info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PIRONET NDH Datacenter GmbH |

Rheinische Baustoffhändler beziehen Branchen-ERP und virtuelle Desktops aus der Business Cloud® von Pironet NDH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Bei den Baustofffachhändlern Fassbender Tenten, P.W. Hieronimi und Friedrich Mies geht auf der IT-Seite nichts mehr ohne Cloud Computing. Die Unternehmen, die sich mit über 19 Niederlassungen im südlichen Rheinland zur Bauspargruppe zusammengeschlossen...

Köln, 13.12.2012 - Bei den Baustofffachhändlern Fassbender Tenten, P.W. Hieronimi und Friedrich Mies geht auf der IT-Seite nichts mehr ohne Cloud Computing. Die Unternehmen, die sich mit über 19 Niederlassungen im südlichen Rheinland zur Bauspargruppe zusammengeschlossen haben, beziehen künftig den Großteil ihrer Informationstechnik aus der Business Cloud® von Pironet NDH. So arbeiten insgesamt 420 Angestellte mit virtuellen Windows-Arbeitsplätzen, auf die sie über das Internet zugreifen. Daneben lagert die Bauspargruppe gemeinsam genutzte Geschäftsanwendungen an Pironet NDH aus, darunter das zentrale Warenwirtschaftssystem.

Arbeiten in der Cloud

Schon in der Vergangenheit setzten die Unternehmen der Bauspargruppe auf Desktop-Virtualisierung. "Durch das Bezugsmodell 'Desktop as a Service' von Pironet NDH profitieren wir aber erstmals von den Kostenvorteilen einer echten Cloud-Lösung, da wir virtuelle Bildschirmarbeitsplätze nach Bedarf beziehen und pro Nutzer und Monat bezahlen", sagt Dieter Müller, Geschäftsführer bei Friedrich Mies in Hachenburg im Westerwald.

IT-Beschaffung per Mausklick

Neben der Flexibilisierung der eigenen IT-Kosten waren die heute deutlich vereinfachten Beschaffungsprozesse ein weiterer Beweggrund für den Schritt in die Business Cloud®: "Über ein einfach zu bedienendes Self-Service-Portal bestellen unsere IT-Koordinatoren mit wenigen Mausklicks virtuelle Desktops", erklärt Müller.

Die Cloud-Desktops sind bei Freischaltung bereits schlüsselfertig konfiguriert und mit der nötigen Standard-Software wie dem Office-Paket von Microsoft sowie Exchange-Zugang ausgestattet. Vollständig eingerichtete IT-Arbeitsplätze für neue Mitarbeiter stehen somit innerhalb weniger Minuten zur Verfügung. "Durch Desktop as a Service verfügen die Unternehmen der Bauspargruppe über eine homogene Client-Landschaft, was unsere Kooperation im IT-Bereich stark vereinfacht", sagt Müller.

Virtuelle Hardware-Ressourcen für die Warenwirtschaft

Pironet NDH versorgt die Bauspargruppe nicht nur mit Client-Systemen aus seiner Business Cloud®. Der ITK-Dienstleister und Cloud-Spezialist betreibt zudem das zentrale Warenwirtschaftssystem Gevis auf Basis von Microsoft Dynamics NAV sowie ein Dokumenten-Management-System in seinen Hochsicherheits-Rechenzentren. Auch bei diesen Systemen nutzt die Bauspargruppe die Cloud-Infrastruktur des Dienstleisters. Die geschäftskritischen Applikationen beziehen die benötigten Infrastruktur-Ressourcen wie Speicherplatz und Rechenleistung nach Bedarf aus der Business Cloud® von Pironet NDH.

Hochverfügbarkeit durch zweites Cloud-Rechenzentrum

Über das ERP-System Gevis als Herzstück der IT-Landschaft steuern die Unternehmen der Bauspargruppe dabei alle Geschäftsprozesse wie Einkauf, Lager, Verkauf und Finanzbuchhaltung. "Ein Ausfall dieses Systems wäre für unsere Unternehmen absolut kritisch. Die leistungsfähige Hochverfügbarkeits-Infrastruktur der Rechenzentren war darum ein wichtiger Grund, warum wir uns für Pironet NDH entschieden haben", betont Müller.

Der ITK-Dienstleister betreibt für die Bauspargruppe eine vollständige Kopie ihrer IT-Landschaft in einem zweiten, geographisch getrennten Rechenzentrum. Bei einem Störfall der Hauptinfrastruktur schaltet Pironet NDH sofort auf die Ersatzsysteme um. Somit ist der Geschäftsbetrieb auch beim Ausfall eines ganzen Rechenzentrums gewährleistet.

"Ein solches Sicherheitsniveau könnten wir als Verbund mittelständischer Unternehmen mit eigenen Mitteln und eigenem Personal nicht erreichen", sagt Müller.

Stattdessen kümmern sich die IT-Mitarbeiter bei den Kooperationsunternehmen der Bauspargruppe heute um die Koordination und strategische Weiterentwicklung der IT. Die operative Arbeit für den IT-Betrieb übernimmt der Dienstleister. "Unser Kerngeschäft ist der Handel und der Verkauf, nicht die Informationstechnik. In Sachen IT verlassen wir uns auf die Arbeit von Spezialisten", so Müller.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 4049 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PIRONET NDH Datacenter GmbH lesen:

PIRONET NDH Datacenter GmbH | 04.12.2013

Malteser setzen auf Cloud Computing und ein erneuertes Unternehmensnetz

Köln, 04.12.2013 - Die Malteser Deutschland setzen bei der Vernetzung ihrer bundesweit rund 400 technisch angebundenen Standorte und beim Zugriff auf ihre Cloud-Computing-Lösungen auch künftig auf Pironet NDH. Im Zuge der Verlängerung des bestehe...
PIRONET NDH Datacenter GmbH | 21.11.2013

Pironet NDH bietet "Rechenzentrum in a Box"-Lösung

Köln, 21.11.2013 - Pironet NDH bietet ab sofort die Lösung "Omnicube" des Startups Simplivity als zertifizierter Partner an. Unternehmen erhalten damit ein All-in-one-System für den Cloud-Computing-Betrieb ihrer IT-Landschaft. Pironet NDH erweiter...
PIRONET NDH Datacenter GmbH | 23.10.2013

Pironet NDH und ASG werden Technologiepartner

Köln-Porz, 23.10.2013 - Pironet NDH und ASG Software Solutions bieten künftig gemeinsam die ASG-Lösung "CloudFactory" an. Damit sind Anwenderunternehmen in der Lage, hunderte oder tausende virtualisierte Arbeitsplätze sowie die zugehörigen Appli...