info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Adolf Franke GmbH & Co. KG |

Zuggabeln von Adolf Franke GmbH & Co KG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Geglückte Unternehmensnachfolge dank IHK

Das Traditionsunternehmen aus Remscheid Adolf Franke GmbH & Co KG http://www.metallverarbeitung-remscheid.de ist weit über die Grenzen des Bergischen Landes für die Produktion von qualitativ hochwertigen Zuggabeln, Werkzeugkästen, Einbautritte und Scharnieren bekannt. Wie viele gute mittelständische Unternehmen war es jedoch von dem Aus bedroht weil die Unternehmensnachfolge nicht geklärt war.



Die metallverarbeitende Firma die 1919 von Adolf Franke in Wuppertal gegründet wurde war fast 100 Jahre in Familienbesitz, bevor sie aufgrund fehlenden Nachfolgers zum Verkauf stand.



Interessenten gab es viele erinnert sich Yakup Gökdemir, neuer Geschäftsführer und Eigentümer der Adolf Franke GmbH. Eine Übernahme scheiterte aber meistens an den Wünschen der Familie Franke das Personal übernommen, Qualitätsstandards eingehalten, und die Produktpalette erweitert werden sollte um auch zukünftig am Markt bestehen zu können.



Dank der Unternehmensbörse der IHK fanden Herr Gökdemir und die Firma Franke zusammen. Ich habe gleich das Potenzial der Firma und ihrer Mitarbeiter erkannt berichtet der leidenschaftliche Unternehmer der die Produktpalette erweitert hat und nun seit gut 6 Jahren neben Werkzeugkästen, Einbautritte und Scharnieren auch Zuggabeln produziert. Damit gehören wir zu den wenigen Anbietern in Deutschland und sind für die Zukunft gut aufgestellt. Damit es uns eines Tages mit der Unternehmensnachfolge nicht genauso ergeht wie der Familie Franke haben wir rechtzeitig für einen Nachfolger gesorgt erzählt Herr Gökdemir und setzt seine Hoffnung damit auf seinen Sohn der die Firma einmal übernehmen soll.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jakup Gökdemir (Tel.: 02191 - 59 27 172), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 235 Wörter, 1792 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema