info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bott GmbH & Co. KG |

Sicherheit, Ordnung und genügend Raum für Fenster

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Fenster und Rolladen Rinn hat die perfekte Lösung für sein Montagefahrzeug gefunden.


Wie sieht das ideale Montagefahrzeug für einen klassischen Handwerksbetrieb der Rollladen- und Fensterbaubranche aus? Mit dieser Frage beschäftigte sich auch das 10-köpfige Unternehmen aus dem hessischen Heuchelheim.

Bei der Firma Gross im nahe gelegenen Wettenberg, einem der 40 bott Servicepartner, wurde der Fachbetrieb mit seinen Vorstellungen fündig.

Der Bedarf an einem Außenreff zum Transport der selbst gefertigten Kunststofffenster war klar. Doch auch im Laderaum des firmeneigenen Ford Transit sollte der sichere Transport von Bauelementen und anderen sperrigen Transportgütern möglich sein. Ebenso beschäftigte die verantwortungsbewusste Firmenleitung das Thema Ladungssicherung. Das Equipment, der meist in der Altbausanierung tätigen Firma ist vielseitig und umfangreich. Es sollte sicher transportiert, aber auch übersichtlich angeordnet sein, damit auf der Baustelle keine langen Suchzeiten entstehen. Zudem legt der Meisterbetrieb großen Wert auf sein äußeres Erscheinungsbild, und ist sich bewusst, dass viele potenzielle Kunden, seinen oft mit offenen Türen an Baustellen geparkten Transporter passieren und dabei einen neugierigen Blick hineinwerfen.

Abgestimmt auf dieses Anforderungsprofil plante der Fahrzeugeinrichtungsexperte Gross die gesuchte Lösung. Ein Fahrzeugboden mit integrierten Halteschienen für Spannstangen und Zurrgurte, sowie gegenüberliegende Schienen an den Dachholmen ermöglichen das schnelle Sichern von sperriger Ladung. Standardwerkzeuge, Dichtstoffe und Montagematerial finden in einem raumsparenden bott vario Fahrzeugeinrichtungsmodul ihre sichere Mitfahrgelegenheit und sind darin übersichtlich organisiert. Den Wunsch nach einer sicheren Transportmöglichkeit von Fenstern im Fahrzeuginnenraum erfüllte Gross durch den Einbau eines Innenreffs und schuf damit weitere Möglichkeiten. So können darauf alternativ auch Rollladeneinheiten, Leitern, Gerüstböcke oder Elektrowerkzeuge mittels Spannstangen oder Gurten schnell fixiert werden.

Durch die mit 3D-Zeichnungnen hinterlegte Planung war schnell klar, dass diese Lösung des bott Servicepartners allen Anforderungen entspricht. Sie bringt Sicherheit für die Insassen sowie Ordnung ins Fahrzeug. Sie belässt dennoch genügend Laderaum für das individuelle Transportgut, das von Auftrag zu Auftrag variiert.


Über Bott GmbH & Co. KG
Die Bott Firmengruppe entwickelt und produziert an drei europäischen Standorten Fahrzeugeinrichtungen, Betriebseinrichtungen und Arbeitsplatzsysteme. Weltweit beliefert bott mit seinen Produkten Kunden in Industrie und Handwerk. Ihr effizientes Arbeiten in Fertigung, Service und Montage steht hierbei im Fokus. Der Hauptsitz der Unternehmensgruppe befindet sich am Gründungs- und Produktionsstandort in Gaildorf (Deutschland). Darüber hinaus werden Produkte in Bude (Großbritannien) und Tarnazsadany (Ungarn) hergestellt. Mit weiteren Vertriebsgesellschaften in Frankreich, Österreich, Dänemark und Italien, sowie mit Lizenzpartnern und Importeuren in der ganzen Welt, bietet bott ein flächendeckendes Servicenetz und geht individuell auf lokale Bedürfnisse ein – von der Planung bis zur Montage.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Teuffel (Tel.: +49 (0) 7971/251-214), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3184 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bott GmbH & Co. KG

Die Bott Firmengruppe zählt international zu den führenden Anbietern von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen für den gewerblichen Einsatz.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bott GmbH & Co. KG lesen:

Bott GmbH & Co. KG | 24.01.2013

bott setzt Wachstumskurs fort

Gaildorf. Mit einem Umsatz in Höhe von 83 Mio. Euro konnte die Firmengruppe Bott in 2012, trotz des konjunkturell schwierigen Umfelds und einer Straffung des Produktprogramms, erneut ihren Wachstumskurs fortsetzen. So wuchs die international tät...
Bott GmbH & Co. KG | 10.01.2013

Neuer bott Katalog mit Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen

Mit dem neuen Katalog „Fahrzeug und Betriebseinrichtungen“ trägt bott dem Trend Rechnung, Betriebsmittel zu standardisieren. Denn die Vereinheitlichung des Equipments in der mobilen und stationären Werkstatt birgt großes Potenzial, Verschwendung...
Bott GmbH & Co. KG | 13.12.2012

bott Gepäckträger macht Renault Twizy zum Nutzfahrzeug

Klein, wendig und agil, das sind die Eigenschaften des mit Strom betriebenen, kleinen Franzosen, die ihn zum praktischen Cityflitzer machen. Leicht zu parken wie ein Zweirad und Fahreigenschaften eines vierrädrigen PKW machen den Twizy auch für Kur...