info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QAD |

QAD Explore EMEA 2005 mit hochkarätigen Sprechern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hausmesse findet vom 14. bis 16. November in München statt


Willich, den 3. November 2005 – QAD, Anbieter von Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie, bietet den Teilnehmern seiner Explore EMEA Hausmesse, die vom 14. bis 16. November in München stattfindet, ein attraktives Rahmenprogramm. Mit Jan Timmer, dem früheren Vorstandvorsitzenden von Philips Electronics, und Frans Johansson, Autor des Buches „The Medici Effect“, konnte QAD für die Veranstaltung zwei hochkarätige Sprecher aus der Industrie gewinnen.

Am 14. November 2005 öffnet die QAD Explore EMEA 2005 in München ihre Tore. Kunden erhalten auf der Hausmesse aktuelle Informationen zu QADs MFG/PRO-Lösungsportfolio für die Fertigungsindustrie und haben darüber hinaus die Gelegenheit, sich mit Beratern von QAD und Branchenexperten auszutauschen.

Jan Timmer, ehemals Vorstandvorsitzender von Philips Electronics, referiert zum Thema „Die Weltwirtschaft und Chinas Einfluss auf Europa und die Welt“. Jan Timmer bringt in diesem Vortrag seine Erfahrung als Leiter der afrikanischen Niederlassungen von Philips sowie seine Expertise als CEO von Polygram International ein. Aktuell ist er unter anderem Aufsichtsratvorsitzender der niederländischen Eisenbahn.

Frans Johansson, Unternehmensberater und Autor des Bestsellers „The Medici Effect“, erläutert in seinem Vortrag, wie ein Austausch zwischen unterschiedlichen Geschäftsansätzen und Kulturen Innovationen fördern kann. Er zeigt auf, dass multikulturelle Teams wesentlichen Einfluss auf die Innovationskraft von Unternehmen haben können und macht konkrete Vorschläge, wie sich dieser Ansatz auf das eigene Unternehmen übertragen lässt.

„Unser großes Ziel ist es, Unternehmen auf der Explore EMEA neue Anregungen für ihre Geschäftsstrategien mit auf den Weg zu geben“, erklärt Pamela Lopker, Präsidentin und Gründerin von QAD. „Wir wollen aufzeigen, wie Unternehmen mit Hilfe der Lösungen von QAD ihr Geschäft voranbringen können und sind der festen Überzeugung, dass sich ein Besuch für unsere Kunden nicht zuletzt wegen der hochkarätigen Redner lohnen wird.“
Weitere Informationen und den genauen Veranstaltungsplan unter http://explore.qad.com/emea/.

Über QAD
Mit seinen betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen ermöglicht QAD Unternehmen, Geschäftsprozesse zu integrieren und eine kollaborative E-Commerce-Infrastruktur aufzubauen. Die Software von QAD wird in der Fertigungsindustrie an über 5.400 lizenzierten Standorten in mehr als 80 Ländern und in 26 verschiedenen Sprachen eingesetzt; dazu gehören Hersteller der Automobilbranche, elektronischer Geräte sowie Industrie- und medizinischer Produkte, aber auch Hersteller von Verbrauchsgütern und Nahrungsmitteln. Weitere Informationen zu QAD finden Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.qad.com/de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
QAD Europe GmbH
Rob Tersteeg
Hanns-Martin-Schleyer-Str. 18a
47877 Willich
Tel.: 02154 – 4988 141
Fax: 02154 – 4988 111
Email: germany@qad.com

Fleishman-Hillard Munich GmbH
Robert Belle
Mittererstr. 3
80336 München
Tel.: 089 – 230 31 627
Fax: 089 – 230 31 631
Email: beller@fleishmaneurope.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Matthalm, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 3197 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QAD lesen:

QAD | 08.12.2005

QAD stellt den QAD Production Scheduler (QPS) vor

Willich, den 8. Dezember 2005 – QAD, Anbieter von Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie, baut mit verschiedenen Erweiterungen und dem neuen QPS sein Portfolio an Lösungen für multinationale Unternehmen aus. Neue Funktionen helfen globalen...
QAD | 27.09.2005

QAD bringt QAD Total E-Commerce auf den Markt

Weltweit tätige Fertigungsunternehmen erhalten damit eine E-Commerce-Lösung, deren weitreichende Funktionen für eine nahtlose Zusammenarbeit vorkonfiguriert sind. Zusätzlich liefert ein in beiden Technologien erfahrenes QAD-Team Implementierungs...
QAD | 06.09.2005

QAD erwirtschaftet im 2. Quartal des Geschäftsjahres 2006 einen Umsatz von 58 Millionen US-Dollar

Willich, den 6. September 2005 – QAD, Anbieter von Softwarelösungen für die Fertigungsindustrie, hat die Zahlen für das 2. Quartal 2006 und das am 31. Juli 2005 abgelaufene erste Halbjahr bekannt gegeben. Im 2. Quartal 2006 erwirtschaftete ...