info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netzwerk Gesundheit + Wellness |

Eine amerikanische Erfolgsgeschichte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


25 Jahre Körperpflegeprodukte und Supplements

Es war in den 80ern des vergangenen Jahrhunderts in den USA.

Der geregelte Dreiwege-Katalysator trat gerade seinen Siegeszug

in die PKW-Abgasanlagen dieser Welt an.

Der ökologische Gedanke stand Pate, als 1987 in Salem/Utah

das Unternehmen Neways gegründet wurde.



Der Direktvertrieb von Körperpflegeprodukten war nicht neu in Amerika.

Neu war die Philosophie des Verzichts auf umstrittene Inhaltsstoffe.



Von Anfang an wurde eine Blacklist von potentiell gesundheits-

gefährdenden Inhaltsstoffen geführt, die unter gar keinen Umständen

Eingang in die Produktionsstrukturen des neuen Unternehmens finden

durften. Dazu gehören solche Mega-Hämmer wie Sodium-Laureth-

Sulfat, Dioxin, Formaldehyd und Aluminium in Deos. Für die Compliance

ist die hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung zuständig.



Wer in den USA ökologische Umtriebe dieser Dimension entfaltet,

gerät schnell in den Focus der etablierten Pharmazie- und Kosmetik-

Giganten und deren Jurisprudenz. Auch Neways musste diesen

Leidensweg durchschreiten und hat sich letztendlich durchgesetzt.

Neways ist heute ein Pionier in der Entwicklung exklusiver Naturprodukte.



Im Zeitraum von 25 Jahren ist ein umfangreiches Portfolio an Nahrungs-

Supplements und Körperpflegeartikeln entstanden. In puncto Qualität

und Preis ist Neways mit seinen Produkten eindeutig in der Premium-

Liga angesiedelt. Das ist so gewollt. Zur Zielgruppe gehört der

ernährungs- und umweltbewusste Bildungsbürger, der so genannte

No-Brainer. Darunter versteht man jenseits des "grossen Teichs"

Kunden, die über ihre Ausgaben nicht lange nachdenken.



Die erfolgreiche Firmenbilanz zeigt, dass diese Strategie richtig ist.

Der internationale Nahrungsergänzungsmarkt wird den Wachstums-

branchen zugeordnet.

Allein in Deutschland wurden im vergangenen Jahr Nahrungs-

Supplements im Wert von 1,3 Mrd Euro umgesetzt.



Das Distributionsnetz von Neways besteht weltweit aus über

1 Million freien Agenten in einem Network-Marketing-System, das

zusehends durch das Internet getragen wird. Im Einzelhandel sind

die Produkte nicht erhältlich.

So mancher Bonuspartner, dessen alter Arbeitsplatz der aktuellen

Wirtschaftskrise zum Opfer gefallen ist, nutzte das Neways- System

bereits zum Soft-Einstieg in die Selbständigkeit.



Neways-CEO Robert S. Conlee setzt auf Wachstum und Integrität.

Neben Europa gehören vor allem Australien und Japan zu den

wachstumsstärksten Märkten.

Auf dem deutschen Markt ist Neways seit 2003 präsent.



Das Unternehmen hat nach dem Ende des "Kalten Krieges"

weltweit stark expandiert.

Interessanterweise wurde eines der Supplements bereits im Jahr

2005 durch den russischen Pharmakologen und Doping-Kontrolleur

Prof. Dr. R.D. Sejfulla vom Wissenschaftlichen Zentrum für Sportmedizin

in Moskau einer eingehenden wissenschaftlichen Analyse unterzogen.



Dabei wurde das Präparat an 30 Leichtathleten im Alter von

18 bis 28 Jahren verabreicht. Das Ergebnis waren signifikante

Leistungssteigerungen bei den Sportlern, die man so nicht

erwartet hatte. Es konnte sowohl bei der Leistung, als auch bei

der Ausdauer der Sportler ein erheblicher Zugewinn erzielt werden.



Aktuelles Highlight ist eine Serie für ein effizientes Gewichtsmanagement,

deren Umsätze bereits die kühnsten Erwartungen übertreffen.

Offenbar wurde damit ein neuer Trendsetter kreiert.



Neways ist Mitglied der amerikanischen Direct Selling Association (DAS).

Die Neways-Europa-Zentrale befindet sich in Brüssel.

Geschäftskontakte sind über nachfolgende Verbindung möglich.



Lorna Lutfiu

Netzwerk Gesundheit + Wellness



www.gojibay.ineways.eu

mail@gojibay.com

Sammelhotline: +49 (0) 3212 1386 229






Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Lorna Lutfiu (Tel.: +49 (0) 3212-1386229), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4253 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Netzwerk Gesundheit + Wellness lesen:

Netzwerk Gesundheit + Wellness | 31.03.2014

Rote Karte gegen den Krebs

In den nächsten zehn Jahren könnten die Krebserkrankungen weltweit um 40% steigen. Das wären dann jährlich 20 Millionen Neuerkrankungen an dieser schrecklichen Krankheit. In den nächsten 20 Jahren könnte die Krebserkrankungsrate weltweit gar um...
Netzwerk Gesundheit + Wellness | 08.11.2013

Der Antibiotika-Kollaps

Jedes Jahr versterben allein in Deutschland ca. 15.000 Menschen durch Infektionen an antibiotikaresistenten Keimen. Tendenz steigend. Um die 4000 Deutsche infizieren sich jährlich an offener Tuberkulose, die sich immer schlechter durch Antibiotika ...
Netzwerk Gesundheit + Wellness | 01.08.2013

Schutz vor den Killerstrahlen

In der internationalen Wissenschaft wird der Ruf nach Schutz vor Handy-Strahlung immer lauter. Zahlreiche Experten bangen um ihre fachliche Reputation und schlagen sich auf die Seite der Strahlenskeptiker, wenn es um die Bewertung der Exposition durc...