info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Neuerscheinung E-Book 'Der Schriftsteller' |

Neuerscheinung des Buches 'Der Schriftsteller' das Buch mit dem Fachwissen zum Beruf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Leitfaden zum eigenen Buch - das richtige Handwerkszeug für jeden angehenden Schriftsteller.

"Eines Tages werde ich einmal darüber ein Buch schreiben!" Wie viele Menschen laufen mit diesem Gedanken durchs Leben. Sie wollen ihre Memoiren aufschreiben, wollen schriftlich das Aufwachsen der Kinder festhalten, besondere Erfahrungen von durchlebten und überstandenen Notsituationen als mahnende Erinnerung aufzeichnen. Andere haben ganze Geschichten im Kopf und sehen ihr noch nicht geschriebenes Buch schon als Film in den Kinos. Fakt ist, meistens bleibt es bei diesen guten Vorsätzen, entweder es fehlt die Zeit, oder der intensive Wunsch es aufzuschreiben lässt nach - tja oder es fehlt einfach das nötige Knowhow.

Genau hier hakt das neue Buch von Peter Echevers H. "Der Schriftsteller - Leitfaden zum eigenen Buch" ein. Erschienen als E-Book - wie übrigens alle seine bisherigen etwa 30 Bücher - gibt es dem Schreibinteressierten nicht nur einen Einblick in den Berufsalltag eines Schriftstellers, sondern es stellt sich auch als nachvollziehbarer Leitfaden dar, was man beim Schreiben beachten sollte, wie man vom eigenen Text zur ersten Veröffentlichung kommt. Schwierige Kapitel wie "ein Exposé schreiben" oder der Umgang mit Verlagen wird nicht nur kurz angeschnitten, sondern vertieft dargestellt. An Textbeispielen wird erläutert, was geht und was absolut nicht geht, Stilfragen werden angesprochen und Schreibroutinen erläutert.

Wer in sich den Wunsch trägt, einmal - oder vielleicht von nun an ständig - das Leben eines Künstlers, eines Verfassers, Autors kurzum Schriftstellers zu leben ist mit diesem Fachbuch gut beraten.



Die wenigsten Verlage geben Jungautoren oder neuen Schriftstellern die Hilfestellungen, wie man ein Buch formatiert, welchen Font man benutzen sollte, wie eine Normseite auszusehen hat, wie sich der Verlag einen Buchaufbau wünscht oder was im Exposé stehen sollte. Wer aber bei einem Verlag ein Manuskript erfolgreich einreichen möchte, sollte dieses Handwerkszeug beherrschen, sonst läuft man Gefahr nicht über den Eingangskontrollstempel hinaus zu kommen. Der spannende Vorgang, wie sich ein bisher eher unbekannter neuer Autor und ein Verlag einander annähern gibt dem Leben eines Schriftstellers die ganz besondere Würze. Das Buch "Der Schriftsteller" geht auf diesen Bereich ebenfalls ein und erspart dem jungen Schriftsteller so manche Enttäuschung. Freilich ist das Fachwissen des Buches kein Garant, gleich einen Bestseller à la `Harry Potter` zu schreiben, denn für den Textinhalt eines neuen Werkes bleibt nun einmal jeder Autor selbst verantwortlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Echevers H. (Tel.: 0055-22-26232928), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 2880 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema