info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Epta Deutschland GmbH |

Epta mit neuer Verbundanlagenfertigung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zukunftsweisende Verbundanlagenfertigung im Werk in Lima-na / Lean-Production-Prinzip optimiert Prozesse zusätzlich


Mannheim, 10. Dezember 2012 – Epta, weltweit führender Anbieter im Bereich der Gewerbekälte, hat in seinem Werk in Limana (Italien) eine neue Verbundanlagenfertigung in Betrieb genommen. Auf einer Gesamtfläche von 3.200 Quadratmetern sind vier Produktionslinien sowie ein Testbereich für Kälteaggregate und Verbundanlagen untergebracht.

Die standardisierten Baureihen lassen sich je nach Kundenanforderung konfigurieren. So steht eine große Anzahl an Verdichtertypen sowie Regel- und Steuerungssystemen zur Auswahl. Basis jeder Anlage ist ein schwingungsarmer Rahmen, den Epta in Zusammenarbeit mit den Universitäten von Bergamo und Brescia entwickelt hat. Verbunden sind die Rahmenteile, die Epta in der eigenen Blechverarbeitung herstellt, durch hochfeste Nieten. Am Ende jeder Produktionslinie steht eine 100-prozentige Systemkontrolle. Hierbei werden die Dichtheit der Anlage zertifiziert, alle erforderlichen elektrotechnischen Prüfungen durchgeführt und die Regelparameter in die Anlage geladen, was die Inbetriebnahme sicherer und schneller macht.

Im Werk in Lima werden folgende Produkte hergestellt: Epta-Cube und das Medium-Power-Kompressor-Paket EptaGloo für kleinere Verkaufs-flächen, die Verbundanlage EptaBerg für Super- und Hypermärkte, die CO2-Verbundanlagen EptaGreen, Eco2Small und Eco2Large sowie die Verdichter der Baureihe TSE und die Verflüssigungssätze TES, ESAS und SER.
Lean Production nach der 5S-Methode
Nachdem die Produktionsanlage mit klarem Fokus auf Umweltschonung und Energieeinsparung modernisiert wurde, hat Epta seine Ver-bundanlagenfertigung zusätzlich nach dem 5S-Lean-Production-Konzept organisiert. Die 5S-Methodik basiert auf den Grundpfeilern Sortieren, Setzen, Sauberkeit, Standardisierung und Selbstdisziplin. Werden diese Prinzipien bei der Strukturierung und täglichen Nutzung des Arbeitsplatzes befolgt, hat jeder Mitarbeiter in der Fertigung sofort das Werkzeug zur Hand, das er gerade benötigt. Denn jedes Tool befindet sich an einem genau definierten Aufbewahrungsort. Ebenso sind die Abläufe in der Verbundanlagenfertigung standardisiert. Diese Maßnahmen steigern Ordnung, Arbeitssicherheit und Sauberkeit, was zu einer optimalen Qualität der Produkte und einer besonders wirtschaftlichen Fertigung führt. Im Zuge der 5S-Lean-Production hat Epta auch die logistischen Abläufe der Verbundanlagenfertigung optimiert. So sind die einzelnen Lagerbereiche durch die weitläufigere Konzeption leichter für Gabelstapler zugänglich. Zudem wurden die Lagerregale neu gekennzeichnet, so dass die Lageristen Material und Einzelteile schneller finden.

„Unsere zukunftsweisende Verbundanlagenfertigung in Italien unterstreicht erneut die Vorreiterposition von Epta in der Gewerbekälte“, so Joachim Dallinger, Leiter Produktmanagement und Marketing bei der Epta Deutschland GmbH. „Das in der Produktionsanlage eingesetzte Lean-Production-Prinzip sorgt zusätzlich für optimale Effizienz bei den Abläufen und Prozessen, so dass wir unsere hohen Qualitätsanforde-rungen umfassend erfüllen können.“


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beatrice Gaczensky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 368 Wörter, 3082 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Epta Deutschland GmbH lesen:

Epta Deutschland GmbH | 04.07.2013

Epta präsentiert zukunftsweisende Kühlmöbel-Serie für Discountmärkte

Die Epta Deutschland GmbH stellt eine neue Kühlregalreihe vor, die speziell für Discountmärkte entwickelt wurde. Die Regale sind bei der Epta-Produktmarke Bonnet Névé unter den Namen VALEA und STRATEO sowie bei Costan unter der Bezeichnung RHINO...
Epta Deutschland GmbH | 09.11.2012

Neue Kühlmöbel von Epta bieten 100-prozentige Eingriffsfläche für Tiefkühlprodukte

Mannheim, 9. Februar 2012 – Epta, weltweit führender Anbieter im Bereich der Gewerbekälte, stellt eine neue Kühlmöbelreihe mit inte-grierter Glasabdeckung vor. Durch das innovative Schließsystem ist es möglich, die Tiefkühltruhe zu 100 Prozen...
Epta Deutschland GmbH | 09.11.2012

Epta erweitert sein Angebot steckerfertiger Kühlmöbel um neue energieeffiziente Modelle

Mannheim, 7. März 2012 – Epta, weltweit führender Anbieter im Bereich der Gewerbekälte, erweitert sein Produktangebot steckerfertiger Kühlmöbel für den Lebensmitteleinzelhandel und andere Branchen um neue energieeffiziente Modelle. Die Kühlre...