info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Das Kluge Unternehmen - Lubda,Tilegant GbR |

Wie kann eine Kommune ihre Wirtschaftskraft ohne finanzielle Risiken staerken?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit Wissensmanagement: Wissensmanagement oeffnet nicht nur Unternehmen sondern auch Kommunen nie dagewesene Chancen.

Tatsaechlich erzielen große Unternehmen seit vielen Jahren mit Wissensmanagement 1000-prozentige Renditen und mehr(1) .

Im Rahmen der ZukunftsWerkStadt hat sich die Projektgruppe kommunales Wissensmanagement das Ziel gesetzt, die Stadt Norderstedt auf dem Weg in die Wissensgesellschaft konstruktiv zu begleiten.

Wissensmanagement, egal ob unternehmerisch oder kommunal, basiert auf weltweit anerkannten und funktionierenden Methoden.

Nur mit Wissensmanagement kann das Ziel - die Nullemissionsstadt - intelligent und effizient erreicht werden.

Effizientes kommunales Wissensmanagement basiert im Wesentlichen auf kommunalem Teamgeist zwischen den Buergern, den lokalen Unternehmen, den Behoerden, den Kammern und Verbaenden und den Medien.

Kommunales Wissensmanagement steht fuer:

- Einsparen von Ressourcen bei gleichzeitiger Steigerung der Wirtschaftskraft und urbaner Lebensqualitaet.

- Die kluge Stadt





Das kluge Unternehmen (Ludwig Lubda, Christian Tilegant) GbR

Rathausalle 75, D-22846 Norderstedt.

Tel./Fax +49 (0) 40 536936-17 / -19

info@wissen-works.de

www.wissen-works.de





(1) Die Siemens AG, München gab in ihrer Telekommunikationssparte ICN 7,67 Millionen EURO für Maßnahmen des Wissensmanagements aus, wodurch im Gegenzug 143,2 Millionen EURO an überflüssigen Ausgaben vermieden wurden. (DIFA Ausgabe 2002)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Tilegant (Tel.: 04104-695147), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 173 Wörter, 1511 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema