info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Informatica GmbH |

Informatica wird im Gartner Magic Quadrant für Data-Masking-Technologien im Leaders-Segment eingestuft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Hohe Bewertungen hinsichtlich "Vollständigkeit der Vision" und "Umsetzungskompetenz"


Informatica Corporation (Nasdaq:INFA), einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Datenintegrations-Software, ist von Gartner, Inc. im "Leaders"-Segment des 2012 Magic Quadrant for Data Masking Technology eingestuft worden. Der vollständige,...

Redwood City /Frankfurt am Main, 17.01.2013 - Informatica Corporation (Nasdaq:INFA), einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Datenintegrations-Software, ist von Gartner, Inc. im "Leaders"-Segment des 2012 Magic Quadrant for Data Masking Technology eingestuft worden. Der vollständige, am 21. Dezember 2012 veröffentlichte Report, einschließlich der Quadrant-Grafik, ist verfügbar auf der Website von Informatica unter: www.informatica.com/datamasking

Joseph Feiman und Carsten Casper, die Autoren des Berichts, kommentieren: "Leader demonstrieren einen ausgewogenen Fortschritt in Ausführung und Vision. Ihre Aktivitäten erhöhen die Wettbewerbsmesslatte für alle Anbieter und Lösungen auf dem Markt, und sie agieren als Tempomacher in ihrer Branche. Die Strategie eines Leaders konzentriert sich auf Datensicherheit und Compliance. Sein Angebot richtet sich an die Bedürfnisse der Security-Spezialisten im Bereich SLC und Datenmanagement. Leader-Brands sind zudem im Datensicherheitsumfeld bekannt. Das Lösungsportfolio von Leadern geht über SDM (Static Data Masking)-Fähigkeiten hinaus und erstreckt sich über ein weiter gefasstes Feld der Datensicherheit, einschließlich Datenredaktions-Fähigkeiten, DDM (Dynamic Data Masking)- und DAM/DAP (Database Activity Monitoring / Database Audit and Protection)-Sicherheitstechnologien. Gleichzeitig zeichnen sich Leader durch einen relativ großen Kundenstamm und hohen Umsatz in diesem sich entwickelnden Markt aus. Ein führender Anbieter muss jedoch nicht die erste Wahl für jeden Kunden sein und bei der Auswahl einer Lösung raten wir davon ab, nur Leader ins Auge zu fassen. Einige Kunden werden feststellen, dass Anbieter in anderen Quadranten besser ihre spezifischen Bedürfnisse adressieren."

Laut dem Bericht "sind sensible Daten (wie Kreditkartennummern), persönliche Daten (wie Sozialversicherungsnummern), medizinische Diagnosen und sogar nicht-persönliche sensible Daten (wie Finanzdaten und geistiges Eigentum von Unternehmen) dem Missbrauch oder der Nachlässigkeit seitens der Mitarbeiter und von Außenstehenden ausgesetzt.

Ziel von Data Masking ist es, den Missbrauch von sensiblen Daten zu verhindern, indem diese für Benutzer ausgeblendet werden. Anbieter entsprechender Technologien offerieren mehrere Data-Masking-Techniken, wie das Ersetzen einiger Felder mit ähnlich aussehenden Zeichen, Ersetzen von Zeichen mit Platzhalterzeichen (z. B. "x"), das Ersetzen echter Nachnamen durch fiktive Nachnamen und die Umstellung von Daten in Datenbankspalten. Data Masking ist auch bekannt als Datenverschleierung, Datenschutz, Datendesinfektion, Data Scrambling, Daten-De-Identifikation, Datenanonymisierung und Daten-De-Authentifizierung.

Der Einsatz von Data Masking unterstützt Unternehmen dabei, das Sicherheitsniveau zu erhöhen und die Privatsphäre gegen Missbrauch zu schützen. Gleichzeitig hilft Data Masking den Unternehmen die von Regulierungs- und Wirtschaftsprüfungsinstitutionen empfohlenen Compliance-Anforderungen im Hinblick auf Sicherheit und Privatsphäre einzuhalten."

