info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
designaffairs GmbH |

designaffairs gestaltet den neuen Produktzweig der Grundig Haushaltsgeräte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Münchner Design-Experten entwickeln den Look für 70 Geräte von Grundig in den Top Leistungsklassen


Waschmaschine, Herd und Kühlschrank sind Beispiele für die nützlichen Helfer, die man heute in den meisten Haushalten findet. Für die Kaufentscheidung der Kunden spielt dabei - neben optimaler Energieeffizienz, Langlebigkeit und zuverlässigen technischen...

München, 14.01.2013 - Waschmaschine, Herd und Kühlschrank sind Beispiele für die nützlichen Helfer, die man heute in den meisten Haushalten findet. Für die Kaufentscheidung der Kunden spielt dabei - neben optimaler Energieeffizienz, Langlebigkeit und zuverlässigen technischen Features - das gute Design eine ausschlaggebende Rolle.

Für die Gestaltung des neuen Produktzweigs 'Weiße Ware' zeichnet die international tätige Agentur designaffairs verantwortlich. In einem knapp dreijährigen Entwicklungs-Prozess hat das interdisziplinäre Design-Team die Markenwerte der Firma Grundig im Design der Haushaltsgeräte umgesetzt und ein Erscheinungsbild geschaffen, das zu den Markenwerten des Traditionsunternehmens passt. Zum Einsatz kam dabei das von designaffairs mitentwickelte strategische Analyse-Tool 'SimuPro'. Mit 'SimuPro' wird der Zusammenhang zwischen Markenwert und Produkt genau bestimmt. Auf dieser Basis werden eine eigene Design-Sprache entwickelt und Key-Design Elemente lokalisiert.

'Das Team von designaffairs hat ausgezeichnete Arbeit geleistet. Insbesondere durch die strategisch sehr konsistente und innovative Methodik ist es gelungen, die Werte der Marke Grundig optimal im Design unserer neuen Haushaltsgeräte wiederzugeben', so Christian Struck, Director Brand Management bei Grundig.

Nico Michler, Managing Director bei designaffairs, sagt über das Grundig-Projekt: 'Wir freuen uns sehr über das Vertrauen, das uns die Firma Grundig entgegen gebracht hat. Besonders stolz sind wir darauf, da es sich bei den Produkten, die wir für das Traditionsunternehmen gestaltet haben, um Weltneuheiten für Grundig handelt. Wir sind überzeugt davon, dass das Design der hochwertigen Geräte mit ihrer innovativen technischen Ausstattung bei den Verbrauchern sehr gut ankommen wird. Mit unserem strategischen Analyse-Tool SimuPro haben wir das im Vorfeld bereits herausgefunden.'

Über Grundig Intermedia

Die Grundig Intermedia GmbH ist weltweit einer der führenden Anbieter von Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik sowie Haushaltsgeräte. Seit 2007 ist die Grundig Intermedia GmbH ein Teil von Arcelik A.S., einem der führenden Unternehmen innerhalb der international tätigen, börsennotierten Koç-Gruppe. Grundig Intermedia beschäftigt in seinem Hauptquartier in Nürnberg rund 150 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produkt- und Qualitätsmanagement, Design und Service sowie weitere 2.000 Mitarbeiter weltweit in den Bereichen Produktion, Forschung & Entwicklung und Vertrieb. Seine Wurzeln hat der Konzern im deutschen Traditionsunternehmen Grundig AG, das mit Radios und Fernsehern Weltruhm erlangte. Grundig Intermedia übernahm den Kernbereich Unterhaltungselektronik und ergänzte ihn um den Bereich kleine und große Haushaltsgeräte. Damit gliedert sich Grundig heute in drei Produktbereiche: Unterhaltungselektronik, Elektrokleingeräte und Haushaltsgroßgeräte. Das Portfolio reicht von MP3-Playern und 55 Zoll 3D LED-TVs über Hairstyler, Bodenstaubsauger und Küchenmaschinen bis hin zu Backöfen, Geschirrspülern und Waschmaschinen. Grundig ist seit 2011 offizieller Technologie-Partner der Bundesliga. Weitere Informationen finden Sie unter www.grundig.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3273 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema