info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
portamundi |

contentXXL von portamundi macht den neuen Internetauftritt der Stadt Erlangen übersichtlicher

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nürnberg, 10. Oktober 2005 - Seit Mitte September ist die Stadt Erlangen mit einer neuen Webseite www.erlangen.de im Internet präsent. Bei der Realisierung setzte Erlangen, genau wie die Stadt Fürth und der Landkreis Roth, auf das zu 100 Prozent auf Microsoft .NET basierende Business Content Management System der Nürnberger Kommunikationsagentur portamundi. Das neue Portal für Bürger, Touristen und die Wirtschaft der mittelfränkischen Medizin- und Universitätsstadt bildet nicht nur Verwaltungsstrukturen und -aufgaben der Stadt ab, sondern soll vor allem die Servicequalität für Bürger, Unternehmen und Besucher erhöhen. Das schnelle Auffinden des richtigen Ansprechpartners mit Hilfe eines neuen Behördenwegweisers oder die Integration des Geoinformationssystems sind nur zwei der hilfreichen Angebote des neuen Online-Auftritts. Dem umfassenden Informationsangebot werden schon bald weitere eGovernment-Aktivitäten folgen, um in Zukunft mehr Dienstleistungen der Stadt per Internet anbieten zu können.

Das neue inhaltliche und technische Konzept war nötig geworden, weil die alte Webseite nach über sechs Jahren mit mehr als 5.000 Artikeln und über 4.000 Adressen aus allen Nähten platze. Auch waren die Anforderungen an eine einfache, dezentrale Pflege und emotionalere Gestaltung der Seiten gewachsen. Dafür ist das Content Management System contentXXL mit seiner Vielzahl an Funktionalitäten bestens geeignet.

Kommunales Content Relationship Management mit contentXXL

Erlangen bietet seinen Bürgern eine Fülle an Services und Dienstleistungen an, über die sich die Bürger im Internet schnell und umfassend informieren können sollen. Es ist daher wichtig, die Informationen so aufzubereiten, dass sie schnell und einfach gefunden werden.

Dabei hat die Erfahrung gezeigt, dass die Menschen unterschiedlich an die Suche von Informationen herangehen. Ein Bürger in einer bestimmten Lebenslage möchte wissen, welches Amt ihm weiterhelfen kann oder welche Informationen es sonst noch zu seinem Problem gibt. Oder ein Besucher der Seite weiß genau, wohin er sich wenden möchte und sucht nur noch die entsprechenden Kontaktdaten. Während ein Dritter nach speziellen elektronischen Dienstleistungen und Formularen sucht. Deshalb war es wichtig, verschiedene Suchmöglichkeiten anzubieten und die entsprechenden Dokumente und Informationen so miteinander zu verknüpfen, dass der Besucher der Seite umfassend informiert wird.

Behördenwegweiser und Ämter A-Z

Kernstück der neuen Website ist deshalb der Behördenwegweiser mit verschiedenen Suchfunktionen und Navigationen. Er besteht aus dem Ämter A-Z, dem Dienstleistungsverzeichnis, der Suche nach Lebenssituationen, nach elektronischen Diensten, nach Einrichtungen der Stadt und erweiterten Volltextsuchen. Wer bereits weiß, an welches Amt er sich mit seinem Problem wenden möchte, wird mit dem Ämter A-Z garantiert fündig. Wer dagegen ein bestimmtes Anliegen hat, aber nicht weiß, welches Amt dafür zuständig ist, ist beim Dienstleistungsverzeichnis bestens aufgehoben. Es ist mit 600 Schlagworten bereits sehr umfangreich, soll aber in Zukunft noch wachsen.

Egal, über welchen Weg der Anwender einsteigt - alle Informationen im Behördenwegweiser sind so miteinander verknüpft, dass zu jedem Amt die zugehörigen Dienstleistungen und Online-Anwendungen angezeigt werden und umgekehrt. Möglich ist das durch das ausgeklügelte Content Relationship Management von contentXXL, das über Kategorien automatisch oder auch manuell Beziehungen zwischen verwandten Objekten wie Seiten, Artikeln, Kontakten und Dokumenten herstellt und somit für den Aufbau von alternativen Navigationen oder Verzeichnissen bestens geeignet ist.

Einfache Datenpflege

Die Eingabe der Daten wird von den einzelnen Ämtern übernommen. contentXXL bietet dafür das passende Rollen- und Rechtekonzept. Um Fehlerquellen auszuschließen, muss die Eingabe darüber hinaus kinderleicht sein. Aus diesem Grund hat portamundi die Eingabeoberflächen von contentXXL den spezifischen Bedürfnissen der jeweiligen Ämter angepasst: So sieht der Redakteur, der beispielsweise die Kontaktdaten der Kindergärten eingibt, andere Felder als eine Mitarbeiterin des Kulturamts, die Veranstaltungsorte pflegt . Er kann zum Beispiel eingeben, ob im jeweiligen Kindergarten noch Plätze frei sind und ab welchem Alter Kinder aufgenommen werden. Um den Redakteuren die Arbeit zu erleichtern, hat portamundi außerdem Adressbestandteile, die immer gleich sind, fest in der Eingabemaske verankert, so dass man sie nicht immer wieder neu eingeben muss. Auch das trägt dazu bei, Fehlerquellen zu vermeiden.

Der Bürger wird zum Redakteur

Der Veranstaltungskalender hat sich auf der bisherigen Erlanger Website als Renner erwiesen. Allerdings war die Pflege sehr aufwändig und nicht alle kleineren Veranstaltungen konnten berücksichtigt werden. Das ändert sich auf der neuen Website: Denn jetzt kann, dank des Rollen- und Rechtekonzepts von contentXXL, jeder Bürger nach einer Registrierung selbst entsprechende Daten eingeben. Damit kein Unfug veröffentlicht wird, erfolgt die Freigabe dieser Daten über einen verantwortlichen Redakteur der Stadtverwaltung. Diese Funktion wird seit dem Relaunch von den Bürgern der Stadt ebenso gut und zahlreich genutzt wie die Foren, in denen über politische, gesellschaftliche und kulturelle Themen diskutiert wird.

Ein weiterer Schritt in Richtung Bürgerbeteiligung sind die vielen externen Redakteure, die auf einzelnen Teilbereichen der Seite selbständig Inhalte erfassen können. Über das Rechte- und Rollenkonzept von contentXXL kann gesteuert werden, welche Inhalte und Seitenteilbereiche die Redakteure ändern und pflegen können. Die Einbeziehung von Redakteuren aus den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen erweitert dies das inhaltliche Spektrum der Webseite und entlastet die Mitarbeiter der Stadt Erlangen bei der Pflege.

Schnittstellen und Besonderheiten

Die Funktionen von contentXXL sind mit Hilfe von Schnittstellen erweiterbar. So entwickelte portamundi eine Schnittstelle zum Geoinformationssystem der Stadt Erlangen. Damit ist jeder vorhandene Adressdatensatz mit einem entsprechenden Ausschnitt im Kartenwerk der Stadt Erlangen verlinkt. Zu jeder Adresse, gibt es einen passenden und vor allen Dingen immer aktuellen Kartenausschnitt. Ebenso werden umgekehrt die Informationen zu wichtigen Adressdaten, wie zum Beispiel Ämtern, Vereinen oder Veranstaltungsorten, vom Internet in das Geoinformationssystem exportiert.

Eine weitere von portamundi entwickelte Schnittstelle sorgt für den Abgleich von Adress- und Kontaktdaten aus dem Intranet der Stadt Erlangen. Doppelte Datenhaltung gehört damit der Vergangenheit an und die Inhalte sind immer aktuell.

Emotionales Screendesign

Die neue Erlanger Website präsentiert sich in einem völlig neuen Design. So wurde der Bilderpool in Zusammenarbeit mit den Erlanger Fotoamateuren, der Universität Erlangen und freien Fotografen deutlich aufgestockt. Erlangen.de erscheint dadurch viel lebendiger. Die Bilder stehen allen Internetredakteuren in allen notwendigen Größen zur Verfügung und können über den komfortablen Ressourcenmanager von contentXXL einfach gesucht, verwaltet und eingesetzt werden. Ein Automatismus ist dafür verantwortlich, dass Bilder beim Laden der Seite auch wechseln können. Darüber hinaus können über einen automatischen Publikationszyklus Bilder zum Beispiel auch saisonal eingesetzt werden.

Das Screendesign orientiert sich an der Verordnung zur Umsetzung barrierefreier Informationstechnik (BITV). So kann beispielsweise kein Redakteur Bilder ohne einen erklärenden Alternativtext veröffentlichen.

Über die Stadt Erlangen

1002 erstmals urkundlich erwähnt, zählt Erlangen heute in mehrfacher Hinsicht zu den führenden Großstädten Deutschlands: Als "E-City" bekannt, treibt die Stadt die Entwicklung von Online-Bürgerservices erfolgreich voran. Außerdem ist Erlangen ein medizinisches Kompetenzzentrum der Bundesrepublik und eine attraktive Bildungshochburg. Knapp 16.000 Studenten sind an der Universität eingeschrieben. Die Stadt zählt mehr als 55.600 Haushalte und 102.300 Einwohner mit Erstwohnsitz in Erlangen.

Über portamundi

"Ganzheitliche Kommunikation" - dafür steht portamundi. Dabei betrachtet die Nürnberger Agentur die Unternehmen und Unternehmungen der Kunden im Ganzen und als Marke. Die Marke steht bei der Entwicklung der Kommunikations-Strategie sowie der Umsetzung aller Maßnahmen im Mittelpunkt. Die umfassende Kenntnis sämtlicher Maßnahmen und Kommunikationskanäle - on- und offline - bildet das kreative und ökonomische Fundament des ganzheitlichen Arbeitsprinzips. Als Experte für ganzheitliche Kommunikation bietet portamundi alle erforderlichen Kompetenzen aus einer Hand: Strategie, Kreation und Technologie.

portamundi ist Mitglied in der Gesellschaft der Kommunikationsagenturen. Agenturen, die Mitglied im GWA sind, haben nachgewiesen, dass sie integrierte Kommunikation par excellence beherrschen und Marken erfolgreich führen können. Sie gehören zu den Besten der Branche.

Mit dem Business Content Management System contentXXL gehört portamundi zu den führenden Anbietern im Bereich Microsoft .NET basierter Content Management Systeme. portamundi erhielt für contentXXL den Microsoft .NET Solutions Award im Segment Mittelstand sowie eine Anerkennung der Bayerischen Landesregierung für das Mitarbeiterportal der Stadt Erlangen.
Die Agentur ging 1996 als Spin-off aus der Unternehmensfamilie Müller Medien hervor und firmiert seit 2000 als portamundi GmbH & Co. KG. Zu den Kunden von portamundi zählen u. a. adidas-Salomon, EDEKA, Siemens A&D, Siemens Medical Solutions, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), ProMinent Dosiertechnik, MSI Motor Service International, Bosch Rexroth sowie die Städte Erlangen, Fürth, Altdorf und der Landkreis Roth.

Hintergrundinformationen über das Business Content Management System contentXXL finden Sie im Internet unter www.contentXXL.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Sellner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1157 Wörter, 9121 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von portamundi lesen:

portamundi | 15.08.2007

portamundi für FOLIA TEC aktiv

Nürnberg, 15.08.2007 - Das Ziel ist klar gesteckt: Die FOLIA TEC Böhm GmbH & Co Vertriebs KG beabsichtigt, ihre Marktführerschaft für qualitativ hochwertigste Sicherheits- und KFZ-Sonnenschutzfolien/ Autoglas-Folien weiter auszubauen. Hierfür ho...
portamundi | 13.06.2007

portamundi erneut für Kommunikationsdesign ausgezeichnet

Die Auszeichnung mit dem iF Communication Design Award 2007 der International Forum Design GmbH in der Kategorie „Struktur“ erhält portamundi erneut für ein Projekt für die Siemens Audiologischen Technik GmbH aus Erlangen. Das neue Hörgerät Ce...
portamundi | 31.05.2007

Stadt Erlangen setzt nach großem Erfolg weiterhin auf GWA-Kommunikationsagentur portamundi

Im Jahr 2005 realisierten die Stadt Erlangen und die GWA-Kommunikationsagentur portamundi GmbH & Co. KG den neuen Internetauftritt www.erlangen.de. Bis Dezember 2006 besuchten bereits mehr als 1,5 Millionen Besucher den Web-Auftritt der „eCity“. Da...