info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MONALiTO |

Der Stoff aus dem die Baby-Träume sind

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


MONALiTO akzeptiert keine Gifte in Textilien und setzt mit Baby-Pendulo neue Maßstäbe für Kinderzimmer ohne Schadstoffe

Als Romana Proch Berichte über Gifte in Textilien las, war die Diplom-Ingenieurin entsetzt. "Selbst bekannte Markennamen, die ich sehr schätze, sind nicht frei von Schadstoffen. Hinzu kommt, dass wir Stoffe direkt auf unserer Haut tragen die so stundenlang direkte Berührung mit den Giften hat."



Im Oktober 2011 gründete sie das eco-Labels MONALiTO und begann mit der Entwicklung einer Federwiege für Babys. Diese sollte TÜV-geprüft und in Deutschland hergestellt werden sowie den höchsten ökologischen Anforderungen genügen. "Gerade bei Babys ist es wichtig, dass die Textilien, welche ihre Haut berühren, keine Giftstoffe enthalten oder giftige Dämpfe absondern, die eingeatmet werden können." Daher verwendet sie für die textilen Komponenten der Wiege 100%ige GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle.



Der Global Organic Textile Standard (GOTS) wurde 2008 mit dem Ziel entwickelt einen kontrollierbaren, ökologischen und sozial verträglichen Standard für den gesamten Lebensweg des Produkts, von der Herstellung der Ausgangsfaser bis zum Endprodukt, zu definieren. Inzwischen ist GOTS zum führenden Kriterium im Bereich ökologischer Textilien geworden.



Im November 2012 war es endlich soweit. Nach erfolgreicher Fertigungsstättenprüfung des Produktionsstandortes in Brandenburg erhielt Baby-Pendulo durch den TÜV-Süd das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit. "Die chemische Analyse, an welcher laut Aussagen des TÜV-Prüfers ¾ aller Produkte scheitern, haben wir mit unserem Stoff auf Anhieb bestanden."



Nach dem Zeitaufwand der Produktentwicklung befragt, antwortet Romana Proch: "Wir haben uns Zeit für die Produktion und den Test diverser Prototypen genommen. So konnten wir viele kleine Details in der Praxis prüfen und optimieren. Alles sollte perfekt sein. Dazu gehörte auch die Auswahl des Stoffes. Es sollte ein hochwertiger Stoff sein, bei dessen Berührung man sich wohlfühlt. Ein Stoff, der so weich ist, dass er der Baby-Haut schmeichelt. Nach einigen Monaten der Suche fanden wir endlich einen, mit spezieller Webtechnik hergestellten, GOTS-zertifizierten Baumwollstoff, welcher alle unsere Ansprüche erfüllte."



Überzeugt fügt die Modeliebhaberin hinzu "Mit dieser Stoffqualität scheuen wir keinen Vergleich zu Bettwäsche aus dem hochpreisigen Sortiment namhafter Hersteller. Das ist der Stoff, aus dem die Baby-Träume sind!"



Vom 26. - 28. Januar 2013 wird die Federwiege Baby-Pendulo auf der Fachmesse für nachhaltige Textilien INNATEX im Messecenter Rhein-Main in Hofheim Wallau am Stand O88 zu sehen sein.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Romana Proch (Tel.: +49-33768-979610), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 3006 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MONALiTO lesen:

MONALiTO | 07.01.2013

Mit Mäusen gegen Kinderarbeit kämpfen

Baby-Pendulo ist eine TÜV-geprüfte Hängewiege für Babys, die unter ökologisch-nachhaltigen Aspekten von der Firma MONALiTO in Deutschland produziert wird. Die Achtung sozialer und fairer Arbeitsbedingungen bei den Lieferanten ist dem Hersteller ...