info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASUSTOR |

ASUSTOR präsentiert neue NAS-Produktserie AS 6

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die neuen Produkte für Network Attached Storage von ASUSTOR bieten kleinen Unternehmen und Privatanwendern maximale Leistung dank des Dual-Core-Prozessors Intel® Atom™, unterstützen den Sleep-Modus S3 und verfügen über ein lokales Display.

ASUSTOR Inc., ein führender Anbieter von Network-Storage-Lösungen, präsentiert die neue Produktserie AS 6 für Network Attached Storage (NAS). Die NAS-Produktserie AS 6 umfasst Modelle mit zwei, vier, sechs oder acht Einschüben und unterstützt den Sleep-Modus S3 sowie nahezu verzögerungsfreie Aufwachzeiten. Ausgestattet mit einem Dual-Core-Prozessor Intel® Atom™ mit einer Taktfrequenz von 2,13 GHz sowie 1 GB RAM (erweiterbar), gewährleistet die Produktserie AS 6 maximale Leistung bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch. Dank der Intel®-Technologien und der damit einher gehenden Leistungsstärke ist es möglich, HD-Videos sowie andere multimediale Inhalte auf HDMI-fähigen Geräten optimal wiederzugeben.

“In den vergangenen zehn Jahren konnten wir weltweit einen exponentiellen Anstieg digitaler Datenmengen beobachten. Diese Datenvolumina effizient zu verwalten und umfassend abzusichern, ist eine große Herausforderung“, erklärt Shawn Shu, President von ASUSTOR, „Wir unterstützen unsere Kunden umfassend dabei, ihre digitalen Daten optimal zu schützen und bieten innovative Lösungen für den Zugriff, das Management und die Absicherung dieser Informationen.“

Alle Modelle der Serie AS 6 sind mit dem ASUSTOR Data Master (ADM) ausgestattet, dem optimalen Betriebssystem für Storage Devices. Die Software zeichnet sich durch eine intuitive und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche aus. Darüber hinaus bietet ASUSTOR mit „App Central“ eine Vielzahl an Apps wie beispielsweise „Download Center“, einen benutzerfreundlichen Download Manager. „Surveillance Center” ermöglicht es Anwendern, IP-Kameras zu verwalten und zu überwachen. Künftig werden auch Drittanbieter Apps für die NAS-Produktserie AS 6 anbieten. Erste Apps aus der Open Source Community gibt es bereits: Der Plex Media Server ist eine Lösung für die Verwaltung von Musik-, Video- oder Foto-Dateien. Piwik ist eine beliebte und kostenfreie Alternative zu Google Analytics.

"Kleine Unternehmen und Privatanwender sind – ebenso wie große Firmen – mit kontinuierlich wachsenden Datenmengen konfrontiert. Sie benötigen eine einfache und zentrale Lösung für den Zugriff auf ihre Daten“, ergänzt David Tuhy, General Manager der Storage Division bei Intel, „Die neue NAS-Serie ASUSTOR AS 6 mit dem Prozessor Intel® Atom™ bietet großartige Möglichkeiten, um Business Continuity zu gewährleisten. Dank des HDMI-Anschlusses können Privatanwender ihre multimedialen Inhalte direkt auf dem AS 6 NAS nutzen. Der Web-Zugriff ermöglicht es, die Daten jederzeit, überall und mit jedem intelligenten Endgerät zu nutzen und so eine Personal Cloud zu schaffen.“

Die Serie ASUSTOR AS 6 bietet folgende Leistungsmerkmale und Funktionen:
- Unterstützung der Datensicherungssoftware Apple Time Machine
- AES 256-Bit-Verschlüsselung für einzelne, freigegebene Ordner
- Remote-Replikation über FTP & Rsync
- Interne und externe Hibernation (Hibernation: Ruhezustand, um den Energieverbrauch zu minimieren)
- flexible Backup-Topologien: Push&Pull-Backup
- Integrierte Firewall sowie Network Defender für den Schutz vor Bedrohungen und Angriffen
- Technologie “Cloud Connect” für den einfachen Zugriff auf die Daten des NAS-Systems
- Energy Saver für die Senkung des Energieverbrauchs
- UPnP Media Server für die Übertragung von multimedialen Inhalten auf DLNA-Geräte (Die "Digital Living Network Alliance" oder DLNA entwickelt Standards für das Zusammenspiel verschiedener Geräte aus der CE-, IT- und TK-Branche.)
- iTunes Server für die Bereitstellung und Nutzung von Musik und Filmen auf allen Computern
- Active-Directory-Unterstützung mit bis zu 500.000 Einträgen
- iSCSI-Targeting für die einfache Integration in die IT-Umgebung
- dank zusätzlicher Apps und des HDMI-Ausgangs wird das NAS-System zum HD-Media-Player

Die technischen Spezifikationen der Serie ASUSTOR AS 6 im Überblick:
- Dual-Core-Prozessor Intel® Atom™
- 1 GB DDR3 RAM (erweiterbar auf 3 GB)
- USB 3.0 (5 Gb/s)
- SATA III (6 Gb/s)
- Unterstützung für VMware, Citrix und Microsoft Hyper-V
- RAID 0, 1, 5, 6, 10
- Austausch der Festplatten im laufenden Betrieb (Hot Swapping)
- Lese- und Schreibgeschwindigkeit 200+ MB/sec

Preise und Verfügbarkeit
Die Produktserie ASUSTOR AS 6 ist ab sofort bei Amazon, Computeruniverse, Cyberport und Sona verfügbar. Die empfohlenen Verkaufspreise für die NAS-Systeme reichen von 479,00 Euro (bei zwei Einschüben) bis zu 999,00 Euro (bei acht Einschüben).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Kücüksahin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 581 Wörter, 4535 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ASUSTOR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASUSTOR lesen:

ASUSTOR | 29.01.2013

ASUSTOR stellt neue Rack-NAS für Unternehmens-Lösungen vor

ASUSTOR, ein führender Anbieter von Network-Storage-Lösungen präsentierte heute vier neue NAS-Geräte (1U und 2U) für Anwendungen im Großunternehmen. Die neuen Geräte basieren auf den Modellen der AS-604RS- und AS-604RD-Serie mit vier und denen...
ASUSTOR | 22.01.2013

ASUSTOR stellt neue Apps für das Storage- und Data-Management vor

ASUSTOR Inc., ein führender Anbieter von Network-Storage-Lösungen, präsentiert neue Apps für die NAS-Produktserie AS 6. Hierzu zählen Symantec Backup Execs RALUS, eine etablierte Backup-Lösung, Dropbox, ein bekannter Storage- und Synchronisatio...