info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Freizeitcafe |

Stell dich doch mal vor - Willkommen im Freizeitcafe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Social Media, Bloggen und Freizeit auf einem Portal

Das Internet wird immer schnelllebiger und deren User wollen praktisch immer die frischesten und neusten News. Nichts, was gestern in der Zeitung stand, kann heute noch irgendeinen Klick auslösen. Denn gerade im Bereich des Social Media sind die Netzwerke mittlerweile schon wesentlich schneller als die herkömmlichen Nachrichten-Kanäle. Jeder, der selbst einen Blog betreibt oder im News-Bereich tätig ist, wird wissen wie wichtig inhaltliche Aktualität ist und dass nur derjenige auch Aufmerksamkeit erntet, der stets brandheiße News zu bieten hat. Mit diesem Hintergrund wird auch das Blog-Marketing ein immer wichtiger werdender Faktor im Internet. Da sich auf hoch frequentierten Portalen Produktneuheiten wie ein Lauffeuer verbreiten können, merken immer mehr Unternehmen, dass hier ein großes Potential besteht um sich am Markt platzieren zu können.



Erste Anlaufstelle im Internet für virale Inhalte ist dabei das neue Online-Portal Freizeitcafe.info geworden. Auf diesem erst im März 2011 ins Leben gerufenen Community-Blog hat jeder Unternehmer die Möglichkeit sich nach Kooperationsanfrage brieftaschenfreundlich vorzustellen- und seine Produktidee zu promoten oder einfach nur von sich zu erzählen. Die Artikel werden vom Freizeitcafe verfasst.



Das Portal lebt von den Aktivitäten der Besucher und User und kann so bereits mehr als 1.000 virale Artikel vorweisen. Dazu ist es noch vernetzt mit vielen bekannten Bloggern. Jeder, der etwas zu sagen hat kann mitmachen und an diesem großen Projekt mitwirken. Egal, ob man etwas zum Thema Freizeit, Social Media, Datenschutz oder Dating erzählen möchte. Durch die hohe Reichweite des Portals findet die Message garantiert die richtigen Zuhörer. So entsteht sowohl für das Portal als auch für den Unternehmer eine einzigartige Win-Win-Situation: Denn zum einen können Firmen und Freizeitanbieter ihre eigenen Projekte vermarkten und zum anderen wächst dadurch das Projekt des Freizeitcafes stetig weiter. Dadurch wird die Reichweite noch einmal erhöht.



Um Großes zu schaffen braucht man große Ziele. Die Community wächst stetig an und auch in den Sozialen Netzwerken wurden mittlerweile einige wichtige Marken geknackt. So konnte gerade erst der 23.000ste Follower auf Twitter begrüßt werden, der sich ebenfalls dazu entschlossen hat am Aufbau der Freizeit-Community mitzuwirken. Auch auf Facebook haben sich mittlerweile nahezu 10.000 Fans dem Portal angeschlossen, so dass es kaum noch jemanden wundert, dass Freizeitcafe.info monatlich tausende von Besuchern hat. Der ideale Ort um sich als Unternehmen der Öffentlichkeit zu stellen und seine Projekte den kritischen Blicken der Community auszusetzen. Natürlich sind auch private Projekte ein Kernpunkt des Blogs. Sogar regionale Clubs, wie zum Beispiel Fußballvereine, finden hier einen Ort um sich zu positionieren und um bekannter zu werden. Denn schließlich braucht jeder Club Fans. Heutzutage können sie sogar virtuell und online sein. Alles ist möglich.



Also, einfach mal vorbeischauen und mitmachen. Jeder ist Willkommen bei www.freizeitcafe.info


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Gera (Tel.: 0234/6230386), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 466 Wörter, 3563 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema