info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e. K. |

Best Ager Messe agilia rekordverdächtig - Erlebnismesse für die Zielgruppe 50plus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Erlebnis-Messe 'agilia' ist schon vor dem Start rekordverdächtig. Rund 200 Aussteller in fünf Hallen, weit mehr als 100 Shows, Vorträge und Events - das ist die agilia Wiesbaden 2012.

Die "agilia - DIE Erlebnis-Messe für Menschen ab 50" geizt nicht mit beeindruckenden Werten. "Schon am Rahmenprogramm ist zu sehen, dass die agilia keine Alte-Leute-Messe ist, sondern Menschen der Generation 50plus mitten im Leben stehen und eigene, sehr hohe Ansprüche an Freizeit, Unterhaltung und Lebensqualität haben", fasst Veranstalter Ulf Hofes die Erwartungen zusammen. Großen Stars wie Chris Roberts, Mary Roos oder Tommy Steiner folgen eine Abba-Revival-Show oder auch Trommel-Formationen, die Vorstellung von Modern Tanzsport wie Zumba oder Modenschauen. Erwartet werden zwischen 8.000 und 15.000 Besucher.



Satte 120 Shows und Vorträge haben die Veranstalter auf die Beine gestellt und damit einen Rahmen geschaffen, der es Besuchern schwer machen wird, sich zu langweilen. Sport und Tanz gehören ebenso dazu wie Tipps und Vorträge zu einem gesünderen, einem sicheren oder einem unterhaltsameren Leben. "Vor allem ist es uns neben diesem enormen Star-Aufgebot gelungen, durch gute Netzwerk-Arbeit auch hochklassige lokale Anbieter zu finden, quasi die "Hidden Champions" rund um Wiesbaden", freut sich Hofes auf die agilia-Premiere.



"Preis für Generationen-Verantwortung"



Ein Höhepunkt der "agilia" ist für den ersten Messetag 12 Uhr vorgesehen: Erstmals wird dann der "Preis für Generationen-Verantwortung" vergeben. Der Preis, der vom Bundesverband Initiative 50Plus einmal im Jahr verliehen wird, zeichnet Persönlichkeiten aus, die mit ihrem Engagement besonders herausragende Verantwortung für den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft beweisen - 2012 in den Bereichen Initiative Arbeit 50Plus, Initiative Produkt-Innovationen 50Plus sowie Initiative Generationenhilfe 50Plus. Um 11.30 Uhr findet hierzu ebenfalls am ersten Messetag eine Pressekonferenz direkt in den Rhein-Main-Hallen im Raum Nassau statt.



hr4-Schlagerparty mit Chris Roberts, Mary Roos und Tommy Steiner



Ein weiteres Highlight ist die "hr4-Schlagerparty" am ersten Messetag von 14.00 - 16.00 Uhr auf der agilia-Hauptbühne mit Schlagerstars der 70er und 80er Jahre. Chris Roberts hat mit seinen Hits "Du kannst nicht immer 17 sein", "Do you speak English", "Ich mach ein glückliches Mädchen aus Dir" oder "Hab ich Dir heute schon gesagt, dass ich Dich liebe" Millionen Platten verkauft. Mary Roos hatte mit Hits wie "Arizona Man", "Nimm Deinen Fuß aus der Tür" oder "Leider lieb ich Dich immer noch" einen dauerhaften Stammplatz in der ZDF-Hitparade. Gleiches gilt in den 80ern für Tommy Steiner. Seine Hits "Die Fischer von San Juan" oder "Das Märchen von Rhodos" hat Millionen Deutsche begeistert.



ABBA-Revival und hr4-Tanztreff



Mit eigenen Interpretationen der weltgrößten Hits bringt die Rivival-Formationen "ABBA da Capo" die Glamourzeit der Disko-Epoche zurück. "Mamma Mia", "Waterloo", "The Winner takes it all" oder "Money Money Money" - so viele Hits wie Abba hat kaum eine Band, kaum

ein Interpret weltweit verkauft. Auf der agilia können die Besucher zurück in die Erfolgszeiten dieser außergewöhnlichen Formation reisen. Zum Samstag Nachmittag lädt HR-Größe Heinz Günter Heygen zum hr4-Tanztreff ein. Nur die großen deutschen und internationalen Hits aus 50 Jahren Musikgeschichte werden die Tanzfläche in Halle 4 zwei Stunden lang zum Kochen bringen.



Viele lokale Größen zeigen ihr Können auf der agilia



Wenn ZDF-Star Achim Winter sich mit dem Begriff "Notorismus" mit medialen Entwicklungen in der Gesellschaft beschäftigt und laut Wikipedia eine "Bekanntheit um der Bekanntheit willen, völlig losgelöst von Talent, Niveau und ethischen Maßstäben" aufs Korn nimmt, ist Infotainment auf höchstem Niveau garantiert. Achim Winter liest aus seinem Buch "Wir sind nicht Papst - Eine Predigt". Mit der Frage, wie ältere Menschen mit den gewonnenen Jahren umgehen, bringt eine Podiumsdiskussion des Seniorenbeirates Wiesbaden einen wichtigen Aktivposten der agilia auf den Punkt: Menschen ab 50 sind alles, nur lange lange noch nicht alt! Auf dem Podium diskutieren unter anderem der Direktor der Volkshochschule Wiesbaden, Hartmut Boger, und die Präsidentin des DRK-Landesverbandes Hessen und ehemalige Spitzenpolitikerin Hannelore Rönsch. Abgerundet wird die agilia durch Vorführungen und Shows. Unter anderem zeigt eine Hundeschule wertvolle Tipps im Umgang mit den Vierbeinern, die Polizei und EDV-Experten geben Sicherheitshinweise für das reale und auch das Internet-Leben.



Starke Partner engagieren sich für die agilia



Die gemeinsame Schirmherrschaft haben Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und Dr. Helmut Müller, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden, übernommen. Kooperationspartner der agilia sind die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Wiesbaden, die Wiesbaden Marketing GmbH, der Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Wiesbaden, das Deutsche Seniorenportal, der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen, Meine Zeitung 50plus und HR4 als Medienpartner im Rundfunkbereich.



Öffnungszeiten & Eintritt



Die agilia findet statt am Freitag, dem 23. November und am Samstag, dem 24. November 2012. Geöffnet ist an beiden Tagen jeweils von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 7,- Euro, ermäßigt 5,- Euro.



Programm unter:

www.agilia-messen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Inge Gez (Tel.: 0531.5804916), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 766 Wörter, 5785 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e. K. lesen:

b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e. K. | 25.03.2013

Bundesministerin übernimmt Schirmherrschaft über agilia 2013

Gelsenkirchen/Essen/Herne, 25. März 2013. Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, hat im März die Schirmherrschaft über die "agilia" 2013, die erste Erlebnismesse für Junggebliebene ab 50 in Gelsenkirch...
b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e. K. | 01.03.2013

Ausgezeichnet anders älter werden - Erster Demografie-Preis auf der 50plus-Messe agilia AufSchalke 2013

Gelsenkirchen/Essen. Es gibt viele Wege, älter zu werden. Spaß, Lebensfreude und Gemeinsinn gehören in jedem Fall dazu, wenn den guten die besten Jahre folgen sollen. Mit der Auszeichnung "agilia - anders alt werden" gibt es erstmals in NRW einen ...