info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jedox GmbH |

Jedox vervielfacht die Datenkapazität von Excel durch kostenloses Add-in namens PALO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Jedox GmbH, bekannt durch ihre Excel-to-Web-Lösung „Worksheet-Server“, stellt jetzt ein Excel-Add-in namens PALO zum kostenlosen Download zur Verfügung. Mit dem PALO Add-in lassen sich große Excel-Arbeitsmappen bis auf einige wenige Excel-Sheets komprimieren. Gleichzeitig überwindet PALO das zweidimensionale Zeilen/Spalten-Schema von Excel und macht mit bis zu 256 Dimensionen sogar die Erfassung hochkomplexer Zusammenhänge möglich. So können Excel-Berechnungen mit PALO wesentlich eleganter strukturiert werden und die Pflege großer Datenmodelle in Excel vereinfacht sich erheblich. Zudem wird Excel durch PALO netzwerk- und multi-user-fähig. Denn PALO arbeitet mit zentraler Datenhaltung und verbindet bei Bedarf die Spreadsheet-Daten von Excel über das Netzwerk hinweg: Änderungen an Excel-Tabellen auf einem Arbeitsplatz erscheinen sofort auch für alle anderen Excel-Anwender im Netzwerk. PALO ist für jeden Anwender mit allgemeinen Excel-Kenntnissen problemlos nutzbar. Mehr Informationen und den Link zum kostenlosen Download von PALO gibt es unter www.jedox.com.



PALO legt die Excel-Daten in einer multidimensionalen OLAP-Datenbank ab. Beim Multi-User-Einsatz geschieht dies auf einem zentralen Server, ansonsten befindet sich die Datenbank auf dem lokalen Rechner. PALO arbeitet dabei mit sogenannter MOLAP-Technologie (Multidimensional Online Analytical Processing), was bedeutet, dass die PALO Anwender die OLAP-Datenwürfel nicht nur auslesen, sondern auch verändern können. Diese Write-back-Funktion ist es, die aus PALO nicht nur ein leistungsfähiges Analyse-, sondern auch ein sehr flexibles Planungstool macht. Der kostenlose Download von PALO umfasst einerseits die PALO Engine, eine plattformunabhängige, multidimensionale Open-Source-OLAP-Datenbank-Komponente, und andererseits die PALO Freeware-Client-Applikation, die dafür sorgt, dass die PALO Funktionen in lokalen Excel-Anwendungen unter einem eigenen Menüpunkt erscheinen.


Über die Jedox GmbH

Die Jedox GmbH mit Sitz in Freiburg im Breisgau ist ein führender Anbieter von Excel-to-Web-Lösungen. Durch den Worksheet-Server von Jedox wird Spreadsheet-Software webfähig. So verbindet Jedox die Leistungsfähigkeit und Flexibilität von spreadsheet-basierter Modellierung mit den Vorzügen moderner Webapplikations-Technologie. Excel wird zum Rapid-Development-Tool für Finanz-, Vertriebs- und Controlling-Anwendungen und aus lokalen Excel-Lösungen werden unternehmensweite Web-Applikationen. Inhaber und Geschäftsführer der Jedox GmbH ist Kristian Raue, der frühere CEO der IntelliCube Software AG, der Jedox im Jahr 2002 gründete.


Unternehmenskontakt:
Kristian Raue
Jedox GmbH
Bertoldstr. 48
79098 Freiburg
Deutschland
Telefon: 0761 - 20 24 - 722
E-Mail: press@jedox.com
Internet: www.jedox.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, christine mcclymont, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 199 Wörter, 1742 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jedox GmbH lesen:

Jedox GmbH | 05.10.2005

Jedox verwandelt Excel mit der Open-Source-Lösung PALO in ein Multi-User-Planungssystem

Der große Vorteil der PALO Lösung liegt in ihrer Flexibilität. Denn PALO arbeitet mit sogenannter MOLAP-Technologie (memory-based online analytical processing), was bedeutet, dass die PALO Anwender die OLAP-Datenwürfel nicht nur auslesen, sondern...
Jedox GmbH | 01.10.2003

Neu: Mit PHP werden Excel-Dateien Web- und Multiuser-fähig

Kerntechnologie des Worksheet-Servers des Startup-Unternehmens ist ein neu entwickelter XLS-to-PHP Konverter, eine Technologie, in der das Freiburger Softwarehaus weltweit führend ist. Excel-Arbeitsmappen werden auf dem Server in sofort ausführbare...