info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAS Institute GmbH |

Creditreform setzt auf SAS Visual Analytics

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Analysen auf der Creditreform Firmendatenbank mit SAS bauen Qualität beim Marktführer für Wirtschaftsinformationen aus


Creditreform setzt für die Analyse von Wirtschaftsdaten künftig auf SAS Visual Analytics. Mit der Lösung können die Analysten des größten deutschen Anbieters von Wirtschaftsinformationen, versteckte Zusammenhänge in großen Datenmengen schnell aufspüren...

Heidelberg, 10.12.2012 - Creditreform setzt für die Analyse von Wirtschaftsdaten künftig auf SAS Visual Analytics. Mit der Lösung können die Analysten des größten deutschen Anbieters von Wirtschaftsinformationen, versteckte Zusammenhänge in großen Datenmengen schnell aufspüren und die Ergebnisse übersichtlich grafisch darstellen. SAS Visual Analytics macht dies einfach und intuitiv auch für Mitarbeiter ohne explizite Statistikkenntnisse möglich. So wird die neue SAS Lösung den Qualitätsführer im Bereich der Wirtschaftsinformationen und der Bonitätsbewertung dabei unterstützen, seine Position weiter auszubauen. Der Verband der Vereine Creditreform e.V. unterhält als Marktführer im Bereich der Wirtschaftsinformationen die größte deutsche Firmendatenbank. SAS ist einer der weltgrößten Softwarehersteller und führend im Bereich Business Analytics.

"Mit SAS Visual Analytics können unsere Analysten Zusammenhänge in unseren Daten schneller und einfacher erkennen. Dies kommt unserer Qualität und der Prognosegüte unserer Bonitätsbewertungen zugute", führt Bernd Bütow, Geschäftsführer von Creditreform, zur Entscheidung für SAS aus.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass SAS Visual Analytics die Unternehmensgruppe Creditreform überzeugt hat", erklärt Mona Beck, Sales Director Finance bei SAS Deutschland. "Mit SAS Visual Analytics heben wir Business Analytics auf eine neue Qualitätsstufe, indem wir Big-Data-Analysen zusammenbringen mit einfacher Bedienbarkeit, kinderleichter grafischer Aufbereitung und der Möglichkeit von Business Analytis auch auf mobilen Endgeräten wie dem iPad. Als Unternehmen, das für Wirtschaftsdaten in erstklassiger Qualität bekannt ist, ist Creditreform geradezu prädestiniert für diese hochaktuelle Form von Business Analytics."

Analytics für Fachabteilungen: Dank In-Memory-Technologie schnell und einfach wie nie

SAS Visual Analytics ist die erste Advanced-Analytics-Lösung, die konsequent auf Anwender in der Fachabteilung zugeschnitten ist. Das bedeutet: Dank eines völlig neuartigen, extrem einfachen Bedienkonzeptes ist es auch Fachbenutzern ohne besondere IT- und Analysekenntnisse möglich, komplexe Analysen schnell zu erstellen und visuell aufbereitete Berichte zu erzeugen - auf dem PC wie auch auf iPads und Android-Tablets. In-Memory-Technologie auf der Basis kostengünstiger Standard-Hardware beschleunigt SAS Visual Analytics so stark, dass Analytics in den Fachabteilungen direkt in alltäglichen Arbeitsabläufen genutzt werden kann. Die Einhaltung von IT- Standards bezüglich Datenmanagement und Governance ist dabei jederzeit gegeben.

circa 2.000 Zeichen

Diesen Text finden Sie auch im Internet unter http://www.haffapartner.de/publicrelations-presseservice/kunden-haffa/sas/10-12-2012.html.

Über Creditreform

Für den größten deutscher Anbieter von Wirtschaftsinformationen, Inkasso-Dienstleistungen und Marketing-Services aus einer Hand steht die Sicherung der Liquidität der Mitglieder und Kunden im Mittelpunkt. Creditreform ist Full-Service-Dienstleister und Anbieter von Produkten und Services für die gesamte unternehmerische Wertschöpfungskette. Mit intelligenten Lösungen und maßgeschneiderten Dienstleistungen unterstützt Creditreform bei der Zielgruppen-Analyse und -Auswahl, mit verlässlichen Wirtschaftsinformationen und Bonitätsbewertungen zu Unternehmen und Privatpersonen beim Kreditmanagement sowie in allen Phasen des Forderungsmanagements.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3530 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SAS Institute GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAS Institute GmbH lesen:

SAS Institute GmbH | 22.02.2013

SAS ist "Leader" bei Big Data Analytics

Heidelberg, 22.02.2013 - Heidelberg, 22. Februar 2012 ---- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wurde als Leader im Report "The Forrester Wave: Big Data Predictive Analytics Solutions, Q1 2013" (http://www.forrester.com/pimages/rws/reprin...
SAS Institute GmbH | 18.02.2013

SAS ist "Leader" im Magic Quadrant für BI- und Analytics-Plattformen

Heidelberg, 18.02.2013 - - SAS unterstreicht starke Position im Big-Data-Markt- Analysen im Hauptspeicher sparen Zeit- Eine Milliarde Datensätze in neun Sekunden analysierenSAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird vom Marktforschungsunt...
SAS Institute GmbH | 06.02.2013

Forsa-Umfrage: Sicherheit ist deutschen Bankkunden wichtiger als hohe Zinssätze

Heidelberg, 06.02.2013 - Den deutschen Bankkunden geht es bei der Geldanlage vor allem darum, dass die Banken vorsichtig mit ihrem Geld umgehen. Für ein solches Risikobewusstsein sind 84 Prozent der Bevölkerung sogar bereit, niedrigere Zinsen bei k...