info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SteelEye Competence and Support Center |

SteelEye-Integration mit SAP Netweaver

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


DSAG-Technologietage 2013 zum Thema Hochverfügbarkeit


Dresden, 24. Januar 2013. Ein Themenschwerpunkt der DSAG-Technologietage 2013, der Anwenderkonferenz der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG), ist der effektive Aufbau der SAP NetWeaver Infrastruktur als Integrationsplattform für Innovationen. Für dessen Version 7.30 wurde erstmals eine Schnittstelle für externe Hochverfügbarkeits-Software definiert. Besuchern wird auf den DSAG-Technologietagen die ‚SteelEye Protection Suite for Linux’ mit SteelEye Lifekeeper als eine der ersten Clusterlösungen vorgestellt, die bereits für die Integration mit NetWeaver zertifiziert sind.

„Mit dem SAP Application Server High Availability Interface wurde eine Schnittstelle zwischen SAP NetWeaver und der Clusterware wie SteelEye LifeKeeper for Linux geschaffen“, sagt Gerd Jelinek vom SteelEye Competence and Support Center. „Mit der Umsetzung dieser Schnittstelle wird es auch möglich, Cluster mit dem SAP NetWeaver Landscape Virtualization Manager zu steuern. Die Realisierung der Schnittstelle im SteelEye LifeKeeper ermöglicht den erweiterten Applikationsschutz in physischen und auch virtualisierten Umgebungen."

SteelEye LifeKeeper ist eine Cluster-Hochverfügbarkeitslösung für unternehmenskritische Applikationen und wird für unterschiedliche Linux-Distributionen und für Windows angeboten. Das Zertifikat “SAP Certified – Integration with NetWeaver” gibt SAP-Kunden die Sicherheit, dass der SteelEye LifeKeeper zur Sicherung von Geschäftsprozessen problemlos in SAP-Umgebungen eingebunden werden kann und Service- und Supportanforderungen auf höchstem Qualitätsniveau abgebildet werden.

Der Vortrag "SAP HA-Interface - Umsetzung der Cluster-Schnittstelle mit dem SteelEye LifeKeeper" von Uwe Heinz, SAP AG LinuxLab, sowie Gerd Jelinek, SteelEye Competence and Support Center, findet am 27.02.2013 um 9.00 Uhr im Bereich „Linux & MaxDB“ auf den DSAG-Technologietagen 2013 (Congress Center Rosengarten, Mannheim, 26. - 27. Februar 2013) statt.

Die deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) e. V. ist eine unabhängige Interessenvertretung aller SAP-Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die DSAG zählt heute über 2.700 Mitgliedsunternehmen und hat sich als eine der größten SAP-Anwendergruppen weltweit etabliert.

Hersteller der „SteelEye LifeKeeper Protection Suite for SAP“ ist das US-Unternehmen SIOS Technology Corporation. Das SteelEye Competence and Support Center Central and Eastern Europe wird betrieben von der CC Computersysteme und Kommunikationstechnik GmbH mit Sitz in Dresden.

Weitere Informationen:

Benefits of SAP Certified Integration:
http://scn.sap.com/docs/DOC-25281

SAP NetWeaver High Availability Cluster 730 Certification (NW-HA-CLU 730): http://scn.sap.com/docs/DOC-26718

SteelEye Protection Suite for SAP
http://docs.us.sios.com/Support/SAPSolution

Über CC Computersysteme und Kommunikationstechnik GmbH

Die CC Computersysteme und Kommunikationstechnik GmbH ist ein IT-Dienstleistungsunternehmen, das sich auf Lösungen zur Erhöhung der Verfügbarkeit unternehmenskritischer Daten und Applikationen sowie die Erstellung kundenspezifischer Softwarelösungen spezialisiert hat. Im Bereich Hochverfügbarkeits-Clusterlösungen liegt der Schwerpunkt auf dem SteelEye LifeKeeper for Linux und Windows, mit dem eine Vielzahl von unternehmenskritischen Applikationen (u.a. Datenbanken, SAP-Systeme, Web Services) in ein Hochverfügbarkeitskonzept eingebunden und in kundenspezifische Anwendungen integriert werden können. Ein Team aus SAP-Basis-Consultants betreut dabei speziell Hochverfügbarkeitslösungen im SAP-Umfeld.


Die CC Computersysteme und Kommunikationstechnik GmbH fungiert als offizieller Distributor für den SteelEye LifeKeeper in Zentral- und Osteuropa. Im Auftrag des Herstellers SIOS Technology Corp. mit Sitz in San Mateo/USA (www.sios.com) betreibt die CC Computersysteme und Kommunikationstechnik GmbH das SteelEye Competence and Support Center Central Region and Eastern Europe. In dieser Funktion erbringt die CC Computersysteme den „1st and 2nd Level-Support“ für produktive LifeKeeper-Installationen und verantwortet die PreSales-Aktivitäten im LifeKeeper-Umfeld. Weitere Informationen unter http://www.steeleye.de/.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Baumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3666 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema