info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRAFEX |

GRAFEX - Kommentieren im Netz, synchronisiert und konfiguriert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Kommentieren von technischen Zeichnungen und Dokumenten macht letztendlich nur Sinn, wenn es in einen Kommunikationsprozess eingebettet ist, wenn es dazu dient, sich über technische Sachverhalte zu verständigen. RxHighlight (www.RxHighlight.de) wurde...

Langenhagen, 11.12.2012 - Das Kommentieren von technischen Zeichnungen und Dokumenten macht letztendlich nur Sinn, wenn es in einen Kommunikationsprozess eingebettet ist, wenn es dazu dient, sich über technische Sachverhalte zu verständigen. RxHighlight (www.RxHighlight.de) wurde für solche Aufgabenstellungen konzipiert .

Die Kommentierungsfunktionen von RxHighlight können bis in Einzelfunktionen hinein konfiguriert und netzwerkweit vereinheitlicht werden.

Es gibt eine Konfigurationsdatei, die für ein Netzwerk alle Einstellungen regelt. Für jeden einzelnen Anwender sowie für Anwendergruppen kann z.B. geregelt werden, welcher Anwender welchen Layer benutzt und was er dort erledigen darf.

RxHighlight (www.RxHighlight.de) ist so programmiert, dass mit vielen Kommentierungslayern und vielen Benutzern gearbeitet werden kann. (Multilayer-/Multiuser-Kommentieren). Alle Kommentare werden in einer Liste geführt, für jedes Kommentarobjekt wird eine Revisionshistorie geführt. Die Liste enthält Angaben über das Objekt, Datum und Zeit, Ersteller sowie zusätzliche Einträge. Bei Meßeinträgen werden auch die Maßzahlen und Einheiten eingetragen. Aus der Liste kann durch Anklicken des Eintrags direkt zum Objekt in der Zeichnung gesprungen werden. Alle Kommentare können in eine XML-Datei exportiert werden.

Zur Zusammenfassung und Endredaktion der Kommentare einer Zeichnung oder eines Dokuments gibt es eine Konsolidierungsfunktion, die nur von Benutzern mit Administratorrechten ausgeführt werden kann. Die Kommentierung durch RxHighlight (www.RxHighlight.de) kann so eingerichtet werden, dass die Kommentare aller Mitglieder eines Teams oder einer Projektgruppe über einen gemeinsamen Webraum synchronisiert werden. Wenn ein Teammitglied einen neuen Kommentar zu einem Dokument anbringt, werden die anderen Teammitglieder unverzüglich benachrichtigt.

Komplettiert wird diese Technologie durch die Konvertierungsinstrumente, Einsatz und Verwaltung von Symbolbibliotheken sowie Stapeldrucken und -konvertieren. In die Bibliotheken können Vektorsymbole der Formate DWG und DXF sowie WMF/EMF sowie Clip-Arts der gängigen Rasterformate aufgenommen werden. Das Werkzeug gehört zum Lieferumfang.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 263 Wörter, 2254 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRAFEX lesen:

GRAFEX | 01.11.2016

RxHighlight R17.2 mit spezieller PDF-"Image Cache"-Technologie für gescannte Baupläne

Langenhagen, 01.11.2016 - Seit über 3 Jahrzehnten professionell und bodenständig mit RxHighlight. Der performante 2D- und 3D-Multiformat Dateibetrachter mit Scan-Modul, Symbolbibliotheken (ideal für Branchenlösungen), Kommentieren/Redlining (auf ...
GRAFEX | 25.10.2016

PDF Zeichnungsvergleich mit RxView R17.2 möglich

Langenhagen, 25.10.2016 - RxView R17.2 kann PDF-Dateien nicht nur darstellen und ausdrucken (das übrigens mit viel Zoom-Komfort, einer Druckvorschau, incl. Wasserzeichen und vielen Einstellungen mehr); sondern das Thema Messen und Skalieren darf nic...
GRAFEX | 17.10.2016

RxHighlight: In Zeichnungen kommentieren, prüfen und anmerken

Langenhagen, 17.10.2016 - RxHighlight ermöglicht die Zusammenarbeit von Projektbeteiligten, unabhängig von Zeit und Ort, um Projektmaterial prüfen und beurteilen zu können.Die Grundlage für ein grenzenloses Kommentieren bildet ein marktführende...