info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Watco GmbH |

Neuartiger, flexibler Epoxydharzmörtel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2)


Concrex Flex


Mit Concrex Flex stellt die Watco GmbH, Viersen, ein neues Produkt aus der Palette der widerstandsfähigen Epoxydharzmörtel der Reihe Concrex vor. Die Neuheit wurde speziell für Reparaturen in Bereichen entwickelt, die Vibrationen und Bewegung ausgesetzt sind.


Vibriert der Boden in industriellen Bereichen beispielsweise durch Maschinenbewegungen, haben es herkömmliche Reparaturmaterialien schwer. Häufig zeigen sich nach einiger Zeit Risse in den behandelten Stellen, da es zu starr ist, um sich auf leichte Schwingungen einstellen zu können. Im Gegensatz dazu kann sich Concrex Flex, ein 2-Komponenten Mörtel auf Basis von Epoxidharz, der Watco GmbH in Viersen den Bewegungen problemlos anpassen. Dem Zuwachs in der Concrex-Reihe sind spezielle elastizitätsgebende Inhaltsstoffe beigefügt. Sie sorgen für eine gute Flexibilität, wodurch das Material Bodenbewegungen absorbierten kann. In der Praxis bedeutet das, dass die reparierte Schadstelle auch dann noch intakt ist, wenn der Boden aus optischen oder baulichen Gründen erneuert werden müsste. Trotz der Elastizität verfügt die Neuheit über eine hohe mechanische Widerstandsfähigkeit, so dass Gabelstapler mühelos darüber fahren können. Sie ist stärker als Beton und sehr abriebfest. Ideale Einsatzgebiete sind Schlüsselbereiche wie Dehnungsfugen, Laufschienen, Rampen und Schachtdeckel.

Ein weiterer Vorteil gegenüber herkömmlichem Zementmörtel ist die gute Chemikalienresistenz. Kurzzeitiger Kontakt mit aggressiven Stoffen wie beispielsweise verdünnte Salpetersäure, Schwefelsäure, Salzlösungen und Mineralölen kann dem Mörtel nichts anhaben. Außerdem verbindet er sich dauerhaft mit dem Untergrund und schrumpft während der Trocknung nur geringfügig. Der Härteprozess erfolgt auch bei widrigen Umgebungsbedingungen rasch und weitgehend unbeeinflusst durch Feuchtigkeit. Nach circa acht Stunden bei Temperaturen zwischen 15 bis 20 Grad Celsius ist die Reparaturfläche wieder voll belastbar. Nach der Trocknung zeigt das Produkt rutschhemmende Eigenschaften und kann beliebig überstrichen werden.

Der Verarbeiter kann Concrex Flex schnell und einfach anmischen und ihn bequem mit einer Glättkelle applizieren. Es wird in einer Stärke von 5 bis 50 Millimeter aufgetragen, ist aber auch auslaufend modellierbar, wenn der Großteil der Reparatur 5 Millimeter stark ist.

In der Concrex-Reihe befinden sich weitere Produkte, die für Spezialanwendungen entwickelt wurden. Wenn die Zeit drängt, reduziert das schnell trocknende Concrex Rapid die Wartedauer bis der Boden wieder voll belastbar ist auf circa drei Stunden. Das Einsatzgebiet von Concrex HT Hochtemperatur ist überall dort, wo hohe Temperaturen herrschen wie beispielsweise vor Hochöfen.

Mit dem Epoxidharzmörtel Concrex Flex lassen sich nun auch Böden reparieren, die Vibrationen durch beispielsweise Maschinen ausgesetzt sind. Denn das Material nimmt die Schwingungen auf, statt zu reißen (©Watco)


Pressekontakt
Watco GmbH
Jessica Pasch
Talstrasse 27
41751 Viersen
Tel: 02162/530 17 37
Fax: 02162/530 17 77
E-Mail: jessica.pasch@watco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jessica Pasch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2870 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Watco GmbH

Seit mehr als 75 Jahren steht der Name Watco für Know-How und Top-Qualität in der industriellen Bodenbeschichtung. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Produkte zur Reparatur, Vorbereitung und Beschichtung Ihres Bodens sowie zur Instandhaltung Ihres Betriebsgeländes. Das kompetente technische Watco-Team kann Ihnen Lösungen für fast alle Probleme mit Industrieböden liefern.

Unsere umfangreiche Produktpalette bietet über 150 Produkte im Bereich Reparatur und Instandhaltung, insbesondere unsere bestselling Reparaturmörtel Concrex® sowie widerstandsfähige Epoxydharz Beschichtungen für Fussböden und Reparaturmaterialien für Beton, Zementböden, Asphalt. Zusätzlich haben wir Produkte zur Dachreparatur und Wandbeschichtungen im Programm.

Watco bietet Ihnen ausserdem eine große Auswahl an Anti-Rutsch Produkten für Stufen, Fussböden und Rampen, von denen die meisten gemäß Rutschhemmungsprüfung nach DIN 51 130 und BGR 181 zertifiziert sind.

Die Verarbeitung unserer Produkte erfordert nur grundlegendes handwerkliches Geschick. So können Sie professionelle Ergebnisse mit eigenen Personalressourcen realisieren und sparen kostspielige Beauftragung externer Dienstleister.
Unser Motto lautet: Selber machen und Geld sparen!



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Watco GmbH lesen:

Watco GmbH | 28.11.2012

Epoxidharz

Epoxyguard G300 Premium ist die konsequente Weiterentwicklung der Watco GmbH, Viersen, im Bereich Bodenbeschichtungssysteme auf Epoxydharz Basis. Im Gegensatz zu seinen wasserbasierten Vorgängern handelt es bei der Neuheit um ein reines Epoxydharz. ...
Watco GmbH | 12.07.2012

Neue Wandbeschichtungen mit feuerfesten, hochdeckenden oder wasserabweisenden Funktionalitäten.

Es gibt Anstriche, die Wände gut aussehen lassen, andere wiederum schützen den Untergrund. Die drei Neuheiten - Feuerfeste Wandbeschichtung, Industrie-Wandfarbe und Wasserabweisende Aussenbeschichtung - der Watco GmbH, Viersen, können beides oder ...
Watco GmbH | 13.02.2012

Polyaspartic für die schnelle Trocknung - auch bei Kälte

Die Watco GmbH, Hersteller industrieller Bodenbeschichtungen, nutzt seit Kurzem ein Harzsystem, das auf Polyaspartik basiert für die Produkte: Lebensmitteltaugliche Bodenbeschichtung, Anti-Rutsch-System für Fliesen und Anti-Rutsch-Beschichtung Ka...