info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland |

E-Commerce in Griechenland: 480 Prozent Wachstum in fünf Jahren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Internethandel in Griechenland boomt. Charakteristisch dafür ist, dass die griechischen B2C-E-Commerce-Umsätze in den fünf Jahren von 2008 bis 2012 einen Zuwachs von insgesamt 480 Prozent verzeichnen.


Der Internethandel in Griechenland boomt. Charakteristisch dafür ist, dass die griechischen B2C-E-Commerce-Umsätze in den fünf Jahren von 2008 bis 2012 einen Zuwachs von insgesamt 480 Prozent verzeichnen. Speziell im laufenden Jahr realisierten, nach...

München, 18.12.2012 - Der Internethandel in Griechenland boomt. Charakteristisch dafür ist, dass die griechischen B2C-E-Commerce-Umsätze in den fünf Jahren von 2008 bis 2012 einen Zuwachs von insgesamt 480 Prozent verzeichnen. Speziell im laufenden Jahr realisierten, nach Angaben der Wirtschaftsfakultät der Universität Athen, 1,9 Millionen Griechen (1,5 Mio. im Vorjahr) Onlinehandel mit Waren im Wert von 2,9 Milliarden Euro (1,8 Mrd. Euro im Vorjahr). Jeder von ihnen tätigte im Durchschnitt 20 Einkäufe via Internet (14-15 Einkäufe im Vorjahr) und gab dabei 1.600 Euro im Jahr aus (1.200 Euro im Vorjahr).

Sogar die Kunden, die es vorzogen, ihre Einkäufe im stationären Handel zu tätigen, besuchten zu 50 Prozent im Vorfeld eine Internetseite, um Preise und Waren zu vergleichen. Von denen, die Einkäufe per Internet tätigen, besuchen 8 von 10 Online-Angebote und 6 von 10 kaufen Waren oder Dienstleistungen auf diesem Weg. Rund 61 Prozent der Internet-Bestellungen in Griechenland wird in ausländischen Onlineshops getätigt.

Den höchsten Anstieg in der Liste der meistgekauften Produkten verzeichneten Reiseveranstalter, welche sich vom vormals dritten auf den ersten Platz vorschoben. Sprunghaft vom ehemals zehnten auf den fünften Platz entwickelte sich auch der Markt für Kleidung und Schuhwerk, während Anbieter von Telekommunikationsprodukten, Versicherungen, Vermietungen und Verkauf von Wohnraum und Automobilen, Finanzprodukten und Rechtshilfe zum ersten Mal einen ernstzunehmenden Marktanteil für sich gewinnen konnten.

Bei der Zahlungsart bleibt die Nachnahme-Zahlung der bevorzugte Weg für die Kunden der Shopanbieter in Griechenland, wie aus einer Studie der Wirtschaftsfakultät Athen hervorgeht. Schritt für Schritt erhöht sich dennoch der Anteil des Zahlungsmodus per Kredit- oder Debitkarte (48% bzw. 38%), sowie per Pay Pal (43%).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 1902 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland lesen:

INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland | 04.03.2014

Tablet-Verkäufe stiegen 2013 um 350 % in Griechenland

München, 04.03.2014 - Eine erstaunliche Leistung zeigte der Markt für Tablets im Jahr 2013 in Griechenland, da sich der Verkauf trotz der Wirtschaftskrise, gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifachte. Diese Entwicklung mag manchen überraschen, n...
INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland | 03.02.2014

Die Nutzer der sozialen Netzwerke in Griechenland vermehren sich und reifen

München, 03.02.2014 - YouTube bleibt das beliebteste Netzwerk in Griechenland, 93 % der Nutzer nehmen seine Dienste in Anspruch. Dies ergibt sich aus der letzten Jahresstudie ELTRUN der Wirtschaftsfakultät Athen, durch eine Erhebung mittels Fragebo...
INTZEIDIS Consulting - Außenwirtschaftsberatung Griechenland | 30.10.2013

Am 21. und 22. November 2013 findet in Athen die erste Internationale E-Commerce Konferenz 'E-Commerce Forum 2020: the way to Excellence? statt.

München, 30.10.2013 - Am 21. und 22. November 2013 findet in Athen die erste E-Commerce-Konferenz auf griechischem Boden statt. Organisiert wird diese von neoecommerce,gr (das führende E-Commerce-Blog in Griechenland) und Direction S.A, eines der ...