info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Honorar Company Beratungs-GmbH |

Aktionsangebot der Honorar Company zum Kennenlernen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wer jetzt noch Geld sparen möchte, sollte sich das Aktionsangebot der Honorar Company nicht entgehen lassen, das noch bis zum 5. Januar 2013 gilt.

Mehr aus seinem Geld zu machen kann ganz einfach sein, wenn der Kunde bei Geldanlage mit einem Profi zusammenarbeitet, der in enger Abstimmung mit ihm das Anlagekapital managt. Vom Service der Honorar Company profitieren die Kunden auf mehrere Arten. Denn da die Honorarberater keiner Bank und keinem Fondsvermittler verpflichtet sind, können sie dem Kunden die bestmöglichen Alternativen für seine Geldanlage aufzeigen. Zudem werden sie direkt vom Kunden vergütet, sie vertreten also auch unmittelbar dessen Interessen. Sämtliche Provisionen, welche die Honorar Company für den Erwerb oder den Bestand von Anteilen bekommen, werden außerdem als Rückvergütung direkt dem Konto des Kunden gutgeschrieben. Der Anleger kann unterm Strich also sehr viel mehr aus seinem Kapital machen, als wenn er in Sachen Geldanlage beispielsweise seiner Hausbank vertraut.



Ein Aktionsangebot zum Kennenlernen



Pünktlich zum Jahresende hat die Honorar Company ein Aktionsangebot Honorarberatung parat, sodass die künftigen Kunden den Service der Honorar Company erst einmal kennenlernen können, bevor sie einen langfristigen Vertrag eingehen. Das Aktionsangebot Honorarberatung gilt bis zum 5. Januar und bietet den künftigen Neukunden schon im Vorfeld zahlreiche Vorteile. Um in den Genuss des Aktionsangebot Honorarberatung zu kommen, müssen sie lediglich ein Depot über die Honorar Company eröffnen. Wichtig ist dieses unter anderem, weil die Rückvergütung ja den Kunden zufließen soll.



Eine günstigere Flatrate



Kunden, welche das Aktionsangebot Honorarberatung in Anspruch nehmen wollen, können damit auch bares Geld sparen. Denn sie bekommen in den ersten 24 Monaten der Laufzeit eine Ermäßigung von zehn Euro pro Monat auf die Honorar-Flatrate, über zwei Jahre gesehen sparen sie sich also insgesamt 240 Euro, die sie direkt in ihre Geldanlage investieren können.



Das sind die Vorteile



Mit dem Aktionsangebot Honorarberatung können die Kunden den Service der Honorar Company kennen lernen. Hier bezahlen sie einen festen Betrag pro Monat und können dafür im Gegenzug die Dienste ihres Honorarberaters jederzeit in Anspruch nehmen und erhalten trotzdem sämtliche rückvergütungsfähigen Provisionen gutgeschrieben. Der große Vorteil: Die Honorar Company hat in ihrem Portfolio keine eigenen Anlageprodukte, die Abnehmer finden müssen. Stattdessen agiert die Honorar Company seit vielen Jahren in enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Banken und Fonds. Die Honorarberater ergänzen aus diesem riesigen Angebot also mit Sicherheit die zielorientierte Anlagestrategie für jeden Kunden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Joachim Wehnsen (Tel.: 04852 8354074), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 373 Wörter, 2884 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Honorar Company Beratungs-GmbH

Die Honorar Company führt im Rahmen der Honorarberatung eine Anlageberatung durch.

Die Honorarbasis ist eine Flatrate. Eine Flatrate Honorarberatung steht bei Bedarf zur Verfügung. Es wird eine bundesweite Honorarberatung angeboten


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Honorar Company Beratungs-GmbH lesen:

Honorar Company Beratungs-GmbH | 24.03.2013

Berechnung der privaten Rente - Altersvorsorge in Gefahr - e-Book klärt auf

Wie viele Säulen der Altersvorsorge sollen sich die Bürger aufbauen? Seit längerer Zeit ist es bekannt, dass die gesetzliche Altersvorsorge geringer ausfallen wird als geplant. Verschiedene Faktoren, wie beispielsweise der Demografiefaktor, werde...
Honorar Company Beratungs-GmbH | 20.03.2013

Alternativer Vermögensaufbau und Tagesgeld ade

Die niedrigen Zinsen und die Inflation lassen viele Anleger aufhorchen. So langsam ist es bei vielen angekommen, die Tagesgelder verlieren an Kaufkraft, wenn die Teuerungsrate nicht erwirtschaftet wird. Es war mal einfach zufrieden zu sein. Viele A...
Honorar Company Beratungs-GmbH | 11.03.2013

Vermögensaufbau mit einem Strategiedepot eine Alternative als private Altersversorgung

Seitdem in den USA die Immobilienblase geplatzt ist, herrschen stürmische Zeiten für Anleger. Nachdem mittlerweile auch viele Länder des Euroraumes chronisch überschuldet sind, ist ein Ende dieser unsicheren Zeiten nicht absehbar. Selbst wenn di...