Spezialisten für Geschäftsprozess-Management. Auf der CeBIT Bilisim Eurasia in Istanbul werden die Experten von iGrafx den Messebesuchern mit ihrem Know-how und mit Informationen über die iGrafx Lösungen Rede und Antwort stehen.

Schwerpunkt der Präsentation in Istanbul sind die beiden neusten Entwicklungen des Unternehmens, „iGrafx for SAP“ und „iGrafx Performance Central“.

Brücke zwischen Business und IT

iGrafx for SAP, die Schnittstelle zwischen iGrafx und dem SAP Solution Manager, schlägt die Brücke zwischen der IT und dem eigentlichen Business. Die Lösung wurde speziell dafür entwickelt, betriebswirtschaftliche Anforderungen aus Prozesssicht zu definieren. Mit iGrafx for SAP kann der Anwender unter anderem zuverlässig identifizieren, wo Geschäftsprozesse von SAP-Systemen unterstützt werden und diese darstellen. Die mögliche Mehrfachverwendung von Unterprozessen eines Modells spart Zeit und steigert die Modellkonsistenz. Außerdem lassen sich nach umfassender Simulationsanalyse die besten Prozessänderungs-Möglichkeiten ermitteln und vieles mehr.

Diese Funktionen sind vor allem wichtig bei der Realisierung von SAP-Implementierungen und -Upgrades. So lässt sich die Requirements- und Design-Phase durch die nahtlos integrierte Ergänzung von iGrafx mit dem SAP Solution Manager effektiver gestalten. Das Ergebnis: Funktionsübergreifende Aufgaben wie Neuimplementierungen, Upgrades oder Veränderungsmanagement lassen sich deutlich schneller und kostengünstiger umsetzen.

Messwerte visuell aufbereitet

Das zweite Messe-Highlight, iGrafx Performance Central, stellt Messwerte, die das aktuelle Prozessverhalten und die Strategieentwicklung wiedergeben, visuell dar. Die Dashboards und Scorecards zeigen lebhaft und konsistent die Geschäftsprozess-Landschaft und verbessern damit die Möglichkeiten, diese Prozesse unternehmensweit zu überwachen und zu steuern.

Mit Performance Central lassen sich einfach und ohne großen Zeitaufwand Hierarchien der gemessenen Werte erstellen. Für jedes Objekt beziehungsweise jeden Messwert kann der Anwender Zugriffsrechte in einer individuellen Scorecard festlegen und aussagekräftige Executive Summary Dashboards generieren, auf die jeder Nutzer über einen gewöhnlichen Webbrowser zugreifen kann.

Die CeBIT Bilisim Eurasia 2012 findet vom 29. November bis 02. Dezember erstmalig auf dem Istanbul Expo Center / CNR Expo Messegelände statt. Auf dem Deutschen Gemeinschaftsstand (Stand 4-C8-03) wird iGrafx gemeinsam mit Navigator, dem iGrafx Vertriebspartner in der Türkei, seine Lösungen präsentieren und erläutern.

iGrafx auf der
CeBIT Bilisim Eurasia, Istanbul
29. November – 02. Dezember
Deutscher Gemeinschaftsstand
Stand 4-C8-03


Über iGrafx (www.iGrafx.de):

iGrafx® ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich Business Process Analysis (BPA). Auf Basis dieser Lösungen lassen sich produktive Prozesse für das gesamte Unternehmen flexibel entwerfen, realisieren und optimieren. Dabei fügt iGrafx die drei wichtigsten Prozesskomponenten – IT, Geschäftsanalyse und Prozessinitiativen – wirkungsvoll zusammen und unterstützt so eine messbare Steigerung der Produktivität.

Das BPA-Lösungspaket von iGrafx deckt alle Bereiche der Geschäftsprozess-Analyse ab, es gilt in Funktionalitätsumfang, Handling und Ausprägung als mustergültig. Unternehmen, die ihre Geschäftsprozesse optimieren wollen, sind mit den iGrafx Lösungen in der Lage, die Rentabilität ihrer Investitionen (ROI) in solche Initiativen deutlich zu steigern. Sie können die iGrafx Lösungen problemlos systemweit implementieren, Produkte nahtlos aktualisieren, über ein zentrales Repository prozessrelevantes Wissen austauschen und so ihre Kosten signifikant senken.

iGrafx stellt den Nutzen seiner Kunden konsequent in den Mittelpunkt. Mit den umfassenden und zugleich benutzerfreundlichen iGrafx-Werkzeugen für prozessorientierte Lösungen sind sowohl internationale Konzerne als auch mittelständische Unternehmen in der Lage, im weltweiten Wettbewerb ihre Spitzenposition effizient zu verteidigen oder auszubauen.


Kundenkontakt:
iGrafx GmbH
Kathrin Kießling
Dr.-Johann-Heitzer-Str. 2
85757 Karlsfeld b. München
Deutschland
Tel.: +49 (0) 8131 3175 0
Fax: +49 (0) 8131 3175 101
E-Mail: info.de@iGrafx.com
Internet: www.iGrafx.de

Presse-Kontakt:
Herbert Grab
digit media
Schulberg 5
D-72124 Pliezhausen
Tel.: +49 (0) 7127 5707 10
Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de

© 2012 iGrafx GmbH. Alle Rechte vorbehalten. iGrafx, iGrafx FlowCharter, iGrafx Process, iGrafx Process for Six Sigma, iGrafx Enterprise Modeler und das iGrafx-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der iGrafx GmbH und/oder ihrer Niederlassungen in USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Produkte, Schriftarten, Firmennamen und Logos sind Marken oder eingetragene Marken der betreffenden Unternehmen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herbert Grab (Tel.: +49 7127 57 07 10), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 629 Wörter, 5450 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: iGrafx


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von iGrafx lesen:

iGrafx | 05.02.2014

Das rollenbasierte Portal von iGrafx bringt Licht ins Dunkel

Die Mitarbeiter können durch das neue Web-Portal auf einen Blick sehen, in welche Prozesse sie genau involviert sind und wie ihre Aktivitäten in die gesamte Unternehmenslandschaft eingebettet sind. Es gewährt Nutzern relevante und rollenspezifisch...
iGrafx | 08.11.2012

iGrafx bringt seine Business Process Management Lösungen in die Cloud

Der Druck auf Unternehmen wächst. Neue Lösungen und Produkte wollen schneller, mit geringeren Ressourcen und schmaleren Budgets auf den Weg gebracht werden. Mit der iGrafx Cloud können Unternehmen und Organisationen iGrafx sofort nutzen – ohne ko...
iGrafx | 17.10.2012

Studie: Business Process Management gewinnt an Bedeutung

Globalisierung, Zersplitterung der Zielgruppen, hohe Kundenansprüche und wachsender Wettbewerbsdruck – die Anforderungen, die Unternehmenslenker zu meistern haben, werden zunehmend komplexer. Umso wichtiger ist es, die Prozesse im Unternehmen ganzh...