Informatica Data Masking ist eine hoch skalierbare, leistungsfähige Data-Masking-Software. Sie schützt statische und dynamische sensible Daten in Entwicklungs-, Test-, Ausbildungs??- und Produktionsumgebungen vor unbefugtem Zugriff. Mit dieser Software sind Unternehmen in der Lage, datenschutzrechtliche Bestimmungen und Empfehlungen einzuhalten, während sie das Risiko von Datenpannen drastisch verringern. IT-Organisationen können ohne großen Aufwand maßgeschneiderte Data-Masking-Lösungen für verschiedene regulatorische oder geschäftliche Anforderungen anpassen, die persönliche und sensible Informationen schützen, bei gleichzeitiger Unterstützung von Offshoring-, Outsourcing- und Cloud-basierten Initiativen.

"Wir sind davon überzeugt, dass unsere Platzierung im Leaders-Segment des ersten Gartner Magic Quadrant for Data Masking die Führungsposition von Informatica bestätigt, ebenso wie unser Engagement für Innovation und die Bereitstellung von ausgezeichneten Produkten für unsere Kunden", erklärt Adam Wilson, Senior Vice President und General Manager, ILM, Informatica. "Die Bedrohung von innen ist zum neuen Aktionsfeld für Datensicherheit avanciert und Data Masking erweist sich dabei als kritische Komponente eines jeden unternehmensweiten Risiko- und Compliance-Programms. Unsere Platzierung ist ein Beweis für die Tatsache, dass Informatica Data Masking eine führende Position einnimmt, wenn es darum geht, Unternehmen dabei zu unterstützen, die vielfältigen Herausforderungen an den Datenschutz zu bewältigen, die Sicherheit ihrer Daten zu gewährleisten und den maximalen Return of Data zu erzielen."

Im März 2012 wurde Informatica Dynamic Data Masking als innovativstes Security (Software)- Produkt des Jahres im Rahmen der 2012 Global Excellence Awards ausgezeichnet. Im April 2012 wurde Informatica im Gartner Cool Vendors in Security: Application and Data Protection 2012 Report erwähnt; im August 2012 wurde das Unternehmen im 2012 Magic Quadrant for Data Quality Tools Report aufgenommen; im Oktober 2012 erfolgte die Einstufung im Leaders-Segment des 2012 Magic Quadrant of Data Integration Tools; und im Oktober 2012 wurde Informatica ebenso im Leaders-Segment des 2012 Magic Quadrant for Master Data Management of Customer Data Integration positioniert.

Über den Magic Quadrant

Gartner gibt keine Empfehlung zu den in den Veröffentlichungen beschriebenen Anbietern, Produkten oder Dienstleistungen ab und empfiehlt Technologienutzern auch nicht, nur Anbieter mit der höchsten Bewertung zu wählen. Die von Gartner veröffentlichten Studien basieren auf den vom Gartner-Marktforschungsteam gewonnenen Einsichten und sollten nicht als faktische Aussagen gewertet werden. Gartner übernimmt keine Garantie für diese Studien, weder ausdrücklich noch implizit, insbesondere keine Garantie auf den Vermarktungserfolg oder die Tauglichkeit für einen bestimmten Zweck.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 748 Wörter, 7085 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Informatica GmbH lesen:

Informatica GmbH | 07.01.2014

Gartner positioniert Informatica als Leader im 2013 Magic Quadrant For Data Masking Technology

Redwood City und Frankfurt am Main, 07.01.2014 - Informatica Corporation (Nasdaq:INFA), der weltweit führende unabhängige Anbieter von Datenintegrationssoftware, wurde von Gartner, Inc, im Dezember 2013 Magic Quadrant for Data Masking Technology Re...
Informatica GmbH | 18.11.2013

Informatica Cloud Winter 2014 revolutioniert Landschaft für Cloud-Integration

Redwood City / Frankfurt am Main, 18.11.2013 - Informatica Corporation (Nasdaq:INFA), der weltweit führende unabhängige Anbieter von Datenintegrationssoftware, stellt heute mit Informatica Cloud Winter 2014 die neueste Version der preisgekrönten I...
Informatica GmbH | 29.10.2013

Informatica Vibe Data Stream for Machine Data verbindet Hadoop mit dem "Internet der Dinge"

Frankfurt am Main / REDWOOD CITY, 29.10.2013 - Strata Conference + Hadoop World 2013 - Informatica Corporation (Nasdaq: INFA), der weltweit führende unabhängige Anbieter von Datenintegrationssoftware, bringt heute mit Informatica Vibe Data Stream f...