info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SATO |

Kompaktlabeldrucker SATO CT410 mit antibakteriellem Gehäuse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Altana Pharma sorgt mit SATO Labeldruckern für durchgängige Probenidentifikation in der Forschung


Die Altana Pharma AG, die weltweit 8.200 Mitarbeiter beschäftigt, hat ein Probenidentifikationssystem für die Arzneimittelforschung auf Basis des Labeldruckers SATO CT410 installiert. Der CT410 von SATO, dem Weltmarktführer für Etiketten-, Barcode- und RFID-Drucker, ist ein kompakter und robuster Labeldrucker, der mit einem High-Speed-Risc-Prozessor für hohen Datendurchsatz ausgerüstet ist und Label mit einer hohen Auflösung von bis zu 305dpi druckt. Auch durch seine antibakterielle Oberfläche empfiehlt sich der CT410 besonders für den Einsatz in der Pharma-Industrie und in Labors und Krankenhäusern. Altana Pharma, spezialisiert auf die Geschäftsfelder Therapeutika, Imaging und Selbstmedikation (OTC), nutzt in seiner Abteilung Metabolism und Pharmacogenetics die SATO Labeldrucker zur durchgängigen Kennzeichnung der Probenröhrchen, die in der Arzneimittelforschung für die biochemische Analytik verwendet werden.

Noch bevor die Röhrchen von Altana zur Probennahme von Körperflüssigkeiten in die Klinik geschickt werden, generiert eine Oracle Datenbank für jede Probe einen Unique Identifier Barcode. Der SATO CT410 druckt diesen Code zusammen mit den Klartextangaben Patientennummer und Zeit auf das Label, das bei Altana auf das Probenröhrchen geklebt wird. Der Unique Identifier auf dem Label dient dann durch das gesamte Probenleben hindurch zur eindeutigen, automatischen Kennzeichnung der Probe. Schon wenn die gefüllten Probenröhrchen aus der Klinik zurückkommen, werden die Etiketten automatisch erfasst, um die Proben auf Vollständigkeit zu prüfen. Während des gesamten Analyseprozesses wird dann bei Altana das Label an allen Stationen automatisch ausgelesen, so dass stets nachvollziehbar ist, wo sich eine Probe gerade befindet. Werner Müller, IT Project Coordinator bei Altana Pharma in Konstanz, erklärt, warum Altana für diesen Einsatzzweck zwei SATO CT410 Drucker gewählt hat: "Nachdem andere Abteilungen mit der Robustheit und Zuverlässigkeit der SATO Labeldrucker schon gute Erfahrungen gemacht hatten, lag es nahe, auch für unser Probenidentifikationssystem SATO Drucker anzuschaffen. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis von SATO hat uns einfach überzeugt."

Über SATO

In seiner mehr als 60-jährigen Unternehmensgeschichte hat sich SATO, der Erfinder des Thermotransferdrucks, zum Weltmarktführer bei Label- und Barcode-Druckern und allgemein zu einem der führenden Spezialisten im Bereich Data Collection Systems (DCS) und Radio Frequency Identification (RFID) entwickelt. Im Jahr 2004 hatte SATO weltweit Umsätze von einer halben Milliarde Euro. Die SATO Deutschland GmbH in Bad Homburg ist das deutsche Tochterunternehmen der japanischen SATO Corporation und zeichnet für Vertrieb, Consulting und Service für SATO-Produkte im gesamten deutschsprachigen Raum verantwortlich.

Das SATO Produktprogramm reicht von Barcode- und RFID-Hochleistungsdruckern für industrielle Anwendungen über OEM-Druckmodule für Etikettieranlagen bis hin bis kompakten und tragbaren Thermodirekt- und Thermotransfer-Labeldruckern für den Bedarf im Einzelhandel. SATO bietet zudem Layout- und Publishing-Software für professionelles Etikettendesign und eine breite Palette an Verbrauchsmaterialien wie Farbbänder oder Etiketten.

Kontakt:
SATO Deutschland GmbH
Benita Ziegenhagen
Schaberweg 28
D-61348 Bad Homburg
Telefon: 0049-(0) 6172-6818-123
Fax: 0049-(0) 6172-6818-190
E-Mail: benita.ziegenhagen@de.satoeurope.com
Internet: www.satoworldwide.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, christine mcclymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2586 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SATO lesen:

SATO | 15.09.2008

SATO präsentiert weltweit einzigen 4-Zoll-Kompaktdrucker mit 600dpi Auflösung

Der neue CT4i eignet sich aufgrund seiner Eigenschaften und seiner antibakteriellen Oberfläche insbesondere für den Einsatz im Gesundheitswesen, in Krankenhäusern und Laboratorien. Patientenarmbänder, die vom CT4i etwa mit 2D-Code oder Patientenf...
SATO | 18.06.2008

SATO TAGportal System macht Aufbau eines UHF-RFID-Gates zum Kinderspiel

Geringe Rollout-Kosten, automatische Richtungserkennung sowie Robustheit und Wartungsarmut sind auch für die METRO Zulieferer, die sich an der RFID-Initiative des Einzelhandelsriesen beteiligen, wichtige Gründe, die für das SATO TAGportal System U...
SATO | 28.05.2008

Komplettlösungen mit Schlaufen-, Steck- und Klebeetiketten, Druckern und Etikettiersoftware

Eine weitere optimale Lösung, die unter anderem von Großgärtnereien für die Kennzeichnung von Setzlingen genutzt wird, ist die schnelle und unkomplizierte Verwendung der robusten Stecketiketten aus der hauseigenen Etikettenproduktion die SATO in ...