info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik- Markt |

Wer wird TOP-Anbieter 2013? Beginn der jährlichen TOPLIST-Prüfungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg/Ahrensburg, 03.12.2012. In diesen Tagen stellen sich wieder zahlreiche Telematik-Anbieter der Prüfung durch eine unabhängige Fachjury. Sie alle bewerben sich um das Signet eines „TOP-Anbieters der Telematik“ im deutschsprachigen Raum, welches sie in 2013 führen können bzw. möchten ihr Signet aus 2012 auch im kommenden Jahr verteidigen.

Dieses Signet ist für Anwender, Interessenten und Kaufwillige seit 2010 Orientierung im Telematikmarkt, der für Außenstehende noch immer schwer zu durchdringenden ist. Dazu muss man wissen, dass derzeit ca. 1.400 Unternehmen im deutschsprachigen Markt aktiv sind, die Telematik-Systeme anbieten bzw. herstellen. In diesem Anbietermeer den richtigen Hersteller zu finden ist für Interessenten außerordentlich schwierig. Das Signet eines TOPLIST-Anbieters sorgt für Transparenz und Vertrauen beim Käufer, auch weil dieses Signet in jedem Jahr neu verteidigt werden muss. Ein TOPLIST-Anbieter in 2010 muss also nicht zwangsläufig auch einer in 2012 sein. Kaufinteressenten sehen also auf einen Blick, wer ein geprüfter Anbieter ist.

Prüfung durch kompetente und unabhängige Jury

Diese Transparenz im deutschsprachigen Markt bietet die führende Fachzeitung der Telematik-Branche seit 2010. Sie schuf ein Netzwerk der TOPLIST-Anbieter und bündelt hier ausschließlich solche Unternehmen, die sich zuvor in den Bereichen Technologie, Service und Support von einer unabhängigen Fachjury haben prüfen lassen.

Die Kennzeichnung der erfolgreich geprüften TOP-Anbieter

Telematik-Anbieter erhalten nach einem positiven Ausgang dieser Prüfung das Signet, welches das Unternehmen als „führenden Anbieter der Telematik“ im deutschsprachigen Raum ausweist. Das heißt, die Technologie ist sicher und sinnvoll, der Service und der Support funktioniert reibungslos, da der Hersteller bzw. Anbieter in Deutschland ansässig ist oder zumindest hier eine Niederlassung unterhält, die auch nach dem Kauf eines Telematik-Systems kundenorientiert und zuverlässig zur Verfügung steht.

Alle erfolgreich geprüften TOPLIST-Anbieter erhalten eine detaillierte Unternehmensdarstellung innerhalb der online-geführten Anbieterliste. Das Profil ist per Mausklick einsehbar und enthält weitreichende Informationen zum Unternehmen, zu Geschäftsfeldern, Kontaktdaten, errungenen Zertifikaten und es stehen auch umfangreiche Leistungs- und Produktbeschreibungen sowie unabhängige Testberichte von Anwendern als Download zur Verfügung. Diese Profile heben sich stark von allen grau hinterlegten Standard-Einträgen ab und werden zudem auch im Ranking vor allen anderen Anbietern dargestellt.

Diese Präsentation von geprüften Anbietern erfolgt zudem auch bei den Serviceseiten auf Telematik-Markt.de. Darüber hinaus werden auch nur geprüfte Anbieter über den von Kaufinteressenten stark besuchten Telematik-Finder.devermittelt.

Auf der Serviceseite Telematik-Apps.de hingegen werden Einträge von geprüften sowie nicht geprüften Anbietern eingestellt. Aber auch hier erfolgt eine Kennzeichnung der TOPLIST-Anbieter sowie ein Ranking.

Transparenz für Anwender als klares Ziel

Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de beurteilt diesen Service durchweg positiv: „Wir sind und bleiben eine unabhängige Fachzeitung, die über die spannende Technologie Telematik berichten wird. Wir haben nicht den Auftrag oder den Ehrgeiz, der verlängerte Vertriebsarm von Anbietern zu sein. Ganz im Gegenteil. Wir haben aber unsere Verpflichtung gegenüber Anwendern und Interessenten erkannt, die Orientierung und Transparenz immer wieder von uns eingefordert haben. Die TOPLIST der Telematik sowie die Serviceseiten auf Telematik-Markt.de sind unsere Antwort auf die verlangte Transparenz. Nach allen Rückmeldungen, die wir bislang erhalten haben, sind wir mit diesen Diensten auf dem richtigen Weg und unsere Leser honorieren es mit vielen Besuchen auf unseren Seiten.“

Zur Meldung auf Telematik-Markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3648 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik- Markt lesen:

Telematik- Markt | 07.02.2014

Erhöhte Sicherheit und effizientere Abläufe bei der TWS GmbH durch TINO-Telematik

Hamburg, 07.02.2014. Die Vermietung von Tank- und Spezialcontainern für flüssige Produkte definiert das Kerngeschäft der im Camin ansässigen TWS GmbH. Über 5.000 Container verantwortet das weltweit agierende Unternehmen – eine Menge, bei der...
Telematik- Markt | 07.02.2014

Dr. Malek GmbH zeigt auf der LogiMAT berechenbare Telematik mit der M3 App

Dresden, 07.02.2014. Die Dr. Malek Software GmbH präsentiert auf der LogiMAT in Stuttgart die neue M3 App für Smartphones und Tablet-Computer mit Android-Betriebssystem. In Verbindung mit dem 2013 vorgestellten M3 Portal lassen sich damit ohne weit...
Telematik- Markt | 31.01.2014

Effizienz auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement

Neu-Anspach, 31.01.2014. Auf dem Handelsfachforum „TradeWorld“, das erstmals im Rahmen der LogiMAT vom 25. bis 27. Februar 2014 in Stuttgart stattfindet, wird der IT-Anbieter ICS International (ICS) neue Software-Applikationen für Hersteller, Hä...