info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
INFINUS PR & Marketing GmbH |

Leistungsbilanz Genussrechte der Fubus: in neun von zehn Fällen maximale Übergewinnverzinsung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Überdurchschnittliche Renditen: Genussrechte der Future Business KG aA


Dresden – Januar 2012: Seit dem Jahr 2002 emittiert die Future Business KG aA mit anhaltendem Erfolg Genussrechte. Die Leistungsbilanz nach zehn Jahren zeigt nun: Bei neun von insgesamt zehn Gewinnausschüttungen konnte das Dresdner Emissionshaus die maximale Übergewinnverzinsung auszahlen.

Die jährliche Durchschnittsverzinsung der FuBus-Genussrechte liegt seit 2002 bei 12,7 Prozent. Schlüsselt man diese für die Zeitspanne zwischen der ersten Ausschüttung 2002 und dem Ende des Jahres 2011 auf, ergibt dies durchschnittliche Gesamtverzinsungen zwischen 11,3 und 14,2 Prozent. Detaillierte Informationen zu der Leistungsbilanz Genussrechte der Future Business KG aA stehen unter www.fubus-genussrechte.de bereit.

Vermögensaufbau dank Genussrechten der Future Business KG aA

Anleger erwerben mit den Genussrechten der FuBus Rechte am Vermögen einer Gesellschaft. Das bedeutet, sie erhalten eine unmittelbare Beteiligung am Unternehmensergebnis. Unter anderem aus diesem Grund sind die Renditen verglichen mit den meisten anderen Kapitalanlageformen auch besonders hoch. Die Genussrechte der Future Business KG aA lassen sich über KWG-lizenzierte Wertpapierhandelsunternehmen zeichnen.

FuBus Genussrechte können mit Laufzeiten von fünf, zehn und fünfzehn Jahren erworben werden. In allen drei Serien konnte bisher die anvisierte Zielgewinnspanne eindeutig übertroffen werden. Die Verzinsung der Beteiligung erfolgt jährlich – jeweils rückwirkend für das zurückliegende Geschäftsjahr. Der Jahresabschluss kann von den Investoren der FuBus Genussrechte eingesehen werden.

Die Genussrechte der Future Business KG aA können nach der Mindestlaufzeit fristgerecht gekündigt werden. Für Inhaber der Genussrechte besteht keine Nachschussverpflichtung.

Genussrechte der Future Business KG aA stehen für Nachhaltigkeit und Transparenz

Die Future Business KG aA setzt sich engagiert und mit Blick auf Nachhaltigkeit für ihre Anleger ein und kann sich dabei auf langjährige Expertise als Genussrechte-Emittent und fundiertes Wissen stützen.

Der Emissionsprospekt Genussrechte der Future Business KG Aa kann hier als PDF-Broschüre heruntergeladen werden: www.fubus.de/kapitalanlagen/downloads/prospekte/

Anfügen: Bild Tabelle Leistungsbilanz http://www.fubus.de/kapitalanlagen/genussrechte/leistungsbilanz/

Über die Future Business KG aA (FuBus)

Die Future Business KG aA (FuBus) wurde am 23. Februar 2000 in Dresden gegründet. Das Emissionshaus steht im Mittelpunkt einer breit aufgestellten Unternehmensgruppe. Die Future Business KG aA (FuBus) erwirbt Unternehmensbeteiligungen, außerdem kümmert sie sich um den Ankauf und die Verwertung von Renten- und Lebensversicherungen und erwirbt in Top-Lagen ausgewählte Immobilien. Anleger haben die Möglichkeit, sich am Erfolg der Future Business KG aA (FuBus) zu beteiligen, indem sie börsen- und marktzinsunabhängige Anlageprodukte in Form von Genussrechten oder Orderschuldverschreibungen erwerben.

Für Rückfragen und weitere Informationen:


Ansprechpartnerin:
Loschwitzer Str. 38
01309 Dresden
T: 0351-6569350
F: 0351-65693525
presse@infinus-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Denise Voigtsberger (Tel.: 0351-6569350), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2881 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von INFINUS PR & Marketing GmbH lesen:

INFINUS PR & Marketing GmbH | 28.07.2013

Future Business KG aA (FuBus): Genussrechte jetzt auch als Sparplan

Die Genussrechte der FuBus können ab sofort auch als Sparpläne ab einem Monatssparbeitrag von 50 Euro erworben werden. Die Basisverzinsung liegt momentan zwischen 5,0 Prozent und 7,0 Prozent. Laufzeiten liegen bei fünf, zehn oder 15 Jahren. Es gib...
INFINUS PR & Marketing GmbH | 19.06.2013

INFINUS AG: am 30. Juni endet Beantragungsfrist für § 34 f GewO

Der 30.6.2013 ist Stichtag. Nur wer bis zu diesem Datum seine Unterlagen gemäß Finanzanlagenvermittlerverordnung "FinVermV" bei der zuständigen Erlaubnisbehörde einreicht, kann ab dem 1. Juli 2013 weiterhin und ohne Unterbrechung als Finanzanlage...
INFINUS PR & Marketing GmbH | 13.06.2013

Future Business KG aA implementiert Responsive Webdesign in neu gestaltete Homepage

Mit der Neugestaltung ihres Internetauftritts und der Umsetzung im Responsive Webdesign hat die Future Business KG aA einen zukunftsweisenden Weg beschritten und wird nun auch Nutzern mobiler Endgeräte gerecht, deren Zahl stetig zunimmt. Die neue...