info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cortado AG |

Cortado veröffentlicht neue Version seiner ThinPrint-Lösung für VDI- und Remote-Desktop-Drucken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Cortado adressiert mit der Windows-Server-2012- und Windows-8-Zertifizierung der ThinPrint Engine 9.0 die Nachfrage nach einer Drucker-Virtualisierung für die neuen Plattformen


ThinPrint, mit 15.000 Unternehmenskunden, mehr als 3,5 Millionen Nutzern und zahlreichen internationalen Patenten die führende Drucklösung für virtualisierte und Serverbased-Computing-Umgebungen, ist nun in einer neuen Version erhältlich. Die ThinPrint...

Berlin, 04.12.2012 - ThinPrint, mit 15.000 Unternehmenskunden, mehr als 3,5 Millionen Nutzern und zahlreichen internationalen Patenten die führende Drucklösung für virtualisierte und Serverbased-Computing-Umgebungen, ist nun in einer neuen Version erhältlich. Die ThinPrint Engine 9.0 bietet alle Features, die zum VDI- und Remote-Desktop-Drucken benötigt werden und unterstützt ab sofort auch den vor kurzem veröffentlichten Windows Server 2012 sowie Windows 8 im klassischen Desktopmode. Sie ist damit in jeder Umgebung einsetzbar.

Für ThinPrint-Kunden liegen die Vorteile neben einer bestmöglichen Stabilität und Ausgabegeschwindigkeit insbesondere darin, dass ein zentraler Druckserver das Druckmanagement für alle Architekturen übernehmen kann. Anwender drucken unabhängig davon, ob sie aus einer Microsoft RemoteFX-Session, von einem physischen oder von einem virtuellen Desktop drucken, immer in der gleichen einfachen Weise und das bei voller Unterstützung sämtlicher Finishing-Optionen. Dadurch lässt sich die Anzahl der Helpdesk-Calls signifikant senken. Mit Installationen von mehr als 150.000 Arbeitsplätzen, konnte die hohe Skalierbarkeit der ThinPrint-Lösung schon mehrfach nachgewiesen werden.

Zusätzlich lässt sich ThinPrint 9.0 mit Personal Printing um eine Lösung zum nutzerauthentifizierten Drucken erweitern, die nicht nur mehr Sicherheit bietet, sondern auch den Papierverbrauch senkt.

"Die Fragmentierung des Druckmanagements schreitet weiter voran. Viele Unternehmen unterschätzen auch heute noch, wieviel Kosten und Ärger der Anwender durch den konsequenten Einsatz einer Drucker-Virtualisierungs-Technologie wie ThinPrint vermieden werden kann", so Carsten Mickeleit, CEO der Cortado AG. "Die Entlastung des Netzwerkes, die Lösung der Treiberproblematik und eine Vereinfachung und Beschleunigung des Druckvorgangs zahlen sich für jedes Unternehmen innerhalb von Tagen aus."

Eine kostenlose Demoversion der ThinPrint Server Engine 9.0 zum Einsatz auf zentralen Druckservern kann unter www.thinprint.de/se9 heruntergeladen werden.

Diese Presseinformation und das Pressefoto sind online verfügbar und stehen zum Download bereit: www.thinprint.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2237 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cortado AG lesen:

Cortado AG | 28.10.2014

Cortado empfiehlt Unternehmen ein Update auf iOS 8.1

Berlin, 28.10.2014 - Enterprise-Mobility-Experte Cortado empfiehlt seinen Kunden und anderen Unternehmen ein Update von iOS 8 auf iOS 8.1. Mit der neuen Version des Betriebssystems wird eine Sicherheitslücke bei Apps mit App Extensions geschlossen.M...
Cortado AG | 10.09.2014

Cortados Cloud-Drucklösung für alle Drucker und Anwendungen ist ab sofort auch für Mac verfügbar

Berlin, 10.09.2014 - Cortado, Hersteller der führenden Cloud Printing Lösung ThinPrint Cloud Printer, hat eine Version für Mac-Nutzer veröffentlicht. Damit können ab sofort auch Macs Druckaufträge aus der Cloud an jeden beliebigen Drucker sende...
Cortado AG | 26.08.2014

Cortado und VMware verlängern ihre OEM-Partnerschaft

Berlin, 26.08.2014 - Cortado, mit seiner ThinPrint-Technologie weltweiter Marktführer für das Drucken in virtuellen Umgebungen, und VMware haben ihre OEM-Partnerschaft nach sieben Jahren Zusammenarbeit um weitere acht Jahre verlängert.Weltweit set...