info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Minerva SoftCare GmbH |

VCR4OWB - Versionierung für den Oracle Warehouse Builder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


VCR4OWB - Versionierung für den Oracle Warehouse Builder, der Java basierte Adapter für eine standardisierte Versionierung und durchgängige Kontrolle.

Viele OWB-Entwickler beklagen, dass ist eine Versionierung im Oracle Warehouse Builder nur mit viel Aufwand möglich ist; denn dadurch ist nicht nur die Organisation der Entwicklung sehr komplex, auch die Arbeit in größeren oder verteilten Teams gestaltet sich sehr schwierig. Mit dem Java basierten Adapter VCR4OWB, der jedes gängige Versionsmanagementsystem anbindet (Subversion, CVS,…), ermöglicht das Lösungshaus Minerva SoftCare GmbH dem OWB-Entwickler jetzt eine standardisierte Versionierung. Damit erhält der Entwickler nicht nur eine durchgängige Transparenz über Projektabhängigkeiten von OWB und Non OWB-Projekten, sondern darüber hinaus entsteht eine klare Ordnung und Sicherheit. Dazu Herr Matthias Lück, BI- & Database Architect der Data One GmbH: ”Mit VCR4OWB ist man jetzt von einem gesicherten und funktionsfähigen ETL-Prozess nur wenige Klicks entfernt. Lediglich ein Check-Out über den Warehouse Builder ist erforderlich, um einen funktionsfähigen ETL-Prozess wieder herzustellen! Auch bei der Fehlerbehebung kommt VCR4OWB zum Einsatz. „Ist ein ETL-Prozess im Warehouse Builder korrupt oder defekt?“ so Herr Lück, „bedeutete dies ohne VCR4OWB, immer den Prozess gänzlich neu zu erstellen“. Besonders stellt er heraus: “Bei größeren und komplexen ETL-Prozessen hatte man ohne VCR4OWB immer Verzögerungen bei Projekten und natürlich auch höhere Projektkosten.“
Mehr Informationen zu VCR4OWB finden Sie direkt unter http://www.minerva-softcare.de/minervasite/index.php#vcr4owb. Die Minerva SoftCare GmbH bietet zum Thema „Versionierung im Oracle Warehouse Builder“ auch Fachvorträge als Webinare an. Der nächste Termin findet am 14. Januar2013 um 10 Uhr und um 16 Uhr satt. Dauer etwa 45 Minuten.
Mehr Infos unter: http://www.ikan-solutions.de/minervasite/index.php#webinarreihe.
Karlsruhe, den 18.12.2012

Kontakt: Minerva SoftCare GmbH - Unterer Dammweg 12 - 76149 Karlsruhe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Ansprechpartner: Elke Gensicke
email: info@minerva-softcare.de
Tel.: +49 721 – 781 7703

Das Unternehmen:
Minerva SoftCare GmbH ist ein herstellerunabhängiges Lösungshaus für Softwareentwicklung. Dabei konzentriert sich das Kompetenzteam vor allem auf die Automatisierung und Qualitätssicherung der gesamten Prozesskette, von der Anforderung über den Test bis zum zielgerechten Rollout und der Inbetriebnahme der Software. Passgenau zu den Kundenanforderungen schlägt Minerva die optimale Lösung vor. Minerva nutzt bevorzugt die Produkte des belgischen Herstellers IKAN, insbesondere IKAN ALM für einen optimalen Lifecycle und METASUITE zur 'Generierung anonymer Testdaten'. Neu: VCR4OWB- Versionierung für den OWB.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gensicke (Tel.: 0721 781 7703), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 2706 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Minerva SoftCare GmbH lesen:

Minerva SoftCare GmbH | 06.10.2014

„Requirement-Management mit HP ALM im Application Lifecycle“

  Karlsruhe, den 6.10.2014, das Webinar zum Thema Requirement-Management mit HP ALM im Application Lifecycle von Minerva SoftCare GmbH, bietet am 16.10.2014 allen Interessierten und IT-Verantwortlichen die Möglichkeit, sich praxisnah über dieses T...
Minerva SoftCare GmbH | 12.03.2013

Qualitätssicherung und Straffung der gesamten Softwareentwicklung

Die Vorträge bewegen sich im Spannungsfeld der IT, die ständigen Änderungen und neuen Gesetzesanforderungen unterworfen ist. Dazu Herr Michael Vetter Geschäftsführer der Minerva SoftCare GmbH: ,,Heute ist es unumgänglich, das breite Spektrum an...
Minerva SoftCare GmbH | 27.11.2012

IKAN and Minerva to Showcase ALM and Data Integration Solutions at HP Discover 2012

IKAN ALM helps organizations accelerate the delivery of quality applications by driving visibility and control into the application lifecycle with integration into processes and tools in the existing development environment. IKAN’s data integration ...