info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Black Point arts Internet Solutions |

CRM Expo: Black Point Arts präsentiert die Zukunft des E-Mail-Marketing: “Closed-Loop”

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Umfangreiche Funktionen - Leichtes Handling - Umfassendes Reporting und Controlling


Frankfurt, 27.10.2005: B2C eMail-Marketing gehört zu den wachstumsstärksten Direktmarketing-Instrumenten in Europa. Marktforscher prognostizieren ein Marktwachstum bis 2010 auf 1,25 Mrd. Euro, dies entspricht einer Steigerungsrate von 50% im Vergleich zu 2005. Den Analysten zufolge wird Deutschland 2010 mit 30% den größten Marktanteil innehaben.
Allerdings werden die Konsumenten auch zunehmend selektiver und kritischer mit Mails umgehen, so dass Unternehmen, die B2C Email Marketing einsetzen, präzise und individuell auf Kunden und Interessenten zugeschnittene eMails generieren müssen, um nicht schnell dem Spam-Filter der Empfänger zum Opfer zu fallen und einen negativen Image-Transfer zu riskieren. Ausserdem muss für die Unternehmen der Erfolg einer Online-Kampagne messbar sein, ebenso wie der durch die Kampagne erzielte Umsatz, um künftige Maßnahmen entsprechend planen zu können.


Black Point Arts hat eine Softwarelösung entwickelt, die diesen Anforderungen Rechnung trägt: Der Frankfurter Dienstleister für CRM, ERP und integriertes eCommerce präsentiert auf der CRM Expo vom 09. und 10. November im Messezentrum Nürnberg (Halle 10, Stand E50) seine neue Online-Marketing Lösung "Closed-Loop". Closed-Loop basiert auf dem Prinzip, im Rahmen einer eMail-Marketingkampagne die Profile der Kunden mit jedem eMailing immer weiter zu ergänzen und auszubauen.


Eine eMail-Marketingkampagne beginnt mit der Adressierung von potentiellen Kunden über einen entsprechenden eMail-Aussand. Die Empfänger können auf die eMail antworten oder auf einen dort enthaltenen Link klicken. Automatisiert können dann entsprechend der Angaben der Kunden entsprechende Prozesse ausgelöst werden wie zum Beispiel Kontaktaufnahme, Übersendung weiterer Informationen, Angebotserstellung etc. Desweiteren wird das so generierte Feedback ausgewertet und die Adress-Datenbank mit den entsprechenden Informationen ergänzt. Je umfangreicher die Profilinformationen sind, desto präziser können dann eMailings individualisiert werden, um den jeweiligen Empfänger exakt nur mit den Inhalten anzusprechen, die für ihn wirklich von Relevanz sind.
Closed-Loop basiert auf SalesLogix - der umfassenden CRM-Komplettlösung für Vertrieb, Marketing und Support für den Mittelstand von Sage - und fügt sich nahtlos in die Benutzerführung der Sage-Lösung ein.


Im Einzelnen stehen Nutzern folgende Funktionen zur Verfügung:

Massenmailing für dynamische Gruppen
Personalisierte eMails
Eingebettete Hyperlinks
Regelbasierte Kontaktprozesse und Wiedervorlagen auf Basis des Benutzerverhaltens
Wiedervorlage ungültiger eMails durch automatische Filterung der Rückläufer
Automatisches Double Opt-in/Opt-out für Kontakte
Integriertes Internetformular für die Gewinnung von eMail Adressen
Ausserdem bietet Closed-Loop umfangreiche Auswertungsfunktionen:

Optionaler Historieneintrag für jede Aktivität eines Kontaktes (Embedded Hyperlink)
Automatische regelbasierte Wiedervorlage
Kampagnenübersicht nach Kontaktmenge, Response, Folgeaktivitäten
Umsatzübersicht und -erwartung durch Verknüpfung mit dem Chancenmanagement von SalesLogix
Kampagnenauswertung

Weitere Informationen stehen unter www.bpanet.de zur Verfügung


Über Black Point Arts Internet Solutions GmbH
Der Frankfurter Dienstleister für CRM, ERP und integriertes eCommerce wurde 1996 gegründet. Das Leistungs-Spektrum reicht von der Domain über das Serverhoming, das Webdesign und die kundenindividuelle Internet-Programmierung bis hin zu ganzheitlichen CRM-Lösungen. Rund 20.000 Domains werden von Black Point Arts betreut. Des weiteren ist BPA offizieller Registrar für .eu Domains sowie Mitglied von Denic und der Domainregistrierungsstelle von Österreich (NIC.AT). Zu den Kunden des Unternehmens gehören unter anderem Lufthansa, Sartorius, Linotype, Bosch und Motorola.



Web: http://www.bpanet.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 455 Wörter, 3905 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Black Point arts Internet Solutions lesen:

Black Point Arts Internet Solutions | 26.01.2006

.eu-domains: Verwirrung um Voraussetzung zur Registrierung von Familiennamen als Domain

Frankfurt, 26.01.2006: Ab dem 7. Februar 2006 startet die Phase 2 der Sunrise-Period im Rahmen der EU Domain Registrierung. Um teilnehmen zu können, benötigt man für seinen Domainnamen eine der folgenden Voraussetzungen: Nicht-eingetragene Mar...
Black Point Arts Internet Solutions | 28.11.2005

Black Point Arts: Die Zukunft des Hostings heißt Open Source

Frankfurt, 28.11.2005: Black Point Arts Internet Solutions, Frankfurter Dienstleister für CRM, ERP und integriertes eCommerce, fokussiert sich auf qualitativ hochwertiges und sicheres Managed Hosting für seine Kunden. Unternehmen sollen sich auf de...
Black Point Arts Internet Solutions | 29.09.2005

Domainregistrierung: Discount-Preise nicht länger stärkste Kundenanforderung

Frankfurt, 29.09.2005: Mit einer Umfrage unter ihren rund 1.600 Kunden im Domainumfeld wollte Black Point Arts feststellen, welche Kriterien bei der Auswahl des Providers entscheidend sind. 17,5% der Kunden legen Wert auf eine schnelle und unkomplizi...