info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Cartesis |

Neue Anwendung Cartesis ES Information Delivery bietet Reporting und Analyse für BPM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Eine einzige Anwendung erlaubt Global-2000-Unternehmen unternehmensweiten Ad-hoc-Zugriff auf Performance-Management-Informationen

Frankfurt/Main, 26. Oktober 2005 – Cartesis, Spezialist für BPM-Software (Business Performance Management), kündigt mit Cartesis ES Information Delivery eine neue Anwendung für Reporting und Analyse an, die speziell entwickelt wurde, um globalen Unternehmen durch schnelleres Reporting, optimierte Analysen und bessere Compliance die strategische Ausrichtung zu erleichtern. Die Anwendung, die gleichzeitig mit Cartesis ES Planning vorgestellt wird, ist die somit dritte wichtige Ergänzung der neuen BPM-Plattform von Cartesis, der Cartesis Extended Suite. Diese vereinheitlicht alle managementorientierten Anwendungen mit den gleichen Geschäftsregeln: Planung, Konsolidierung, Reporting und Analyse.

Cartesis ES Information Delivery wurde speziell für Global-2000-Unternehmen als Anwendung für Performance Reporting und Analyse entwickelt. Sie verbindet auf besondere Weise komfortable Bedienung mit Echtzeit-Zugriff auf zuverlässige Informationen, die im integrierten Datenmodell der Cartesis Extended Suite gespeichert sind: Istzahlen, Planzahlen, Budgets, Forecastings, KPIs (Key Performance Indicators) und andere Kennzahlen.

„Cartesis weiß, dass seine globalen Kunden an einer wirklich integrierten Strategie für die Informationsbereitstellung interessiert sind, die sich auf valide und abgestimmte Informationen stützt“, erläutert Didier Benchimol, CEO von Cartesis. „Cartesis ES Information Delivery bietet genau das und stärkt damit unsere Position im BPM-Markt deutlich, indem unsere Anwendungen für Konsolidierung und Planung einer größeren Zahl von Entscheidungsträgern in globalen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden können.“

Als integrierter Teil der Cartesis Extended Suite bietet Cartesis ES Information Delivery großen Gruppen von Entscheidern On-demand-Zugriff auf einen breiten Querschnitt von Finanz- und Nicht-Finanzdaten, die mit optimaler Konsistenz, Kontrolle und Prüfbarkeit bereitgestellt werden.

Die neue Anwendung kann für mehrere tausend Anwender an unterschiedlichen Standorten mit voneinander abweichender Rechtssprechung eingerichtet werden und unterstützt verschiedene Sprachen. Sie bietet personalisierten Webzugriff und eine vertraute, intuitiv bedienbare Tabellenkalkulationsumgebung zur Erstellung und Benutzung von angepassten Berichten. So können wichtige Managementinformationen in Übereinstimmung mit Sicherheits- und Compliance-Vorschriften in der ganzen Organisation verbreitet werden.

„Nachdem wir Cartesis Magnitude für die Konsolidierung und das Managementreporting eingeführt haben, wollten wir als nächstes in unserem Reportingzyklus Performance-Management-Daten, die im integrierten Datenmodell von Cartesis Magnitude vorgehalten werden, für eine größere Zahl von Entscheidungsträgern in der Delta Lloyd Group zur Verfügung stellen“, kommentiert Gertjan Lubbers, Consolidation Manager bei der Delta Lloyd Group. „Wir arbeiten derzeit gemeinsam mit Cartesis daran, wie Cartesis ES Information Delivery uns helfen kann, diesen Empfängerkreis mit den richtigen Informationen zur richtigen Zeit zu versorgen, so dass diese ohne größere Unterstützung durch die IT-Abteilung und damit zu niedrigeren Kosten ihre eigenen Berichte und Analysen erstellen können. Wir hoffen, dass wir in Kürze Ergebnisse verzeichnen können.“

Cartesis ES Information Delivery nutzt die BI-Infrastruktur von Microsoft, einschließlich Microsoft SQL Server 2005 Analysis Services mit proaktiver Cache-Speicherung. Unternehmen werden von den leistungsfähigen Reporting- und Analysefähigkeiten profitieren, mit denen sich die Gesamtkosten deutlich senken lassen. Ebenso kann der Einsatz dieser Lösung sowohl die Arbeitsbelastung der IT-Abteilung senken als auch die Gesamtkosten durch vereinfachte Einrichtung, Pflege sowie komplette Integration in Standard- und Transaktionssysteme wie ERP und BI reduzieren.

„Cartesis ist weltweiter BI-Partner von Microsoft und zeigt mit der Vorstellung von Cartesis ES Information Delivery erneut, dass es seine Global-2000-Kunden bei deren geschäftlichen Erfolg erfolgreich unterstützen kann“, erläutert Bill Baker, General Manager SQL Server Business Intelligence bei Microsoft. „Diese neue Lösung nutzt die fortschrittlichen BI-Funktionalitäten und die Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Offenheit und Performance des Microsoft SQL Server 2005, um Kunden von Cartesis unternehmensweit On-demand-Zugriff auf Performance-Management-Information zu ermöglichen.“

Cartesis
Cartesis ist der weltweit größte Spezialist für BPM-Software und bietet zuverlässige Lösungen zur Steigerung der Finanz- und Business Performance in Unternehmen. Kunden von Cartesis erhalten genau die erforderliche Kontrolle und den Einblick, um Entwicklungen im sich rasch verändernden geschäftlichen Umfeld einschätzen und darauf reagieren zu können. Nach der kürzlich erfolgten Übernahme von INEA und AIS Corporation verfügt das Unternehmen jetzt über Best-of-breed-Anwendungen für Planung und Informationsbereitstellung, die mit seiner hervorragenden Lösung für Finanzreporting und Compliance zu einem einheitlichen Konzept für Business Performance Management zusammengeführt wurden.

Cartesis ist das am schnellsten wachsende Softwareunternehmen im BPM-Markt. Ein Viertel der Fortune-Global-100-Unternehmen vertrauen bereits auf die leistungsfähige Technologie von Cartesis, um komplexe Informationen und Prozesse in einem einheitlichen Datenmodell zusammenzuführen, das sich einfach und konsistent auf unterschiedliche Regionen und Geschäftsbereiche anwenden lässt. Cartesis mit Hauptsitz in Paris unterhält Niederlassungen in Brüssel, Frankfurt/Main, London, Norwalk (USA), Tokio, Toronto und Utrecht. Das Unternehmen hat über 1.300 Kunden und Partner in 44 Ländern weltweit. Weitere Informationen gibt es unter www.cartesis.de.

Kontakt
Cartesis Deutschland GmbH
Nicole Heyne
Lyoner Straße 15, Atricom
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49(0)69/60 60 87-0
Fax : +49(0)69/60 60 87-11
E-Mail: nheyne@cartesis.com

IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS
Richard T. Lane oder Katrin Striegel
Zeppelinstraße 25
D-55131 Mainz
Tel.: 0 61 31 / 89 13 89
Fax: 0 61 31 / 83 52 94
E-Mail: info@imc-pr.de


Bild auf Anfrage per E-Mail (300 dpi, Jpg) erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 745 Wörter, 6338 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Cartesis lesen:

Cartesis | 27.03.2007

Cartesis macht BPM-Anwendern ein Migrationsangebot

„Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferante...
Cartesis | 06.02.2007

Cartesis unterstützt Microsoft Office 2007 und Windows Vista

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Score...
Cartesis | 12.12.2006

Gartner positioniert Cartesis als Visionär

Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Ma...